Ich bin am Ende, gebt mir Tipps! Herzprobleme?

04.02.10 00:02 #1
Neues Thema erstellen

hendrik123 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 03.02.10
Hallo liebe Gemeinschaft.

Mein Name ist Hendrik, ich komme aus Deutschland. Bitte vergisst mal für einen Moment die politischen Probleme unserer Länder. Schließlich geht es hier um Gesundheit und wir sind alle gleichermaßen Menschen. Leider sind deutschen Foren fast nutzlos.

ich bin sehr froh, dass es dieses Forum gibt. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. JEDEN Tag habe ich bestimmt 5-10 verschiedene Symptome. Mal stärker, mal weniger. In meiner Familie gab es viele Herzinfarkte. Ich bin 21 Jahre alt, rauche und habe Bluthochdruck. Täglich nehme ich eine 3,75mg Betablocker. Ich weiß, dass ich nicht rauchen sollte. Doch wenn ich versuche aufzuhören, bekomme ich starke Depressionen.

Ich weiß einfach nicht zu welchem Arzt ich gehen soll, weil ich schon bei vielen war. Deswegen möchte ich Euch mein Problem schildern.

Seit monaten verspüre ich bei Aufregung, schnellem Aufstehen, morgens, nach üppigen essen ein starkes Engegefühl in meiner mittigen Brust ( für ca. 5-10 sekunden ). Nach Alkohol Konsum verspüre ich noch eine Art Beklemmung die kaum zu beschreiben ist, weil Sie keine Enge aufweist. Doch nicht nur das, auch stolpert mein Herz jeden tag, sogenannte " Extrasystolen ". Diese sind besonders bei Aufregung und Anspannung stark. Ich habe täglich stechen, brennen, schmerzen in der Brust ( und Herzgegend ), bis in die Schulter und linke Hand. Dazu kommen Bauchschmerzen, Durchfall, Kopfschmerzen und STARKER Schnwidel. Mein Herz schägt nach jedem Essen, wenn ich satt bin, total dolle und schnell. Ich verspüre jeden Tag eine Art blubbern oder kribbeln bei meinem Herzen. Schmerzen im und am Hals habe ich auch. Als letztes wäre dann noch öfter mal ein Druckgefühl im Kopf zu erwähnen. Ich habe riesige Angst, dass mein Herz stehen bleibt. Durch all diese Symptome hat sich eine Kardiophobie entwickelt, bin jedoch nicht in psychologischer Behandlung.

Folgende Untersuchungen habe ich hinter mir:
Herz-Echo
24h EKG
Belastung EKG
Ruhe EKG
Krankenhaus Blutuntersuchung
Orthopäde

- Alles ohne Befund -

Ich überlege, welche Untersuchungen ich noch machen könnte. Habt ihr vielleicht Tipps? Ich befürchte eine Angina Pectoris, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass eine psychische Erkrankung, meine Brust so zuschnüren kann. Oder schließen meine Untersuchung dies aus?

Ich habe von einem Ganzkörperscan gehört, denkt ihr das wäre angebracht?



Tut mir leid, für den langen Text. Ich danke JEDEM herzlich, der mir eine Antwort schreibt.


Allerliebste Grüße

Hendrik


Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Hendrik,

Du bist wirklich gebeutelt... Vielleicht können wir Dir helfen, der Ursache für Deine Probleme auf die Spur zu kommen.

Wie Du schon geschrieben hast, rauchst Du - es wäre toll, wenn Du es schaffen könntest, damit aufzuhören. In unserer Rubrik Nikotin bietet sich eine Möglichkeit, Dich dabei zu unterstützen! Du könntest Dich dort austauschen und einen Weg finden, Dich vom Nikotin zu befreien, ohne in eine Depression zu verfallen.
Wenn Dir wirklich daran liegt, Dein Herz und Deinen Körper zu entlasten, dann wäre das ein wichtiger Schritt.

Welche Blutwerte wurden denn gemacht? Magst Du die Werte einmal hier einstellen (mit den Normwerten des Labors)? Interessieren würden uns vor allem auch die Schilddrüsenwerte - hier könntest Du Dich darüber informieren, welche Symptome eine Schilddrüsenfunktionsstörung/-erkrankung hervorrufen kann: Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Hast Du bemerkt, ob Dein Befinden sich nach bestimmten Mahlzeiten/Nahrungsmitteln verschlechtert? Es gibt Unverträglichkeiten, die mit solchen Beschwerden einhergehen können. Schau doch mal in unser Wiki:
Histamin-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Gluten-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Fructose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Laktose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Ich könnte mir vorstellen, dass sich mittlerweile - auch durch die Herzinfarkte in Deiner Familie - eine Phobie entwickelt hat, die auch an Deinen Beschwerden beteiligt sein könnte. Hier wäre eine psychotherapeutische Beratung sicher sinnvoll, wenn Dich die Situation allzu sehr belastet. Anspannung und Ängste können sich - wie Du sicher weisst - auch auf den Körper auswirken.

Das Thema "Extrasystolen" wurde hier im Forum schon einige Male behandelt; gib doch das Stichwort in die Suchfunktion ein, dann findest Du die entsprechenden Threads.

Hast/hattest Du Amalgamplomben in den Zähnen?

Meiner Meinung nach wäre ein Ganzkörperscan momentan nicht unbedingt die Lösung; ich würde erst mal versuchen, alle anderen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Liebe Grüsse,
uma

Geändert von Malve (04.02.10 um 09:00 Uhr)

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Hendrik,

Ich habe täglich stechen, brennen, schmerzen in der Brust
Das könnte von einer entzündeten Speiseröhre kommen (Ösophagitis), die davon kommt, daß bei Dir der Übergang vom Magen in die Speiseröhre nicht dicht ist und bei Dir deshalb Magensäure in die Speiseröhre hochsteigt und diese deshalb weh tut.

Auch unter dem Stichwort Speiseröhre/Ösophagitis wirst Du hier im Forum fündig.

Grüsse,
Uta

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

han ist offline
han
Beiträge: 273
Seit: 06.11.09
Hallo Hendrik,
die von dir beschriebenen Beschwerden sind oft bei Menschen mir Herzproblemen zu finden - das weisst du auch da du schreibst in deiner Familie sind mehrere Personen mit Herzproblemen und du dir auch bewußt bist, dass du mittlerweile wahrscheinlich eine Herzphobie entwickelt hast. Dies könnte zwar sein, jedoch ist es sinnvoll auch einmal in andere Richtungen zu schauen ehe man sich auf Herzphobie versteift, da auch andere Störungen im Organismus ähnliche Beschwerden hervorrufen können.
Wie uma schon schreibt wäre es schon wichtig mal das Blut untersuchen zulassen - auch Schilddrüsenwerte. Auch deine Verdauung könnte da eine Rolle spielen.

Hast du schon einmal versucht ein paar Tage zu Fasten? Frag aber bevor du dies tust deinen Arzt dazu. Auch hier im Forum findest du Information wie man Fasten angehen kann - Suchwort eingeben.
Fasten ist eine einfache Art festzustellen ob die Verdauung bei dir eine Rolle bei deinen Beschwerden spielt.

Bezüglich des Rauchens hat uma auch schon einen Hinweis gegeben wo du Unterstützung findest.

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von hendrik123 Beitrag anzeigen
In meiner Familie gab es viele Herzinfarkte.
...
Ich bin 21 Jahre alt, rauche und habe Bluthochdruck.
...
bekomme ich starke Depressionen.

Ich weiß einfach nicht zu welchem Arzt ich gehen soll, weil ich schon bei vielen war. Deswegen möchte ich Euch mein Problem schildern.

---- starkes Engegefühl in meiner mittigen Brust ..
Nach Alkohol Konsum verspüre ich noch eine Art Beklemmung die kaum ...
...
Ich habe täglich stechen, brennen, schmerzen in der Brust ( und Herzgegend ), bis in die Schulter und linke Hand.

Dazu kommen Bauchschmerzen, Durchfall, Kopfschmerzen und STARKER Schnwidel.

Mein Herz schägt nach jedem Essen, wenn ich satt bin, total dolle und schnell.

.... Ich habe riesige Angst, dass mein Herz stehen bleibt.

Durch all diese Symptome hat sich eine Kardiophobie entwickelt, bin jedoch nicht in psychologischer Behandlung.
Lieber Hendrick,

ich habe dein Post einmal sehr verunstaltet und nur das raus gepickt, was mir augenscheinlich ist.
Ich möchte dir die Problematik energtisch näher bringen um dann mit dir gemeinsam einen Lösungsweg zu finden - du hast ja (GsD) körperlich nichts, da alles oB ist.

Sagt dir der Begriff Chakra etwas?

Meiner Meiung nach, ist die Ursache deiner Probleme im Herzen - nicht im Organ, sondern in den dazugehörigen anderen Schichten (Emotionen, Denken, Sytemisch).
Das Herzchakra korrespondiert mit dem Solar Plexus - dazu gehört der komplette Verdauungstrakt. Auf gut Deutsch: Hat das eine Chakra was, leidet das andere automatisch mit.

Da du erwähnt hast, dass es bereits über mehrere Generationen Herzinfarkte gibt, würde ich auf ein Familiensystemisches Herz-Problem tippen. Also nicht körperlich, obwohl es sich so zeigt, sondern ein Liebes-Herzschmerz.

Dies zu finden und zu lösen (das geht immer Hand in Hand) braucht es jemanden, der entweder eine Familienaufstellung mit oder für dich macht oder einen Austester (Kinesiologe, Physioenergetiker), der mit dem Thema bewandert ist.

Alles, was sich bemerkbar macht und körperlich (noch) nicht feststellbar ist, ist noch relativ leicht zu lösen. Richtig deppat wird´s, wenn der Körper betroffen ist.

Hoffe, es war nicht zu Chinesisch für dich
__________________
Liebe Grüße Sabine

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

hendrik123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 03.02.10
Hallo,

erstmal vielen Dank für alle Eure Antworten. Ihr seid wirklich nett!

Uma:
Ja das mit dem Rauchen werd ich auch noch hinbekommen, wenn nicht so, dann vllt mit Antidepressiva o.ä. Meine Schilddrüsen untersuchen lassen, werde ich bald tun und werde den Arzt auf die anderen Punkte ansprechen. Das ist schon mal eine große Hilfe zu wissen, dass es auch von den Schilddrüsen kommen kann. Die Blutwerte schreibe ich unten rein.

Uta:
Das wäre eine möglichkeit, mit der Speiseröhre. Erklärt aber leider nicht alles

han:
Ich bin mir sogar sicher, dass sehr viele Symptome bei mir, psychischen Hintergrund haben. Und die Herzphobie kann zu dem auch noch viele Symptome hervorrufen. Aber ich möchte einfach sicher sein, dass es nichts körperliches ist. Ich würde mich sogar "freuen", wenn es "nur" psychisch ist. Das mit dem fasten wäre eine Idee... ich rede mit meinem Arzt dadrüber.

handwerkprofis:
Danke für die Mühe! Der Begriff Chakra hat mir vorher nichts gesagt. Ich habe mir das durchgelesen und das wusste ich alles nicht. Das finde ich sehr interessant. So ist das also möglich, dass ein Organ eine Krankheit hat und andere ebenfalls symptome melden? Oder kann trotzdem alles von psyche ausgehen bei der Chakra? Geht das auch ohne " wirkliche " Krankheit?



Meine Blutwerte vom 22.10.2009:
Es stehen leider keine Normwerte dabei, aber vielleicht kennt ihr Euch aus ?! Ich habe nämlich keine Ahnung davon. An diesem Tag bin ich Notfallbedingt auf verdacht " Herzinfarkt " mit dem Krankenwagen abgeholt worden. Hat sich natürlich nichts bestätigt.

Na. mmol/l: 140
K. mmol/l: 3,58
Ca. mmol/l: 2,48
HST. mg/dl: 32
Krea. mg/dl: 0,86
HS. mg/dl: 5,18
GPT. U/L: 30
gGT. U/l: 16
Bili. mg/dl: 1,13
LDH. U/l: 225
CK. U/l: 93
CKMB. U/l: 21
Trop.T ng/ml: <0.010 T
Lipase U/l: 38
Chol. mg/dl: 225
Trigl. mg/dl: 176
CRP. mg/dl: <0.01
BSG 1.h mm1Std: 4
BSG 2.h mm2Std: 6
Leuko. tsd/ul: 12
Ery. mio/ul: 5,29
Hb. g/dl: 15,5
HK. %: 46,2
MCV fl: 87,3
MCH pg: 29,2
MCHC g/dl: 33,5
RDW %: 12,8
Thromb. tsd/ul: 194
MPV fl: 10,3
Neutr.G %: 56,9
Lympho %: 34,3
Mono %: 7,8
Eos %: 0,7
Baso %: 0,3
NRBC %: 0,0
Neutr# tsd/ul: 6,8
Lympho# tsd/ul: 4,1
Mono# tsd/ul: 0,9
Eos# tsd/ul: 0,1
Baso# tsd/ul: 0,0
NRBC# tsd/ul: 0,0 T
Quick. %: 92
INR: 1,06
PTT. sec.: 31,3
GFR ml/min: 119,31
Gluc. mg/dl: 110



Ich hoffe ihr wisst damit was anzufangen :-D

DANKE FÜR ALLE BEMÜHUNGEN!

Liebe Grüße

Hendrik

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Hendrik,

ohne Normwerte des Labors ist es etwas schwierig... wenn man im Krankenhaus jedoch gesagt hat, dass alles ok sei, dann gehe ich mal davon aus.

Die Schilddrüsenwerte sind leider nicht überprüft worden. Wenn Du hier abklären möchtest, dann wären folgende Laborwerte wichtig:
TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.
Ausserdem sollte eine Ultraschalluntersuchung gemacht werden - und zwar beim Facharzt (Nuklearmediziner, Endokrinologe).

Liebe Grüsse,
uma

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von hendrik123 Beitrag anzeigen

handwerkprofis:
Danke für die Mühe! Der Begriff Chakra hat mir vorher nichts gesagt. Ich habe mir das durchgelesen und das wusste ich alles nicht. Das finde ich sehr interessant. So ist das also möglich, dass ein Organ eine Krankheit hat und andere ebenfalls symptome melden? Oder kann trotzdem alles von psyche ausgehen bei der Chakra? Geht das auch ohne " wirkliche " Krankheit?

Ja.


.................................................. .........
__________________
Liebe Grüße Sabine

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Hendrik

Also eine Angina Pectoris erkennen die mit links - auf dem EKG

Ich möchte mich Han und Uta anschliessen, erst mal alle Blutwerte Checken

Auch Handwerksprofis Vorschlag ist eine Ueberlegung wert, ich möchte noch weiter gehen

Und dir bis auf weiteres einige Entspannungs-Techniken ans Herz (merkste was?) legen
Autogenes Training
Meditation
Chakra-Uebungen
auch
EFT

Dies alles kann dir u.U. helfen, mit der Angst und den Beklemmungsgefühlen umgehen zu lernen. Diese sind nur allzu verständlich!

Wenn Du weitere Fragen hast - immer her damit

Herzlichst Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Ich bin am Ende, gebt mir Tips! Herzprobleme?

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo,

ich hätte noch einen Tipp, der für dich und deine ganze Familie nützlich sein könnte
Hier im Forum findest du einige Infos über Strophantin. Sowohl das Mittel selbst, als auch die Hintergründe, warum und wie es wirkt sind sehr interessant.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Optionen Suchen


Themenübersicht