Winterdepri?

18.01.10 21:50 #1
Neues Thema erstellen

susili ist offline
Beiträge: 5
Seit: 18.01.10
Suche nach irgend einer Medizin für meine ätzenden Winterdepri´s ... irgendwann werden die mich völlig zermürben :-(
Ich bin 48 Jahre, und im großen und ganzen ein durchaus positiv eingestellter Mensch, der den Sommer über alles liebt. Ich arbeite viel, habe noch 2 meiner 3 Mädels im Haus und nen Hund und ne Mieze.Manchmal würd ich gern auf "die Insel" auswandern - kriege aber immer die Kurve. Nur im Winter werde ich ein halber Mensch, völlig antriebslos und trübsinnig, mit tausend existenziellen Ängsten beladen ziehe ich mich zurück in mein Schneckenhaus - ein richtiger Trauerkloß. Wobei Kloß wirklich zutreffend ist, weil ich dann alles in mich reinstopfe was gut schmeckt, so als wärs die einzige Freude die ich noch hätte.... und danach gehts mir noch besch... wie komm ich da nur raus ?!


Winterdepri ??

nebel ist offline
Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
hallo susili,

als ein medikament oder ein rezept habe ich nicht.
ich kann dir nur schreiben wie ich versuche mich in der winterdunkelheit nicht zu verlieren oder zu erfrieren.
im moment freue ich mich schon auf den frühling, denn am 22.12. dreht sich immer alles wieder zum licht hin jedes jahr mein stichtag, jetzt wirds frühling.
denkt zwar jeder ich spinne, macht aber nichts, ist eben meine art zu rechnen hauptsache es hilft.
und da passe ich auf damit ich das nicht verpasse, und heute morgen wars ganz klar es wird morgens wieder heller
und irgendwie vor lauter aufpassen klappt das nicht mit der winterdepri (fast)
und bei jeder kältewelle immer dabeibleiben, das ist die letzte für diesen winter
die schneeglöckchen wackeln schon.
mein schneckenhaus ist mein ein und alles, machs dir gemütlich in deinem schneckenhaus, eigentlichist es schön darin du hast es nur vielleicht nicht bemerkt vielleicht an der einrichtung was ändern oder den namen
z.b. winterschneckenhauswellnesscenter

wenn du jetzt die augen rollst und denkst na ja was ist das für ein geschreibe.
... es ist auch so eine art dem winterdepri zu entgehen.
mache dich einfach lustig über den depri dann kommst du auf andere gedanken.

nebel

Winterdepri ??

AndromiX ist offline
Beiträge: 61
Seit: 13.06.08
Winterdepressionen werden meistens durch Lichtmangel ausgelöst, wobei hier der Mangel an vitaminbildenden Sonnenlicht gemeint ist.

Habt ihr schonmal Tageslichtlampen ausprobiert?
Normal sind die Dinger recht teuer, wenn man sie im normalen Handel als _Tageslicht_lampe kauft. Im Terrarienhandel kosten die weit weniger.

Tageslichtlampen strahlen das gesamte Lichtspektrum, wie die Sonne und regen genauso die Vitamin- und Enzymbildung an :-)

Winterdepri?

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Kannst es auch mit Vitamin D3-Hevert aus der Apotheke versuchen. Wird vom Körper in vit. D umgewandelt gegen Winterblues

mfg Thomas

Winterdepri?

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Susili,

darf ich Deine Aufmerksamkeit auf diesen Thread http://www.symptome.ch/vbboard/krank...-d-mangel.html lenken?

Hier gibt es einen Denkanstoß zur Ernährung:
http://www.symptome.ch/vbboard/krank...rnaehrung.html

Mir persönlich hat übrigens Lebertran geholfen:

... Das Natur-Medikament Fischtran enthält neben reichlich Vitamin D auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Seit langem diskutieren Wissenschaftler diese „gesunden“ Fette als hochwirksame Antidepressiva. ...
.Gesundheit: "Schrecken aller Kinder" - Lebertran erlebt Comeback - Nachrichten Wissenschaft - WELT ONLINE

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)


Optionen Suchen


Themenübersicht