Problem - gaaanz dringend:(

15.01.10 16:48 #1
Neues Thema erstellen

falco ist offline
Beiträge: 3
Seit: 15.01.10
hallo liebes forum,

ich brauche unbedingt ganz schnell hilfe:( ich spiele fußball und habe morgen ein wichtiges turnier mit 800 zuschauern vor mir worauf ich mich schon seit monaten freue,jetzt das problem:

ich wache heute früh auf bewege mein rechtes bein im bett und merke schon das etwas nicht stimmt,ich winkelte es an und es knaxxte und knirschte,ich dachte so naaaaiiiin,ja ich aufgestanden und mein knie mal angespannt also so nach oben gezogen mir den muskeln und genau oberhalb des knies fühlt es sich so drückend so blockierend an:(es tut nicht weh beim treppensteigen oder beim laufen,nur beim einbeugen des knies ist es sehr unangenehm tut aber nicht weh,es ist einfach so als ob da ein druck dinne ist:(

nun schmiere ich schon den ganzen nachmittag mit sportgel alles ein und ich weiß auch nicht so wirklich obs besser wird oder nicht...hmm...

kann mir jemand helfen was ich nun machen soll?ich MUSS morgen spielen,das nützt alles nix...wenn nicht muss ich mich eben fit spritzen lassen morgen früh als letzte option:(

daaaankeee jetzt schonmal

problem-gaaanz dringend:(

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Falco,

hört sich an, als wäre das Knie geschwollen... oder als ob du eine Schleimbeutelentzündung hättest...
Du könntest versuchen, etwas zu kühlen und bandagieren, um das Knie zu entlasten...

Tja, ob es sinnvoll ist, zu spielen, kann ich nicht beurteilen.. vom Körperlichen her wären jetzt Ruhe und Schonung wahscheinlich sinnvoller...

Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

problem-gaaanz dringend:(

falco ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 15.01.10
ja hmm geschwollen,ein wenig vielleicht aber nicht so das es jetzt richtig dick wäre oder so...

problem-gaaanz dringend:(

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo falco,

.........vielleicht versuchst du es mal mit Rhus toxicodendron D 6, eine Tablette oder drei Globuli dreimal täglich, bis eine Besserung eintritt;
der Giftsumach, ist ein wichtiges Mittel bei allen möglichen Beschwerden des Bewegungsapparates, also zum Beispiel Verrenkungen, Zerrungen oder auch nach Überanstrengung. Es gehört in die Hausapotheke jedes Sportlers. Ein charakteristisches Merkmal ist: Bewegung und Wärme verbessern die Beschwerden, Ruhe und Kälte verschlechtern die Beschwerden .

lg ory

problem-gaaanz dringend:(

falco ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 15.01.10
ja aber was mache ich nun heute noch?das ding ist das ich echt auf diesem bein einbeinig stehen kann und hüpfen kann ohne das was schmerzt,voll komisch...es drückt eben nur wenn ich zb mein knie anspann überm knie...was ist das ey?also lieber wärmen anstatt kühlen ja?und das sportgel rauf?hab jetzt zb auch PIROXICAM AL GEL hier...

problem-gaaanz dringend:(

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
probiere einfach aus ,was dir besser bekommt ,ob kälte oder wärme .
ich kann dir auf der schnelle nur Rhus toxicodendron D 6,empfehlen.

.
lg ory

Geändert von ory (15.01.10 um 18:40 Uhr)

problem-gaaanz dringend:(

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo falco,

willkommen im Forum!

Ich empfehle Dir die http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...enmassage.html

Massiere die Muskeln um deinen rechten Ellbogen. Es kann sein, dass du dort Stellen findest, die druckempfindlich sind. Die sind dann immer wieder zu massieren. So könnte es morgen schon besser sein.
Melde doch bitte hier oder in Erfolgsberichte, wenn's geholfen hat.

Für Morgen wünsche ich Dir gutes Gelingen!

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht