Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

11.01.10 12:26 #1
Neues Thema erstellen
Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Miri09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 11.01.10
Weiß ich leider nicht..die Ärztin meint nur,dass alles unauffällig wäre...

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

michar ist offline
Beiträge: 107
Seit: 02.11.11
lass dir blos keine borelliose einreden! sicher sollte man die auch immer auf dem zeiger haben...allerdings wird ja mittlerweile fast ueberall eine draus gebaut! wenn du dich an keinen zeckenstich,wanderroete erinnern kannst und das labor mal primaer negativ ist faellt die wahrscheinlichkeit deutlich ab! Ich weiss das das labor nicht immer aussagekraeftig ist, wanderroete ja eher ein ,,gluecksfall,, und das mit dem zeckenbiss erinnern auch so ne sache ist..aber trotzdem kann man dann erstmal die kirche im dorf lassen und vllt andere baustellen abchecken! Auch wenns ne beschissene krankheit ist und sicherlich einige leute damit rummrennen ohne diagnose gehoerts ja wirklich zu den typischen internet diagnosen, gefolgt von amalgan,nahrungsunvertraeglichkeiten oder die funkmasten! Aber ich will jetzt ja jetzt damit keine diskussion lostreten!
Irgendwas scheint deinen körper/immunsystem ja zu beschaeftigen...sonst waerst du nicht so anfaellig und leistungsunfaehig! Wie schauts denn mit nasennebenhölen aus? meine freundinnen hatten fast alle probleme in dem bereich..bei der einen war nur ab und an mal zu...bei der anderen war das schon richtig chronisch mit staendigen infektionen, muedigkeit, asthmaaehnlichen zustaenden usw! musste irgendwie als ich deine symptome gelesen hab direkt daran denken! Ansonsten wuerd ich vllt mal an der basis ansetzen...ne darmsanierung machen und versuchen soviel gutes zu tun wie nur moeglich! den kopf natuerlich auch nie vergessen...


was mir zum thema infektionen einfaellt...falls nicht getestet wuerde ich mal am ehsten nach der chlamydie schauen lassen...genauer gesagt die chlamydia pneumonae..nicht zu verwechseln mit der ,,geschlechtskrankheit,, chlamydie! falls es einen bakteriellen hintergrund gibt wuerde das sehr gut passen...kann auch ne ziemlich haessliche chronische infektion sein...

Geändert von michar (23.02.12 um 13:50 Uhr)

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Miri09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 11.01.10
Hey Michar,

viele Dank für deine Antwort!
Bin auch der Überzeugung, dass es keine Borreliose ist. Hatte wirklich noch nie einen Zeckenbiss.
Da ich als Pharmaziestudentin in den Medizinervorlesungen sitze kann ich auch die ein oder andere Unverträglichkeit ausschließen.
Hatten gerade erst ein Praktikum, in dem wir an uns unterschiedlichste Laborparameter untersuchen konnten. Hab weder Amalgamfüllungen, bin seit dem ich die Probleme habe umgezogen (Wohngifte ausgeschlossen) ohne Besserung, bla bla bla...^^
Bin begeisterte Sportlerin und ernähre mich dementsprechend..

Tja, bin also ziemlich sicher, dass da etwas anderes aus den Fugen geraten ist, was sich ggf. leicht wieder beheben lässt, wenn sich mal ein Arzt drum kümmern würde.
Mit meinen Nasennebenhölen habe ich keinerlei Probleme, selbst bei einem Schnupfen, erholen die sich schnell wieder. Verschleimter Hals und ständiges Räuspern ist eher das "Problem", aber das hab ich schon seit Grundschulzeiten..Ursache sind wohl Polypen im Hals.

Lebe normalerweise sehr ausgeglichen: Sauna, Shoppen, Liebe, Sport, Faulenzen, und Lernen natürlich Nur schränkt mich der Scheiß echt schon soweit ein, dass mir dieser Ausgleich fehlt und das echt auf die "Nerven" geht, was es nicht besser macht.
Darmsanierung klingt logisch und gut.."Landkartenzunge", die ich seit einigen Wochen habe, würde für Probleme in der Richtung sprechen.

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

michar ist offline
Beiträge: 107
Seit: 02.11.11
Das Problem mit dem schleim im rachen hatte ich auch! das lag ganz einfach daran das ich diverse allergien hatte gegen pollen , schimmelpilze und hausstaubmilben....der schleim ist dann einfach ,,rueckgelaufen,, und hat sich im rachen gesammelt! Angefangen hatte das nach einem langen, immer wieder verschleppten infekt im winter vor ein paar jahren! danach kam immer mehr dazu ...zipperlein..und ich habs ignoriert! teilweise stand ich morgens erstmal 10 min vorm spiegel und hab ausgerotzt! allergien dieser art koennen auch ziemlich in den koerper eingreifen da das immunsystem sich ja damit auch ,,chronisch,, auseinandersetzt..besonders bei ganzjahresallergien! was mir letztenendes geholfen hat war neben einem milbenbettbezug auch die darmsanierung! darm und immunsystem sind ja doch stark verknuepft!

leider muss ich dir sagen das ich die einstellung ,,wenn sich mal ein arzt drumm kuemmern wuerde,, falsch ist! ich komme selbst aus einem med. beruf und kann dir sagen das es leider nicht so einfach ist! die einstellung ..ich geh zum arzt..der macht ne diagnose...gibt mir paar pillen und gut ist funktioniert leider nicht oft! Die fragen die man sich SELBST stellen muss ist..was laeuft schief in meinem leben, woran muss ich arbeiten....bzw was sind meine baustellen! natuerlich gibt es krankheiten die einer medikamentösen therapie bedarf...aber an deiner stelle wuerde ich erstma lversuchen stoerfaktoren zu entfernen! man glaubt gar nicht was man so alles verdraengt! auch in zeiten wo man sich vermeindlich ,,gut,, fuehlt ist oft schon was im gange...nur wirds halt kompensiert! wenn man manchmal scharf nachdenkt erinnert man sich doch an gewisse ,,vorboten,,! sooo leicht entgleist das immunsystem naemlich normal nicht!

wiegesagt..falls nicht gemacht..lass mal die chlamydia pneu noch testen...wenn da auch negativ dann informier dich mal ueber ne darmsanierung und losgehts! vllt waere es auch gut einen erfahrenen heilpraktiker oder homöopathen hinzuziehen..kann ich nur empfehlen! allerdings musst du dich von dem gedanken loesen von heute auf morgen wieder alles super zu haben...und wiegesagt....ich kenn dich nicht persoehnlich..aber niemals auch die psyche vergessen...

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Zitat von michar Beitrag anzeigen
! Wie schauts denn mit nasennebenhölen aus? meine freundinnen hatten fast alle probleme in dem bereich..bei der einen

mal am ehsten nach der chlamydie schauen lassen...genauer gesagt die chlamydia pneumonae..nicht zu verwechseln mit der ,,geschlechtskrankheit,, chlamydie!...
Tja-ersteres eines von vielen Borresymptomen und zweites kannst du im chron. Stadium nicht mehr trennen!
Chlamydien sind meist bei Borrekranken ebenso zu finden.

Ausserdem rede ich hier niemandem was ein, aber ich lasse nicht gelten, dass ein Elisa-Test Borre ausschliesst und sonst auch kaum ein Labortest, Anhaltspunkte könnte ein LTT geben-
aber viel wichtiger sind die Symptome.

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
[QUOTE=Miri09;779036]Hey Michar,

viele Dank für deine Antwort!
Bin auch der Überzeugung, dass es keine Borreliose ist. Hatte wirklich noch nie einen Zeckenbiss.
QUOTE]

Ein Floh, Milben,Bremsen, also alle Blutsauger, Vererbung usw.

Sag niemals nie denn die meisten merken sowas nicht

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

michar ist offline
Beiträge: 107
Seit: 02.11.11
Zitat von Michel Beitrag anzeigen

Ein Floh, Milben,Bremsen, also alle Blutsauger, Vererbung usw.

lass mal die kirche im dorf...

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo miri09,
vermutlich hat Ihre Physio recht: Flöhe u n d Läuse !
Was das nun sein könnte,kann nur jemand herausfinden,der mit einer der Bioenergetischen Methoden testet und seeeehr viele Testsubstanzen zur Verfügung hat.Bei der Schulmedizin werden Sieda kaum Glück haben.

Was alles infrage käme,können Sie hier erfahren : "Ein Erfolg versprechendes Behandlungskonzept".Sie finden diesen Beitrag hier im Forum unter : Gesundheitsthemen allgemein > Gesundheit allgemein (da müssen Sie mal etwas suchen,meisstens Seite 4,5 oder 6)

Wenn Sie nicht weiterkommen,können Sie mich nochmal ansprechen.
Nachtjäger

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Zitat von michar Beitrag anzeigen
lass mal die kirche im dorf...
Da steht sie doch und etwas weiterdenken muss man schon !

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Suche Dr. House... Mangelnde Ausdauer

Miri09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 11.01.10
Chlamydientest, der neuerdings beim Gyn gemacht wird, war negativ. Aber das werden nicht die Clam pulm sein, die du meinst..^^'

Mhh...war ein bisschen blöd ausgedrückt mit dem Arzt. Meine Mutti ist Krankenschwester und ich bin unter dem Motto aufgewachsen; "Es geht erst zum Arzt, wenn's eklig absteht oder stark blutet"..
Ich pflege selbst ein gutes Verhältnis zu meinem Körper und Mit Hilfe von etwas medizinischem Hintergrundwissen, kann ich mir bei den meisten Dingen auch ganz gut selber helfen bzw. weiß auch wie wichtig die Psyche ist.
Mir geht es seit Oktober mitten aus der Kalten heraus, voll im Training und definitiv guter psychischer Verfassung, richtig schlecht.
Ebenfalls verlief die Woche im Sommer, wo allerdings die Symptome einfach wieder "verschwunden" sind, so schnell wie sie gekommen sind.
Glaube mir, ich gebe schon auf meine Psyche acht und bin kein Mensch der sich stressen lässt. Mein Liebster "lästert" manchmal neidisch, dass ich's immer schaff mir alles schön zu reden..^^ Nein, im Ernst, DAS ist nicht psychisch! Allerdings muss ich ehrlich sein, dass es mich wirklich fertig macht, dass mein Körper nicht das macht, was ich gern möchte und ich mich ein dafür schäme meinen Körper nicht unter Kontrolle zu haben und blöd rumzustolpern, so fahrig zu sein und zu nichts zu gebrauchen. Ich hasse es, nicht selbstständig zu sein.
Im Sommer hatte ich das erste Mal in diesem Ausmaß Probleme und im Januar bin ich zum Arzt..Ich habe wirklich alles in meiner Macht stehende getan, um des Scheiß selbst zu beheben!
Gestern hatte ich meinen 3. Arzttermin nachdem die ersten beiden wegen der "guten" Blutwerte für mich eher verwirrend waren und ich mich noch weitere 6 Wochen durchkämpfen musste inkl. Klausuren. Ich war stark genug und durch die Hilfe meiner lieben Freundinnen und meines Freundes habe ich alle Klausuren auf die Reihe bekommen und bin erst einmal sehr erleichtert. Dennoch ist alles andere unverändert.
Gestern war einer meiner sehr schlechten Tage. Starkes Zittern und Zucken, kalter Schweiß, Schwäche und ein unbeschreibliches Gefühl im Kopf. Dazu gleich.
Zumindest hat auch die Ärztin gesehen, dass was gemacht werden muss. Nächste Woche soll ich in die Klinik. Hab Angst. So wie so ja vor Ärzten, noch emhr vor Krankenhäusern, aber ich habe Hoffnung, dass es mir dann vielleicht endlich besser geht, wenn ich weiß, was los ist und was dagegen unternehmen kann - egal, was es ist!

Die Angst besteht darin, dass ich auch dort mein Problem nicht richtig schildern kann, weil ich alle gebe, damit ich den Mist kompensieren kann und mich das nicht fertig macht...Ich bin gefangen zwischen zusammenreißen und alles schildern, was hier so abgeht und weiß nicht,was besser ist.

Achso: gestern war der Geburtstag einer Freundin, die mich sehr unterstützt hat in den letzten Wochen. Da alle anderen nicht wussten, dass es mir schlecht geht und ich keine Lust hatte, mich zu erklären, hab ich versucht ganz normal zu tun. Das war das erste Mal seit November, wieder an einer Party teil zu nehmen. Es waren etwa 30 Leute in der Wohnung. Diese Art "Party" findet bei vielerlei Gelegenheiten statt, war also eine mir vollkommen bekannt Situation mit Leuten, die ich oft um mich herum habe.

Ich war absolut überfordert. Das ganze Gemurmel und die vielen Menschen. Ich hatte das Gefühl, mein Kopf kann das nicht verarbeiten. Hab verschwommen gesehen und musst mich immer übelst konzentrieren, wenn ich mit jemandem gesprochen habe. Mein Kopf ist fast geplatzt und ich konnt irgentwie nicht richtig reden..Mir war schlecht und ich wollte nur schlafen. Hab mich iwie durchgeschlagen und hab mich um 11 mit einer Ausrede aus dem Staub gemacht..

Geändert von Miri09 (24.02.12 um 16:43 Uhr) Grund: Verweis vergessen aufzugreifen


Optionen Suchen


Themenübersicht