Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

12.01.10 21:00 #1
Neues Thema erstellen
Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Zitat von roughy Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute, seit etwa 7 Monaten habe ich nun starke Beschwerden und kein Artzt kann mir helfen, ich stelle hier nun ein letztes mal alle meine Ergebnisse ein und auch die Symptome und den Krankheitsverlauf:

Beginn: twischen ende Juni und Anfang Juli letzten Jahres.
Das klingt nach einem recht plötzlichem Einsetzen der Beschwerden. Warst du in der Zeit irgendwelchen Giften oder Chemikalien ausgesetzt? Irgendwelche heimwerkerischen Tätigkeiten, Zahnarztbesuche, Kontakt mit Chemikalien/Sondermüll, Pestiziden etc?

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
idR gehen unspezifische, meist virale Infekte der IgA-Nephritis voraus..., der akuten Glomerulonephritis beta-hämolysierende Streptokokken der Gruppe A, das steht hier aber nicht zur Debatte..., s.o.

Geändert von DonScalpello (21.01.10 um 01:28 Uhr)

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Es ist erwiesen dass akute Quecksilberexposition bzw. andere Schadstoffexposition Nierenschäden verursachen können, darunter Glomerulonephritis.

Die Frage ob dass hier der Fall sein könnte, sollte gestellt werden.

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

roughy ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 26.10.08
So, habe heute einen Termin beim Urologen, dem ich auch sagen werde, dass er mir ne Überweisung zum Nephrologen schreiben soll. Heute habe ich per Zufall auch was entdeckt. Zum einen ist der Urin nun auch positiv auf Nitrit und zum Anderen habe ich die Urinprobe auf der Fensterbank stehen lassen. Bilder will ich euch jetzt ersparen. Der Urin ist dunkel-gelb bis braun und absolut trüb, selbst vor einer Lichtquelle. Außerdem ist untern eine richtig dicke weiße Schicht, was höchstwahrscheinlich das Protein ist.

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
@ Stengel: Deswegen heißt die auch IgA-Nephritis und nicht Quecksilbernephritis, oder wie? Man glaubt es nicht... - akut und chronisch ist ebenfalls ein Unterschied... - ebenso ob es sich um anorganisches Hg oder organische Hg-, Au-, Ag-, As- Verbindungen oder Penicillamin handelt, also sekundäre GN, das weiß sogar die "Apotheken-Rundschau" (besser)...

Es gibt etliche verschiedene Glomerulonephritiden, ätiologisch, histologisch, symptomatologisch, therapeutisch usw. - deratige Dinge hier zu behaupten, ist kontraproduktiv, hat nichts, aber auch gar nichts mit dem konkreten Fall zu tun, es fehlt JEDER noch so kleine Anhalt und im Übrigen gibt es Herrschaften, die an anderer Stelle in der gleichen tragischen sinnfreien Weise mitteilten, dass es falsch ist, dass Hg akut magentoxisch und chronisch nierentoxisch ist - vielleicht sollten diese Leute sich mal entscheiden - und nicht jedweden Thread mit den gleichen Dingen zu übernehmen suchen, das Problem hier ist erkannt und pathophysiologisch gelöst und schwupps sind die gleichen Jünger der universellen Kausalität für aber auch alles wieder da

Geändert von DonScalpello (21.01.10 um 14:21 Uhr)

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Nitrit ist ein Zeichen für einen akuten Infekt durch Bakterien, die IgA-Nephritis wird durch Infekte an/auf Schleimhäuten initial ausgelöst - hier ein Virusinfekt des immunologischen Kreises - und auch VERSCHLECHTERT!!

Was macht das Blut/Hämoglobin-Feld???? Falls das jetzt auch GRÜN ist, wovon bei der in Richtung Cola/Guiness gehenden Färbung auszugehen ist und sich zudem massenhaft zelluläre Elemente befinden (Tyndall-Phänomen/Kolloidale Lichtstreuung) dann beweg Dich ins nächste Krankenhaus!!! Nix warten auf Termin in xxx Tagen/Wochen! Cappiche?

NOW! Pronto! Subito! (Noch ohne Sonderrechte.../Blaulicht)

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
...ich hätte die Bilder sehr gern, und zwar spätestens VORHIN gesehen!

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

roughy ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 26.10.08
Das sind die Bilder von dem erkalteten Urin etwa 5 Stunden alt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01099.jpg (11,4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01100.jpg (10,1 KB, 60x aufgerufen)

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
direkt daneben bitte was frisch gezapftes, du bist online, also jetzt!

Please..

Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
mit 60 sek-abphotographiertem Stäbchen, falls beim 5er auch ein Leukozytenfeld ist, zweites Photo nach 120 sek..., wie beim Combur 9, den ich bevorzuge - ich hätte gern gewußt, ob der zelluläre Abwehrkampf auch schon in den Hohlräumen tobt, Temperatur messen und Tasche packen!


Optionen Suchen


Themenübersicht