Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

12.01.10 15:59 #1
Neues Thema erstellen

xyz24 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 02.06.09
Hallo,

bin heute morgen wie jeden morgen eine kurze strecke von 5 min zum Bahnhof mit dem Fahrrad gefahren. Zum schluss kommt ein leichter Berg, den ich zwar mit mühe hoch racker, aber es geht. Heute war es auch so, und da es leicht rutschig war, aufgrund des Schnees, bin ich kurz vorm absteigen etwas abgerutscht, konnte mich noch retten nix passiert, hab nur rumgeflucht.

So bin zwei meter gegenangen, um mein fahrrad abzustellen und dann fing es an mit Ohrrauschen, hab nix mehr von meiner umgebeung gehört, nur mein Herz das gerast hat, schwarz vor augen, was immer schlimmer wurde,,, bis ich in die hocke ging aus angst umzukippen. dann hat sich das alles wieder normalisiert.

Hatte zvor gefrühstückt udn nen Kaffee getrunken. Woran kann das liegen? Ich habe in der regel einen etwas zu hohen Blutdruck nicht zu niedrig.

Jemand ne Idee ? Ahja bin weiblich, 24 Jahre alt.


Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
hallo,

wie läuft dass denn genau ab bei dir ?

tun dir die beine weh , hast du schmerzen im brustkorb, kiegst du kaum luft ?

und hast du öfter schwierigkeiten mit ausdauer und bewegung ? also fällt es dir schwer treppen zu steigen oder im sport mit anderen mitzuhalten?

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

xyz24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 02.06.09
du meinst während des Fahrrad fahrens?

Da hab ich eigentlich keine Beschwerden, bzw, klar je steiler der Weg desto schwerer wirds zu treten, und ich denk dann werden die beine schwer?
Aber sonst gehts mir ganz gut dabei.
Fahre nun seid september regelmässig diese strecke, bin zwar nun 2 wochen weegen den ferien nicht gefahren. aber hab auch überlegt, ob es quasi an dem ausrutschen lag? dass ich mich so erschreckt hab oder so? aber so schlimm war das nun auch nicht...

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
ich habe genau die gleichen symptome wie du wenn ich mich anstrenge in irgendeiner weise beim sport. dies hängt allerdings mit einer recht schweren erkrankung zusammen zu der ich dir jetzt einen link gebe und du schaust mal ob du dich da wiederfindest =)

pulmonale Hypertonie PPH - Selbsthilfegruppe Schweiz ( pulmonary hypertension )

ich möchte dich bitten runterzuscrollen und dann unter "schweregrad" mal durchzulesen ob du diese symptome irgendwo hast.
aber bitte keine panik =) es ist nur das erste woran ich denke wenn ich solche symptome lese und muss überhaupt nichts heißen ^^

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
ok es hat sich dämlich verlinkt ...also linke leiste unter pph ? draufklicken und runterscrollen ^^

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo xyz24,

ich könnte mir vorstellen, daß der Schreck über das Ausrutschen evtl. Deinen Blutdruck so nach unten verändert hat, daß Du fast ohnmächtig geworden bist?
orthostatische Hypotonie

Gruss,
Uta

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

xyz24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 02.06.09
ich habs mir jetzt mal grob durchgelesen was das ist, und auch die symptome...
Ich weiß es ehrlichgesagt nicht, weil ich auch allergisches asthma habe, dass sich auch oft durch lange anstregnung bemerkbar macht. und ich die atemnot eher darauf geschoben habe bisher?

hmm

gibts noch alternativen?

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
nungut =) es muss ja auch nicht sofort ne schlimme krankheit sein =)
vielleicht warst du einfach noch geschockt.

du solltest es mal beobachten und schauen ob es nochmal passiert oder ob du dich in irgendeiner weise auffällig erschöpft fühlst nach aktivitäten die eigentlich für dich normal zu bewältigen waren.

ansonsten kann ich dazu nichts weiter beitragen aber vielleicht gibt es noch andere vorschläge =)

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

xyz24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 02.06.09
aber nehmen wir mal an ich geh damit zum arzt, wird der mir nicht sagen wollen, ich müsse mehr sport machen, wenn ich nach leichten aktivitäten gleich erschöpft bin? und nicht so ne krankheit erstmal iin betracht ziehen?

weil das stimmt schon, ich bin nach Treppensteigen..usw...sehr schnell auser Atem, ich rauche nicht, bin nicht übergewichtig...aber auch nicht sonderlich sportlich

Ohnmacht nach kurzer Fahrradstrecke

Waldfee ist offline
Beiträge: 121
Seit: 02.12.07
ja das wird er dir sagen, denn genau wegen dieses symptomen die eher auf unsportlichkeit hinweisen hätt ich mich selbst fast umgebracht indem ich angefangen hab zu trainieren wie eine verrückte ^^

wenn du wirklich genau auf eine pulmonale hypertonie untersucht werden willst dann gibt es da 2 möglichkeiten :

1) erst mal ein herzultraschall...der arzt muss genau darauf achten ob die rechte herzseite vergrößert ist

2) oder rechtsherzkatheter...die ist zwar aufwendig aber dafür 100% sicher vom ergebnis her

also ich würde mit ultraschall anfangen . du solltest aber spezifisch nachfragen ob der arzt diese krankheit kennt denn diese ist eher selten.


Optionen Suchen


Themenübersicht