Nervendes Haarproblem

04.02.10 15:33 #1
Neues Thema erstellen
Nervendes Haarproblem

pandre ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.02.10
Shampoo nicht gewechselt, nein.

Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
Beobachte einmal, wenn Du im freien bist und es feuchtes Wetter ist, oder auch wenn es Regnet. ob Das dann auch so ist, das glaube ich aber nicht.
Hab das vorhin mal gemacht, 15 Minuten Spaziergang. Es regnet hier momentan.
Es ging tatsächlich nicht weg..
Weiss nicht was ich noch machen soll, ich werd langsam wahnsinnig.

Nervendes Haarproblem

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Zitat von pandre Beitrag anzeigen
Shampoo nicht gewechselt, nein.
Hab das vorhin mal gemacht, 15 Minuten Spaziergang. Es regnet hier momentan.
Es ging tatsächlich nicht weg..
Weiss nicht was ich noch machen soll, ich werd langsam wahnsinnig.
hmm was für eine Jacke hattest Du an Pandre?

Sind ja von der statischen Seite nicht immer die besten Materialien, ebenso wie Regenschirm, Regenschuhe (Stiefel)

Wiederhole diesen Test doch mal mit ganz natürlichen Materialien - im Notfall wirst halt ein wenig nass...

Sach mal wie ist deine Haut? eher trocken und heiss?
Ich gehe mal davon aus, dass Du in den letzten Tagen keinen emotionalen Schock erlitten hast.

Herzlich Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Nervendes Haarproblem

pandre ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.02.10
Hab extra ein dünnes Baumwolljäckchen angezogen, keinen Regenschirm, nix!
Egal was ich anhabe, ja selbst wenn ich in die Dusche steige, es verschwindet nicht mal für eine Sekunde. Ich entlade mich auch nirgends.

Ich würde sagen meine Haut ist schon eher trocken, aber so was hatte ich noch absolut nie. Einen emotionalen Shock habe ich auch nicht erlitten.

Nervendes Haarproblem

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
hmm - hmm

Versuche es mal mit Entspannungs bzw Erdungsübungen
Stell Dir vor du bist wie ein Baum, dessen Wurzeln tief ins Erdreich gründen.

Stell Dir vor, dass die ganze Energie zur Erde fliesst, konzentriere Dich auf Deine Füsse

Anschliessend, wenn du das erfühlen kannst, stell Dir vor, dass Du von Mutter Erde gereinigte Energie - sanft zu Dir zurückfliesst.

Evtl hilft

Autogenes Training währe auch eine Möglichkeit.
Eine Hauruck Uebung währe, bequem hinsetzen und gemütlich machen.
Sich selber sagen, mein linker Arm ist entspannt und wird schwer.
Mein rechter Arm ist entspannt und wird schwer.

Mein linkes Bein ist entspannt und wird schwer.
Mein rechtes Bein ist entspannt und wird schwer

Gut in den Bauch atmen

2. Runde
Mein linker Arm ist entspannt und sinkt tiefer in die Unterlage
usw usf

Abschluss
Ich bin im hier und jetzt.
Mein Körper nimmt das normale Gewicht wieder an.
Arme und Beine bewegen.
Strecken und Wasser trinken.

So das war jetzt lang

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Nervendes Haarproblem

pandre ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.02.10
Vielen Dank, dass Du Dir dafür Zeit nimmst, schätze ich sehr!

Hab diese Übungen gemacht, verändert hat sich leider nichts. Werde sie aber auf jeden Fall wiederholen.
Versuche mich für heute noch ein bisschen mit TV gucken abzulenken, sonst mache ich mich noch völlig wahnsinnig.


Optionen Suchen


Themenübersicht