Botter, eine neue Krankheit?

14.02.10 18:22 #1
Neues Thema erstellen
Botter, eine neue Krankheit?

nikoletina ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 14.02.10
Hallo Uta
Intoleranzen müßen tatsächlich noch genauer getestet werden.
Allerdings hat er Wochenlang im selbsttest auf z.b. kaffe, alkohol, fleisch milchprodukte verzichtet. in der umweltmedizin in Kassel wurden nahrungsmittelunvertzäglichkeiten
getestet und gifte. allerdings ist er inhaber einer tichlerei und somit auch immerwieder ihrgendwelchen substanzen ausgesetzt. es ist sehr schwierig eine nadel im heuhaufen zu finden, geradezu unmögich. ein sechser im lotto wäre das.

Botter, eine neue Krankheit?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Hallo Nikoletina,

tritt das alles auch dann auf wenn er woanders schläft, Wohnzimmer,Urlaub?

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Botter, eine neue Krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo nikoletina,

in der umweltmedizin in Kassel wurden nahrungsmittelunvertzäglichkeiten
getestet und gifte.
Wie wurde da getestet und was kam dabei heraus?

Mit welchen fraglichen Stoffen kommt er denn in der Tischlerei in Berührung? Vielleicht könnte das die zu testenden Substanzen etwas einengen?

Gruss,
Uta

Botter, eine neue Krankheit?

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von nikoletina Beitrag anzeigen
Guten Morgen
der schleim ist durchsichtig wie speichel in mengen, auch nicht sehr zähflüssig.
die nase läuft extrem und es kommt zu niesatacken die nicht steuerbar sind. schluckauf zeigt: jetzt ist ein ende in sicht. mitunter zeigen sich rote flecken am körper wie ein endanthem, das aber so verschwindet wie es aufgetreten ist.
Für mich klingt das nach einer versuchten Reinigungsaktion des Körpers.
Ich niesse und rinne immer so bei Staub aus.
Rote Flecken könne bei Anstrengung schon mal entstehen.

Habt ihr irgendwelche "Gifte" in der Umgebung? Formaldehyd oder so?
__________________
Liebe Grüße Sabine

Botter, eine neue Krankheit?

nikoletina ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 14.02.10
Hallo Michel
es tritt überall auf aber haubtsächlich nachts, fast nur nachts und er verbringt dann die nacht im wohnzimmer, da es im sitzendem zustand besser zu ertragen ist.
in der tischlerei gibt es natürlich auch staub und lösemittel.

Botter, eine neue Krankheit?

nikoletina ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 14.02.10
blut wurde getestet und nach amerika verschickt, da es solch genaue untersuchungsmetoden in deutschland noch nicht gibt. er hat dann einen diätplan erhalten, den er auch lange, ohne erfolg, eingehalten hat. er durfte etliche lebensmittel nicht essen. in der tischlerei gibt es natürlich viel staub und auch lacke, damit hat er
aber weniger zu tun, da er fast nur am computer sitzt.
liebe grüße nikoletina

Botter, eine neue Krankheit?

nikoletina ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 14.02.10
hallo handwerksprofi
gifte gibt es in der tischlerei, aber er ist haubtsachlich am computer beschäftigt.
gruß nikoletina

Botter, eine neue Krankheit?

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von nikoletina Beitrag anzeigen
hallo handwerksprofi
gifte gibt es in der tischlerei, aber er ist haubtsachlich am computer beschäftigt.
gruß nikoletina
Sitzt er unter einem Glassturz?

Wie geht es ihm, wenn nicht in der Arbeit ist - Urlaub und so?
__________________
Liebe Grüße Sabine

Geändert von Omtcg (18.02.10 um 14:40 Uhr)

Botter, eine neue Krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
blut wurde getestet und nach amerika verschickt, da es solch genaue untersuchungsmetoden in deutschland noch nicht gibt. er hat dann einen diätplan erhalten, den er auch lange, ohne erfolg, eingehalten hat. er durfte etliche lebensmittel nicht essen.
Was war das für ein Test bzw. was für Testergebnisse habt Ihr erhalten? Die könntest Du doch mal hier einstellen. Das wäre sicher auch für andere interessant.

Gruss,
Uta

Botter, eine neue Krankheit?

nikoletina ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 14.02.10
er ist eigentlich ständig am arbeiten, also sozusagen "workerholic".
eben selbst und ständig ----- selbstständig.
aber er war mal eine woche beruflich in norwegen und auch da hatte er diese anfälle.
er verbringt viel zeit mit planung am pc, aber ohne glaskuppel. das büro ist klein.


Optionen Suchen


Themenübersicht