Unangenehmes Wärmegefühl in den Beinen

21.01.10 18:40 #1
Neues Thema erstellen
Unangenehmes Wärmegefühl in den Beinen

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo,

mir fällt bei deiner Geschichte nur ein vernünftiger Tipp ein: Arzt/Therapeut nach Klinghardt ausgebildet.
Die kümmern sich um Borrelien, testen kinesiologisch aus, kümmern sich um Mineralien und Vitamine und bei Bedarf auch um Schwermetalle und genau so um den emotionalen Bereich.
Es kann jedes sein, aber auch ein Mix daraus.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Unangenehmes Wärmegefühl in den Beinen

Opal ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 12.06.08
Hallo,
ich hoffe, dass ich nun -endlich!- für mein Problem eine Lösung gefunden habe! Eigentlich habe ich es nicht gefunden, sondern meine Ärztin:
Sie hat mein Blut auf die Eisenwerte hin untersucht: Mein Ferritinwert ist/war besonders niedrig. Liegt dieser Wert im unteren Bereich, dann führt es offensichtlich zu den von mir beschriebenen Symptomen! Wer hätte das gedacht??
Auf jeden Fall nimmt man in solch einem Fall keine Eisen-Tabletten oder -Kapseln (gelten als nicht effektiv genug), sondern man erhält Eisen-Infusionen.

Ich habe nun die ersten (Eisen)-Infusionen erhalten und mich zum ersten mal seit langer Zeit wieder vorsichtig sportlich betätigt. Ergebnis: Das Gefühl des "kochenden" Blutes in den Beinen ist nicht mehr aufgetreten. Ich habe daher auch nicht mehr das Gefühl, mir nachts Eiswürfel ins Bett legen zu müssen, um die Unterschenkel zu kühlen. Auch verkrampft sich die Beinmuskulatur beim simplen Treppensteigen längst nicht mehr so heftig.
Die Behandlung ist noch nicht abgeschlossen, ein paar Infusionen fehlen noch. Ich werde dann intensiver Sport betreiben in der Hoffnung, dass das Problem nicht wieder auftritt!

Ich habe dies geschrieben in der Hoffnung, anderen damit vielleicht weitergeholfen zu haben!

P.S. die Infusionen verursachen entgegen meiner Befürchtung keine (!) Magenschmerzen!
Liebe Grüsse
Opal


Optionen Suchen


Themenübersicht