Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden

07.02.10 20:46 #1
Neues Thema erstellen

LadyAnonym ist offline
Beiträge: 8
Seit: 07.02.10
Hallo alle zusammen,

also ich versuche mal das ein bisschen zu erklären.

Ich leide seit einiger Zeit unter sehr starken Angststörungen und Panikattacken. Ich habe panische Angst davor zu sterben oder gar an einer schweren Krankheit zu erkranken oder durch einen Schlaganfall etc zu sterben.

Oft habe ich ein ganz komisches Gefühl im Hals und Lungenbereich. Also schätz ich. Das fühlt sich sehr beängstigend an. So als würden Blässchen platzen oder die Luft dünner werden.

Momentan habe ich es ganz stark im Halsbereich,wo die Schilddrüse ist, die ist jedoch in Ordnung...

Ende Februar habe ich einen OP Termin für die Mandelentfernung. Weil die chronisch entzündet sind. Dieses Gefühl im Hals ist wirklich beängstigend. Ich habe teilweise Angst, gleich keine Luft mehr zu bekommen. Und es fühlt sich an als müsste ich husten, aber muss ich nicht wirklich... Und es fühlt sich an, als hätte ich etwas im Hals stecken. Das macht mir richtig Panik.

Mir wird ganz schwindelig grade und naja... Das ist echt panik.... Was soll ich machen? Was kann das sein? Und vorallem, ich will eine Therapie machen, doch da sind erst wieder in 5 - 6 Monaten Plätze frei....

Ich habe so krasse Panik vor Krankheiten, dem Sterben etc. man nennt das glaube ich, Hypochondrie. Das macht mir richtig fertig. Eine Zeit lang ging es, die letzten zwei Wochen, doch seit 2 Tagen ist es wieder ganz schlimm. Oh man, ich bin total verzweifelt....

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo LadyAnonym,

herzlich willkommen in unserem Forum!

Könntest Du sämtliche Schilddrüsenbefunde (inklusive Normwerte des Labors) hier einstellen? Deine Symptome könnten mir einer Funktionsstörung/-erkrankung der Schilddrüse in Verbindung stehen.
Leider werden oft nicht alle notwendigen Untersuchungen gemacht, deshalb fragen wir lieber nach.

Liebe Grüsse,
uma

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

LadyAnonym ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.02.10
Hallo Uma,

Also bei mir wurde nur im Blut die Schilddrüse kontrolliert, so richtig wurde sie nicht abgecheckt. Vorallem, ich weiß, ich hatte vor ca 1 1/2 Jahren Probleme mit der Schilddrüse und habe es nicht weiter verfolgt. Sollte nach 6 Wochen noch mal hin, bin nie da gewesen.

Nochmal eine Frage an euch alle....

Hat jemand von euch Probleme mit den Venen? Meine Oma und mein Onkel haben es / meine Oma hatte. Und ich habe sehr sehr oft starke Schmerzen in den Beinen, aber nicht so wie Muskelkater sondern eher komisch. Kann man nicht beschreiben. Meine Tante meinte, ich soll mal die Venen untersuchen lassen. Ist aber nichts schlimmes oder???

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

LadyAnonym ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.02.10
Habe noch mal eine Frage an euch.... Ich habe oft Blaube Beine, Hände oder Füße... Woran kann das liegen? Meistens wenn es kalt draußen ist

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 779
Seit: 05.02.10
Hallo Lady Anonym,

schau mal unter kryptopyrrolurie nach.
KPU Berlin
http://badzun.de/download/kpu-vortrag.pdf
www.hpu-info.gmxhome.de/pdf/K...e%20Fragen.pdf
Das könnte eine Richtung sein zu deinen zahlreichen Bescherden und bzgl. Hände und Füße bei Kälte.

Zu der chronischen Mandelentzündung kann ich dir folgendes sagen:
Ich hatte das auch, vor sehr vielen Jahren und war immer depressiv. Das komische Gefühl im Hals hatte ich auch, aber keine Schmerzen. Es drückte aber immer irgendwie und wenn ich so eine Art Würgebewegung machte, kamen Eiterstippchen heraus. Nach der Mandelentfernung war es weg und die depressiven Verstimmungen auch. Meine Hausärztin sagte mir, Entzündungen im Körper, auch wenn sie nicht bemerkt werden und vor allem chronische, können Depressionen auslösen. So war es auch bei mir. Ich war auch immer kurzatmig, auch das war anschließend weg.

Alles Gute und keine Angst, wir sind zäher als wir denken , aber die Depressionen machen uns natürlich ängstlich.

Liebe Grüße
Gabi

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo LadyAnonym,

Also bei mir wurde nur im Blut die Schilddrüse kontrolliert, so richtig wurde sie nicht abgecheckt. Vorallem, ich weiß, ich hatte vor ca 1 1/2 Jahren Probleme mit der Schilddrüse und habe es nicht weiter verfolgt. Sollte nach 6 Wochen noch mal hin, bin nie da gewesen.
hier würde ich dringend raten, zum Facharzt zu gehen (Nuklearmediziner, Endokrinologe), da Du bereits Probleme mit der Schilddrüse hattest (und vielleicht noch hast).

Du könntest Dich in unserem Wiki informieren:
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Die Untersuchungen sind wirklich nicht belastend:
Blut: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK;
Ultraschall.

Dann hast Du Gewissheit, ob Deine Beschwerden von der Schilddrüse kommen oder nicht.

Muskelschmerzen, Probleme im Halsbereich, Panikattacken, Depressionen etc. gehören zu den typischen Symptomen.

Liebe Grüsse,
uma

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

LadyAnonym ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.02.10
Danke also eure Ratschläge helfen mir wirklich weiter. Ich werde mal mit meiner Hausärztin reden, dass die mich zu einem Nukleramediziner schickt. Der soll dann mal sicher gehen, dass alles okay ist... Hoffe ich =)

Und das mit den Mandeln... Warten wir es ab, am 23.02 hab ich die OP ^^

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

LadyAnonym ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.02.10
Hmm habe mal wieder jetzt so das komische Gefühl im Hals... So als würden da Blässchen platzen ganz oben bei der Lunge so von der Schilddrüse abwärts... Voll komisch. Macht voll Angst dieses Gefühl. Oh man, ich renne ja schon von einem Arzt zum anderen, aber irgendwie wird das langsam echt alles zu viel...

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

LadyAnonym ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 07.02.10
Hab auch so ein komiches Gefühl vom Bauch her... Glaube es kommt daher..

Hab immer wieder tausende Symptome und Beschwerden....

Maler ist offline
Beiträge: 181
Seit: 21.01.10
Hallo LadyAnonym,

ich kenne Deine Probleme mit der Luft sehr gut.
Auch das Gefühl die Lungenbläschen würden platzen bzw. die Lunge ihre Funktion aufgeben.

Ist wirklich die Hölle, aber glaube mir: Du wirst daran nicht sterben, Ich (seit 6Jahren) und viele Andere haben diese Symptome schon lange. Du hast also genügend Zeit um alles in Ruhe abchecken zu lassen.

Ich weiß, es ist einfacher gesagt: "bleib ruhig", als es dann ist, aber vieleicht hilft Dir es ja, zu wissen, das Andere ähnlich leiden und Du nicht allein bist.

Du schreibst, das Du min 5-6Monate auf eine Theraphie warten muß??
Wäre das eine stationäre Theraphie?

In schwerwiegenden Fällen bzw. zur Stabilisierung und Überbrückung bis zu einer anderen Theraphie gibt es sogenannte "Tageskliniken", überweisen kann Dich Dein Hausarzt.

Schau mal, vieleicht gibt es so eine Einrichtung in Deiner Nähe.


Lieben Gruß und viel Kraft

Maler


Optionen Suchen


Themenübersicht