Verzweiflung pur - warum keine Ende? Mund"ecken", Zungenbelag

25.03.07 20:31 #1
Neues Thema erstellen
Verzweiflung pur - Warum keine Ende

Joop ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 08.08.06
hallo ihr lieben!

danke für die antworten. ich werde noch einiges ausprobieren bzw. untersuchen lassen.
ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass ich einen gänsehautartigen ausschlag auf den oberschenkeln habe, der schubweise extrem juckt. in der farbe lila-rot. die haut brennt schon richtig, druckschmerzen von obersschenkel bis knöchel.
sieht aus, als wäre ich in ein brenneselfeld gefallen. schubweise kribbelt es auch am ganzen körper. einfach überall. ein ganzer ameisenhaufen geht auf mir "spazieren". das macht mir angst. die ellbogen schmerzen, einer davon schuppt. die haut an oberschenkeln schuppt auch, die schuppen gehen sehr schwer weg. sind aber bald wieder da.
autoimmunerkrankung kann das ja keine sein, hoffe ich zumindest. ich habe solche angst, weil ich auch das sekundäre raynaud-syndrom habe.


lg, joop

Verzweiflung pur - Warum keine Ende

Joop ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 08.08.06
img164.imageshack.us/img164/8437/12lp3.jpg

vielleicht kann man das mal eintippen. das sind aber nicht meine bilder. meine zunge sieht genauso aus. was den mund bzw. das kinn betrifft in etwa gleich. halt nich so ein kreis. bei mir kribbelt auch schon an den wangen.

lg, joop

ps. ich bin weiblich.

Verzweiflung pur - Warum keine Ende

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Joop

Candida (Zunge) und dadurch Fettsäuremangel (ist auch ein Symptom einer hg Belastung).
Fettsäure auffüllen mit Omega3, Candida gemäss Wiki behandeln und danach hg Belastung testen und anschliessend höchstwahrscheinlich ausleiten, empfehle ich
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Verzweiflung pur - Warum keine Ende

Joop ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 08.08.06
Hallo Beat!

Danke, hab mir gerade eine Überweisung fürs Labor besorgt. Mein erster Gedanke galt, was das Kinn anbelangt, Amalgam.
Nachdem ich ja unter starken Migräneanfällen leide und auch Gelenksschmerzen habe, kanns ja nur am Amalgam liegen. Wenn Du in Ö über Amalgam sprichst, wirst Du gleich als Spinner abgestempelt.
Am besten man behandelt sich mit der Unterstützung von www.symptome.ch selbst.

LG, Joop

Verzweiflung pur - Warum keine Ende

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Joop

Migräne kann auch an der milch liegen (Milchdiät empfehle) die man oft wegen candida (macht Darm durchlässig und plockeirt die Enzymproduktion) nicht mehr verträgt. Ausserdem an zuwenig Antioxidantien, duies kann an hg oder candida liegen, empfehle Dir Coenzym Q10 ist auch gut für Darm7immunsystem und die Ausleitung.

Labor kann Fettsäuremangel testen, aber der Candidatest mittels Stuhl ist leider bei ca 30% der Betroffenen falsch negativ, da der Pilz sich festklebt im Darm. Essigwasser am Tag vor der Stuhlentnahem und gleichtags soll (?) da (teilweise) abhilfe schaffen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht