Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...

01.02.10 11:52 #1
Neues Thema erstellen

faraway ist offline
Beiträge: 9
Seit: 01.02.10
hallo zusammen,

vorab möchte ich sagen dass ich mit meinem alten computer nur sehr schwer hier schreiben kann (ist sehr verzögert wenn ich etwas eingebe), hoffe aber dass ich es schaffe trotzdem das zu schreiben was wichtig ist und mir jemand helfen kann?

seit 3 jahren leide ich schon unter demselben symptommix, im winter ist es leider immer deutlich schlimmer und im verlauf der jahre auch immer schlimmer geworden und ich weiss einfach nicht was es ist / sein könnte.

meine symptome: ständige magenschmerzen, vor dem essen, nach dem essen, oft atemnot / schwächezustände, schmerzen im brustbereich.

es wurden schon mehrere magenspiegelungen gemacht, einmal hatte ich ein geschwür, wurde aber erfolgreich behandelt, die letzte spiegelung war mitte 2008, beim kardiologen war ich auch schon mehrmals, habe rythmusstörungen (die werden nicht behandelt), aber sonst alles okay, bis auf verdacht auf koronare herzerkrankung 2007 -> herzkatheter-untersuchung wurde empfohlen, habe ich agelehnt.

seitdem bekomme ich als therapie lansoprazol (soll ich nehmen wenn die magenschmerzen stärker werden) bei bedarf und tramadol gegen die unklaren schmerzen, das nehme ich allerdings nur sehr selten wenn es sehr stark ist.

wie soll ich weiter vorgehen, jedesmal wenn ich einen neuen arzt aufsuche soll ich selbst entschieden was gemacht werden soll? soll ich nochmal zur magenspuegelung (vielleicht wurde dort etwas übersehen?) oder beim kardiologen mich zur katheter-untersuchung durchrimgen (habe da leerdings viel zu viel angst davor).

ich weiss nicht mehr weiter, fühle mich so unendlich schwavch, jede alltagsaufgabe ist schwierig, essen macht auch keinen spass mehr , morgsns mittags abends schmerzn.

ich weiss nicht mehr wieter, und bitte um hilfe? meine ärzte schaffen es nicht mir zu helfen...


magen? herz? etwas anderes? kann nicht mehr...

faraway ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 01.02.10
keiner vielleicht irgendeine idee wie nun vorzugehen ist? grade aufgewacht, noch nichts gegessen und schon wieder schmerzen...

überlkege grade ob vielleicht ein mrt des bereichs gut wäre, da die anderen untersuchungen bisher alle erfolglos waren, aber ob das die krankenkasse zahlt? ich weiss es nicht

magen? herz? etwas anderes? kann nicht mehr...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Faraway,

sieh Dir doch mal die Infos unter diesen Links an :
Fructose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Gluten-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Histamin-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Laktose-Intoleranz ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Dann noch die Sorbitintoleranz:
Welche Symptome treten bei Sorbit-Unverträglichkeit auf?

Bei einer Sorbit-Unverträglichkeit kommt es etwa ein bis drei Stunden nach dem Verzehr von Sorbit vor allem zu:
Blähungen
Bauchschmerzen
Durchfall
Quelle: www.sorbit-intoleranz.de/04_seiten/thema_2.php


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

magen? herz? etwas anderes? kann nicht mehr...

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Faraway,

wenn Sie den Protonenpumpenblocker schon seit 2007 ununterbrochen einnehmen, können Sie davon ausgehen, daß die damit verbundene gleichzeitige Unterdrückung der Bikarbonatproduktion neben der Säureblockierung andere basophile Verdauungsorgane beeinträchtigt hat, woraus Beschwerdesymptome entstehen können.
Sie sollten die Medikation in einem Gespräch mit Ihrem Arzt infrage stellen.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...

faraway ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 01.02.10
leider hat sich noch nichts gebessert, inzwischen geht ohne starke schmerzmittel nichts mehr. pantoprazol musste ich wegen starken nebenwirkungen absetzen.

ich habe neben den stechenden magen(?)schmerzen die bis in den rücken und den arm ziehen auch noch schmerzen am hals. magenspiegelung erst in 2 monaten.... jetzt heisst es solange schmerzmittel nehmen bis es so stark ist dass ich den krankenwagen rufen muss.....

hab auch 5 kg abgenommen ka ob das viel ist

Geändert von faraway (27.04.10 um 17:57 Uhr)

Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...
vetula
vorab, die katheter-untersuchung ist total harmlos. ich musste das mit dem kopf machen lassen und hab mir vor lauter angst fast in die hose gemacht. eine kleine betäubung in der leiste (tut weniger weh, als blut abnehmen), den rest merkst du nicht. still liegen ist das anstrengendste bei der untersuchung.
ansonsten wäre da noch der orthopäde, der mir einfällt. vielleicht hast du dir nur nen brustwirbel verrenkt.

Google-Ergebnis für http://www.thetahealing.at/wirbelsaeule.gif

das war bei mir mal so. mir ging es so mies über längere zeit, hatte extreme schmerzen und dachte an herzinfarkt. habe soviel untersuchen lassen. zuletzt der orthopäde. ein ruck und ich konnte wieder atmen. alles war wieder gut.

Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Faraway,

hast Du Dir denn die genannten Links meines früheren Beitrags über die Intoleranzen angesehen ?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...

faraway ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 01.02.10
liebe heather, ja ich habe mir alles durchgelesen, danke für deine erinnerung

liebe vetula, danke auch dir für deine mühe, die angst vor dem katheter kann ich leider auch trotz intensivster beschäftigung mit dem risiko (nur bei 1 - 10 patienten / 1000 soll ja etwas passieren) nicht überwinden, dasselbe mit der mandelop, ich habe 2 therapieversuche (verhaltenstherapie) gegen diese angst unternommen, hat leider nichts gebracht. bei der orthopädin war ich schon mehrmals, aber sie konnte nichts auffälliges finden. ich bin mit meinem latein am ende.

Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...
vetula
Zitat von faraway Beitrag anzeigen
liebe heather, ja ich habe mir alles durchgelesen, danke für deine erinnerung

liebe vetula, danke auch dir für deine mühe, die angst vor dem katheter kann ich leider auch trotz intensivster beschäftigung mit dem risiko (nur bei 1 - 10 patienten / 1000 soll ja etwas passieren) nicht überwinden, dasselbe mit der mandelop, ich habe 2 therapieversuche (verhaltenstherapie) gegen diese angst unternommen, hat leider nichts gebracht. bei der orthopädin war ich schon mehrmals, aber sie konnte nichts auffälliges finden. ich bin mit meinem latein am ende.
lass dir doch was zur beruhigung geben. überleg doch mal. nehmen wir mal an, du hättest wirklich was mit dem herzen, dann kann man das behandeln. das geht aber nicht, wenn vorher diese untersuchung nicht gemacht wurde.
hast du mehr angst vor der erkrankung oder vor der untersuchung?
übrigens: ich hab vor allem angst seit meiner erkrankung. das ist ein selbstläufer, den man durchbrechen muss.
lass dir ein beruhigungsmittel(es geht ja auch was natürliches) geben und danach sieht alles anders aus. besser als nichts tun und warten bis was ernstes passiert.
mandelnentzündungen können übrigens auch aufs herz schlagen.

Magen? Herz? Etwas anderes? Kann nicht mehr...

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo faraway,
auf die Idee,dass eine A l l e r g i e dahinter stecken könnte,ist wohl noch keiner Ihrer Ärzte gekommen !? Das wäre wieder mal typisch !

Die ebenfalls infrage kommenden Intoleranzen hat Heather ja schon angesprochen.
Ihre Symptome passen dazu.Bei einer Magen- oder Darmspiegelung findet man natürlich nichts ausser einer gereizten Schleimhaut.Eine weitere können Sie sich m.E. nach getrost ersparen,nachdem wiederholt da nichts mehr gefunden wurde-

Aber eine Katheter-Untersuchung sollten Sie wirklich machen lassen.Ich selbst habe 2 hinter mir.Absolut problemlos !
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht