Starke Beschwerden und ich weiss nicht, wo ich anfangen soll....

13.02.10 15:09 #1
Neues Thema erstellen
Starke Beschwerden und ich weiss nicht, wo ich anfangen soll....

Sonora ist offline
Beiträge: 2.952
Seit: 10.09.08
Zitat von derWolf Beitrag anzeigen
Hallo,

ich war jetzt beim Nuklearmediziner wegen der Schilddrüse und das kam dabei raus. Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen:

Sonographie der Schilddrüse:

Es zeigt sich eine entsprechend des Gesamtvolumens noch normal Grosse Schilddrüse mit einer nahezu homogenen echonormalen Parenchymsruktur. Das Volumen des grenzwertig vergrösserten rechten Schilddrüsenseitenlappens beträgt ca. 14, das des etwas kleineren linken etwa 9 ml. Umschriebene nodöse Umbauzonen oder zystoide Veräderungensind im Bereich der beiden Seitenlappen nicht nachweisbar.

Beurteilung:

Wahrscheinlich anlagebedingt etwas asymmetrisch konfiguerierte, entsprechend des Gesamtvolumens noch normal große Schilddrüse mit einer unauffälligen Parenchymstruktur.

Ich habe leider nicht viel dazu gefunden..... aber vielleicht kann mir einer von euch dabei helfen....

Vielen Dank
Hallo, ihr Lieben! Ein besonderes Hallo natürlich an Wolf!

Das ist – nach allem, was ich selbst und mein Umfeld erlebt haben – wieder mal etwas, wo ich in die berühmte Tischkante beißen könnte!

Aber immerhin gibt es diesen Befund, damit man den Verlauf später im Auge haben kann!

Wolf, heb alles gut auf, mach dir eine Mappe mit ALLEN Befunden, die du in die Finger kriegen kannst! Nur so hast du später mal Handhabe, wenn evtl. Bewegung in die Sache kommt, damit du endlich ernst genommen wirst!

Ich an deiner Stelle wäre jetzt hinterher, dass die Sache mit Hashimoto endlich mal gründlich geklärt wird. Ich meine, was da steht, das spricht doch Bände!!! Wollen die denn so lange warten, bis dein Befinden sich SO verschlechtert hat, dass die berühmten Normwerte auch noch den letzten Arzt überzeugen, dass da etwas passieren muss???

Liebe Grüße
Sonora

Starke Beschwerden und ich weiss nicht, wo ich anfangen soll....

derWolf ist offline
Themenstarter Beiträge: 70
Seit: 12.02.10
Danke,

für die zahlreichen und hilfreichen Antweorten.

Ich glaub auch wenn das weiter so geht werde ich mich ganz stark zusammenreissen müssen beim nächsten Arztbesuch sachlich zu bleiben.

Ich werde mal den HA drauf ansprechen wie er z.B. von dem TSH Wert eine Hashimoto ausschliessen kann mal sehen was ich als Antwort kriege.
Entweder ich bekomme dann endlich mal meine Überweisung oder ich muss doch endlich mal den HA wechseln .....dann geht halt alles wieder von vorne los.


Optionen Suchen


Themenübersicht