Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

29.01.10 21:39 #1
Neues Thema erstellen

darkrose ist offline
Beiträge: 20
Seit: 13.01.10
Ein freundliches Hallo erst einmal an alle;-)

Ich selber habe gerade kein Problem mit mir, sondern eine gute Freundin macht mir Sorgen!
Durch die jetzigen Umstände steckt sie gerade mitten in einer depressiven Phase, die schon lange nicht mehr so extrem war....

Kurz zu ihrer Person:

Sie ist jetzt 38 Jahre..
In jungen Jahren war sie jahrelang Leistungssportlerin...
Figurmäßig, groß und sehr sehr schlank.. Sie konnte immer essen, was und wieviel sie wollte und nahm nicht zu, was ihr seelisch nicht gut tat.
Durch ihre magere Gestalt hatte sie Minderwertigkeitskpomplexe.

Ich lernte sie vor 6 Jahren ungefähr kennen. Damals war sie immer noch sehr dünn...

Vor 4 Jahren begann der Wandel: alles wurde anders!

Sie hatte durch psychische Probleme Medikamente bekommen, die ihr nach 2 Jahren jede Menge Kilos verschafft hatten...
Das hat ihr natürlich super gefallen. Toller Nebeneffekt;-)
Nur hörte die Gewichtszunahme nicht mehr auf....
Auch ein Medikamentenwechsel brachte nichts...auch ein Stopp dessen half nicht. Die Kilos waren da und ihre bisher tolle Figur längst nicht mehr vorhanden.

Vor einer Weile begann sie mit Weightwatchers, was ihr echt gefiel und auch die Kilos purzelten...Nach einer geraumen Zeit passierte dann aber nichts mehr und sie hat es sein lassen.
Mittlerweile geht sie ins Fitnessstudio..Sie versucht es! nach 5 Minuten Strampeln versagen ihre Beine...Sie bekommt nicht mal Muskelkater.
Das ist schon sehr verwunderlich. Egal wie körperlich ausgepowert sie ist, kein Muskelkater...

Ernährung hat sie auch umgestellt. Aber sie hat ständig Hunger:-(
Sie kann gerade richtig satt sein und nach einer halben Stunde spürt sie schon wieder ein Hungergefühl...

Ihr fehlt mittlerweile de Motivation..Ihre Familie ist sportlich und zieht oft alleine los...Ob Skifahren, Schwimmen, oder sonstiges..Sie hat totale Minderwertigkeitskomplexe und leidet unter dem "Selbstausschluss bei Familienaktivitäten".
Zusätzlich wird sie wohl noch eine Brille bekommen wegen einer Hornhautverkrümmung.. Sie kann kaum noch lesen...
Beziehungstechnisch leidet sie auch...Ich sollte dazu schreiben dass sie Renterin auf ihre Psyche ist und auch eine Borderleinstörung hat.

Alles in allem macht sie so fertig.

Die Blutwerte sind soweit ok. Bis auf ein wenig zu hohen Cholesterinwert, der ihr unerklärbar ist, weil sie auf Ihre Ernährung achtet.
Und die Schilddrüse hat eine Fehlfunktion. Bin jetzt nicht sicher, ob unter oder Überfunktion.

Sie nimmt Psychophamaka, auch wegen Schlafprobleme...
Kann aber trotzdem nicht gut schlafen...

Hat jemand eine Erklärung darauf, wieso jemand nach Sport keinen Muskelkater bekommt?
Und wie kann ich ihr helfen? Welche Tips kann ich ihr geben, um ihrt Gewicht zu reduzieren?

Im Sommer haben wir einen Badeurlaub geplant und sie hat jetzt schon Angst, dass sie nicht an den Strand kann....

Ich freue mich über jede Antwort, die mir weiterhelfen könnte...

Viele Grüße
Janina

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Janina,

Und die Schilddrüse hat eine Fehlfunktion. Bin jetzt nicht sicher, ob unter oder Überfunktion.
könntest Du hier mal bei Deiner Freundin nachhaken?
Ihre Symptome findet man auch bei Schilddrüsenfehlfunktionen/-erkrankungen
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Liebe Grüsse,
uma

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

darkrose ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 13.01.10
Vielen Dank Uma, den Link werde ich ihr mal schicken...
Und auf jeden Fall frage ich noch mal nach..
Ihre Werte waren auf jeden Fall nach der Medikamenteneinnahme nicht besser geworden..Sie bekommt jetzt eine höhere Dosis.

Vor einer Weile hatte sie Helikobakterbakterien und sie vermutet, dass diese schon wieder im Anmarsch sind...

Danke erst einmal;-)

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hallo darkrose,
meine übliche Frage wär immer, ob Deine Freundin Amalgamfüllungen hatte oder hat.
Warum hat sie damals mit dem Leistungssport aufgehört? Wegen der psychischen Probleme?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

darkrose ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 13.01.10
Zitat von uma Beitrag anzeigen
Hallo Janina,



könntest Du hier mal bei Deiner Freundin nachhaken?
Ihre Symptome findet man auch bei Schilddrüsenfehlfunktionen/-erkrankungen
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Liebe Grüsse,
uma
Sie hat eine Unterfunktion...Und ihre Schilddrüse ist viel zu klein außerdem.

Liebe Grüße

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo darkrose,

vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn Du die Laborwerte (inklusive Normwerten) einmal hier einstellen könntest?
Manchmal - eigentlich eher: oft - wird nicht komplett abgeklärt und deshalb auch nicht richtig behandelt.

Interessant wäre auch, ob eine Autoimmunerkrankung ausgeschlossen worden ist - z.B. Hashimoto.

Liebe Grüsse,
uma

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

darkrose ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 13.01.10
Zitat von Carrie Beitrag anzeigen
Hallo darkrose,
meine übliche Frage wär immer, ob Deine Freundin Amalgamfüllungen hatte oder hat.
Warum hat sie damals mit dem Leistungssport aufgehört? Wegen der psychischen Probleme?
Ja, sie hat 4 Amalganfüllungen....

Den Sport hatte sie abgebrochen, weil sie dann in einem Alter war, in dem man andere Dinge im Kopf hatte;-)

LG

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

darkrose ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 13.01.10
Hallo uma,


das wäre auf jeden Fall mal eine Idee...Die Laborwerte müsste sie sich nur mal aushändigen lassen, dann könnte ich diese hier einstellen...

Bin gespannt, ob da etwas erkennbar ist...

liebe Grüße Janina

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

Adlerxy ist offline
Beiträge: 725
Seit: 31.10.08
Hallo !

Erhöhtes cholesterin ist oft bei problemen mit der Schilddrüse, eher dann bei unterfunktion eventuell auch bei anderen hormonen.

Kein muskelkater nach dem Sport das ist nichts ungewöhnliches.
Ich mache auch viel Sport und bekomme auch keinen Muskelkater.
Oder nur bei neuen Übungen dann wenn sich der Muskel dran gewöhnt hat auch keinen mehr. Eh wenn mann früher Leistungssport gemacht hat, dann hat sich der körper so dran gewöhnt auch wenn länger pausiert wurde.
Also normal ist es Muskelkater vielleicht zu anfang zu haben oder wenn mann neu anfängt mit neuen Übungen und später dann nicht mehr.

Grüße Detlev

Problem mit Abnehmen und warum kein Muskelkater nach dem Sport?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Zitat von darkrose Beitrag anzeigen
Ja, sie hat 4 Amalganfüllungen....

Den Sport hatte sie abgebrochen, weil sie dann in einem Alter war, in dem man andere Dinge im Kopf hatte;-)

LG
Viele der genannten Symptome können von einer Amalgambelastung kommen, besonders psychische Störungen. Wenn man viel Sport macht, kann es sein, dass man zum einen einigermaßen darüber entgiften kann, zum anderen aber kann es passieren, dass man durch die viele Fettverbrennung (und sie war ja sehr dünn) die Gifte im Gehirn einlagert. Das führt dann eher zu psychischen Problemen als wenn man die Gifte im Fettgewebe einlagern kann.
Mit der Zeit sammeln sich aber immer mehr Gifte an, die die Schilddrüse beeinträchtigen können. Wenn die nicht richtig funktioniert, nimmt man natürlich zu.
Vielleicht kannst Du (oder sie) sich hier mal im Forums-Wiki zum Thema Amalgam einlesen oder in die Bücher von Dr. Joachim MUtter schauen.
Würde ihr raten, die Füllungen unter Schutzmaßnahmen entfernen zu lassen und dann zu entgiften.
__________________
Liebe Grüße Carrie


Optionen Suchen


Themenübersicht