Magen-Darm-Probleme

12.01.10 11:38 #1
Neues Thema erstellen

Susi ist offline
Beiträge: 37
Seit: 02.05.09
Hatte vor ca. 10 Tagen etwas "Grummeln" im Bauch, als wäre zuviel Luft drin.
Habe dann Magen-Darm Tee getrunken, war dann auch etwas besser. aber jedesmal nach dem Esen wieder das gleiche.Die Schmerzen ca 10 min.danach.anach Tee, war wieder besser.
Habe bestimmt 10 Tage mehrmals diesen tee getrunken und auch
dies letzten Tage Kamillosan verdünnt getrunken.
Habe keine Probleme mehr.
Aber habe das Gefühl so der Fülle, links und rechts unter den den Rippen.
Muss aber auch sagen, dass ich ziemlich zugenommen habe seit 3 Monaten
(10 Kilo)

Was kann das sein.

Magen-Darm-Probleme

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Susi,

hast Du nur das Grummeln und Völlegefühl oder auch noch andere Symptome?

Es kann ja sein, daß Du Dir einfach den Magen irgendwie verdorben hast und daß das von alleine wieder weg geht.

Daß Du einfach so (?) in den letzten drei Monaten 10 kg zugenommen hast, ist allerdings schon zum Nachdenken.
Hast Du denn eine Vermutung, warum? - Nimmst Du Medikamente, durch die man zunehmen kann wie Cortison, Antidepressiva u.a.?

Grüsse,
Uta

Magen-Darm-Probleme

Susi ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 02.05.09
Hallo Uta,

mit den Kilos geht bei mir ganz schnell. Nasche schrecklich gerne.
Und esse sehr gerne leckere Sachen.
Das passt sicher auch nicht gut essen und wenig bewegen
Habe wirklich keine Probleme mit mir, allerdings ärgere ich mich sehr viel
über einige Menschen. Das muss ich jetzt ablegen. Versuche es.
Muss auch sagen, das ich viel zu lange am Computer sitze und mich zu
wenig bewegt habe. Bin eigentlich sonst immer in Bewegung gewesen.
Wenn ich das mache geht es mir auch wieder besser und die Kilos purzeln
dann auch.

Nehme üb erhaupt keine Tabletten. Habe schon ein gewisses Alter erreicht
mit einer einzigen mini OP vorheriges Jahr im April (Venen-OP)
Deswegen hatte ich damals geschrieben. Da hatte ich schon eine
Höllenangst.Und bin nun froh das ich es gemacht habe. Habe da auch viel
zu lange gewartet.

Also zum Punkt zurück, war heute Nachmittag beim Arzt.
Er hat den Bauch abgefühlt, sagte es wäre alles so weit okay, alles weich,
Darm arbeitet normal. Aber er rät, da ich noch nie in meinem Leben eine
Unters. gemacht habe, mal eine Enddarm-Unters. machen zu lassen. Hat mir
eine Überweisung gegeben.
Da ich gesagt habe, das mein Darm etwas träge arbeitet.

Jetzt habe ich schon wieder einen Horror zum nächsten Arzt zu gehen.

Tee trinken bekommt mir sehr gut. Trinke auch keinen Wein(den ich gerne mag) . Heute gings mir sehr gut. War jetzt eben mit meinem Mann beim Chinesen. Ging mir ja mal wieder gut. Jetzt gehts aber. Trinke gleich noch mal
einen Tee.

Wenn Du noch einen Tipp hast, bitte sage es mir.
Liebe Grüße
Susi

Magen-Darm-Probleme

Susi ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 02.05.09
Nach langer Zeit melde ich mich wieder zurück und möchte mitteilen, dass ich mich
nach etwas Umstellen meiner Essgewohnheiten und mit meinen verschiedenen
Teesorten wieder frei und wohl fühle wie vorher.

LG
Susi


Optionen Suchen


Themenübersicht