Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

04.01.10 22:01 #1
Neues Thema erstellen

Dani567 ist offline
Beiträge: 15
Seit: 04.01.10
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und bei euch gelandet, weil ich ziemlich mutlos bin, da ich noch keinen Schritt weitergekommen bin mit meiner Suche herauszufinden was ich nun genau habe.
Am 25/12 hatte ich nach dem Mittagessen plötzlich eine eingeschlafene Hand. Das Gefühl hat sich den Arm hinauf ausgebreitet und auch das Bein hat sich eingeschlafen angefühlt und am Ende auch das Gesicht. Taubheitsgefühl / Eingeschlafenes Gefühl nur auf der rechten Seite und es fühlte sich so an als hätte man eine Spritze beim Zahnarzt bekommen, die langsam in der Wirkung nachlässt, also so ein Kribbeln, wie von Ameisen.
Ich bin ins Krankenhaus gegangen und es wurden zahlreiche Untersuchungen durchgeführt um herauszufinden was ich habe bzw. gewisse Erkrankungen auszuschliessen. Ich habe CT, MRT und Schluck-Echokardiographie bekommen. Mein Kopf und Herz scheint soweit in Ordnung zu sein. Gehirnströme wurden gemessen, EGG, EKG gemacht, auch alles ohne Befund.
Der Arzt tippte dann auf eine Migräne mit Aura und ich wurde "ohne Befund" entlassen. Migräne glaube ich nicht, da ich in der ganzen Zeit keine nennenswerten Schmerzen hatte, leichte Kopfschmerzen schon, aber nicht so stark.
Ich bin zum Heilpraktiker gegangen, da ich gehofft hatte vielleicht ein Problem mit einem gequetschten Nerv an der HWS zu haben. Er hat mir nicht helfen können, vermutet aber einen Entzündungsherd in der rechten Körperhäfte, er tippt auf Zähne oder Borreliose.
Ich war beim Zahnarzt, wurde geröngt und es wurde keine Entzündung festgestellt.
Ich werde auch noch zum Hausarzt gehen, wg. Borreliosetest, aber ich verspreche mir nicht viel davon, da ich mich 1. nicht an einen Zeckenbiss erinnern kann und 2. meine weissen Blutkörperchen nicht erhöht sind - also doch keine Entzündung, oder?
Die letzten 2 Tage habe ich nun mit dem Stöbern im Internet verbracht und bin jetzt richtig aufgewühlt, weil da so viel Information auf einen einströmt, auch von wirklich ernsthaften, schlimmen Krankheiten, dass man am Ende nicht wirklich schlauer, sondern nur besorgter ist.
Ich habe über Autoimmunkrankheiten gelesen, Schilddrüsenproblemen, aber auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten,...
Mittlerweile habe ich nur nur noch ab und zu ein Taubheitsgefühl in der rechten Hand und rechte Gesichtshälfte und das kommt und geht. Leider konnte ich bisher noch keine Systematik hinter dem Auftreten der Symptome entdecken...
Hat von euch vielleicht spontan jemand eine Idee, oder hat ähnliches am eigenen Leib oder in der Verwandtschaft/Bekanntenkreis erfahren?

Vielen Dank schon im Vorfeld für eure Hinweise und ein gesundes neues Jahr 2010 euch allen!!
LG Dani

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Meine Idee ist unerfreulich: es klingt nach einem Schlaganfall oder einem "Schlägle".
Wenn aber das MRT und CT nichts gezeigt haben, war es das anscheinend nicht.
Warnsignale vor dem Schlaganfall | MDR.DE

Was hast Du denn bei diesem Mittagessen gegessen? War da etwas Ungewöhnliches dabei?
Hast Du Dich bei dem Mittagessen evtl. sehr aufgeregt, so daß Du hyperventiliert hast?
Oder bist Du so gesessen, daß Dir alles eingeschlafen ist?
Diabetes hast Du nicht?

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Gruss,
Uta

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

AstridCR ist offline
Beiträge: 2
Seit: 05.01.10
Liebe Dani

Das klingt alles sehr, sehr anstrengend, was Du da über Dich bereits hast ergehen lassen.
Ich hatte sofort den Gedanken MS, also Multiple Sklerose, wie alt bist Du denn? Die Ärzte werden das sicherlich schon abgecheckt haben, aber oftmals wird so in den 20ern (wie alt bist Du?) die Krankheit festgestellt, durch plötzliches Taubheitsgefühl irgendwo.

Eine Bekannte von mir hatte noch eine andere Krankheit, es war ein Syndrom auf dessen namen ich gerade nicht komme, erst hatte sie halbseitige Gesichtslähmung, was wieder wegging, und dann taube und lahme Beine, hier soll der Krankheitsverlauf so sein, dass die Symptome sich einmal "austoben", es aber durch Krankengymnastik wieder voll behebbar ist. Hier war nur das Kritische, dass sich bei ihr durch das viele Liegen eine Trombose gebildet hatte. Aber das musst du ja nicht fürchten. Die Ärzte haben das im nachhinein alles auf einen Zeckenbiss zurückgeführt, aber nur, weil sie es sich nicht anders erklären konnten.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es nichts ernstes ist und bald gefunden wird!

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

Dani567 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 04.01.10
Hallo ihr Beiden,
zuerst einmal vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Schlaganfall wurde über MRT und CT ausgeschlossen, ebenso Hirnblutungen und ähnliches.
Mittags hatte ich Braten gegessen, nichts ungewöhnliches. Ich habe zwar Probleme mit Allergien, aber die äussern sich meist anders.
Aufgeregt war ich auch nicht, sondern eigentlich sehr entspannt, da ich die Vorfreude auf 10 Tage Urlaub hatte 
Ich war gerade ca. 10 Min mit dem Auto unterwegs als es passiert ist, also kann ich auch das Thema schlecht gesessen ausschliessen.
Diabetes habe ich auch nicht.

Ich bin 33 und der Gedanke MS erschreckt mich sehr. Hätte man sowas nicht auch über MRT, CT gesehen? Der Arzt wollte eine Punktion machen um an Nervenflüssigkeit ranzukommen, was ich aber abgelehnt habe. Ich wollte diese Untersuchung nicht, da ich 1. Sehr viel Angst davor habe 2. das Gefühl hatte, die Ärzte testen einfach aufs Geradewohl alles durch was Ihnen irgendwie einfällt.

Was bei mir seltsam ist, dass ich am 25/12 die Symtome hatte und es mir jetzt momentan eigentlich gut geht, mir aber ab und an die rechte Hand + rechte Gesichtshälfte einschläft. Das Gefühl geht dann wieder komplett weg, kommt dann aber auch wieder. Ab und an habe ich leichte Kopfschmerzen dazu, aber auch nur kurzfristig und schnell wieder vorbei.
AstridCR, vielleicht kannst du deine Bekannte fragen, wie das Syndrom heisst?

Morgen gehe ich zum Hausarzt, wg Borreliose Test und dann wohl noch zum Neurologen.
Was bei uns in der Familie häufig vorkommt ist auch SD Unterfunktion. Vielleicht könnte dies auch die Ursache sein? Was meint ihr?

Liebe Grüsse
Dani

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

TanjaBK ist offline
Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Hallo Dani567,

also ich habe die Diagnose MS seit 12 Jahren. Das was Du schilderst hört sich für mich überhaupt nicht nach einem MS Schub an. Wenn Das Symptom mehrmals tgl. aufflackert und vergeht.... das ist wohl keine MS.

Bei einem MS Schub, bleibt das Symptom, sei es Taubheit, Sehprobleme konstant, bis es nach einiger Zeit, mehrere Tage oder Wochen entweder von selbst kontinuirlich abklingt oder bis man Cortison nimmt, dann gehts schneller weg.

Vor einer Lumbalpunktion brauchst Du überhaupt keine Angst zu haben. Das mutet so furchtbar an und sieht auf Bildern so bedrohlich aus, ist aber nicht schlimm. Ich persönlich würde eine Lumbalpunktion jedem Zahnarztbesuch vorziehen.

Bei einer Nervenwasseruntersuchung kann man auch andere Ursachen erkennn, wie z. B. Borellien oder irgendwelche Bakterien/Viren die Deinem Nervensystem sein können und behandelbar wären.

Gruß
Tanja

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

AstridCR ist offline
Beiträge: 2
Seit: 05.01.10
Hallo Dani

Habe mal nachgefragt jetzt, das Syndrom ist folgendes: Guillain-Barré-Syndrom. Mehr infos hier: Guillain-Barré-Syndrom ? Wikipedia

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

Dani567 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 04.01.10
Hallo Tanja BK,
danke für dein Feedback - du hast mir viele Sorgen genommen, dass ich vielleicht MS habe.
Ich werde jetzt versuchen erstmal andere Wege weiterzugehen, Blutbild Hausarzt etc um bei dem Thema weiterzukommen.

Hallo Astrid CR,
dir auch vielen Dank. Ich habe mir die Beschreibung von dem Guillain-Barré-Syndrom durchgelesen, aber dies ist glaube ich auch nicht bei mir der Fall.

Liebe Grüsse
Dani

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

TanjaBK ist offline
Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Hallo Dani567,

vielleicht hast Du schonmal von der sog. Blut-/Hirnschranke gehört, die das Blut und das Nervenwasser getrennt hält. Eine Infektion, bzw. das Vorhandensein im Nervenwasser von Bakterien und Vieren, kann somit im Blut nicht nachgewiesen werden.

Ich rate Dir zu einer Lumbalpunktion, das ist überhaupt nicht schlimm, Du setzt Dich hin, beugst Dich über ein Kissen um den Rücken rund zu machen, und der Einstich ist harmlos. Lass es von einem routinierten Arzt machen, sag das es Deine erste Punktion ist.

Ich kenne niemand, und auch niemanden der jemand kennt wo es irgendwie nachhaltige Probleme damit gab. Bei Geburten kann man Spinalanästhesie haben, das ist nichts anderes, als das ins Nervenwasser eine Narkose/Anästesie gegeben wird, wo bei einer Punktion Nervenwasser entnommen wird. Das wird täglich ein paar hundert mal gemacht.

Wenn Deine letzte Untersuchung keinen Aufschluss bringt, vor einer Lumbalpunktion braucht man keine Angst haben. Die Einstichstelle wird sogar vorher eingesprüht, das Du fast gar nichts davon spürst. Ich hatte 3 Punktionen in meinem Leben, wg. MS und ungeklärtem Fieber, und hab alle 3 überlebt.:-)

Gruß
Tanja

Geändert von TanjaBK (07.01.10 um 20:10 Uhr)

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

Dani567 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 04.01.10
Hallo,
ich habe noch weiter im Internet gesucht und herausgefunden dass so Taubheitsgefühle in Gesicht und Hand auch von der Rückenmuskulatur kommen können. Auch Kieferfehlstellungen und nächtliches Zähneknirschen wurde genannt.
Viele Grüsse
Dani

Taubheitsgefühl in Gesicht und Hand

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo Dani,

deine Symptome hören sich für mich stark nach HWS an. (aus eigener Erfahrung)
Oft ist nur eine geringe kurzzeitige Fehlstellung oder touchierung des Duralschlauches notwendig, um Kopf/Gesichts kribbeln, Kopfschmerzen oder Taubheitsgefühle zu bekommen.
Auf CT oder MRT ist häufig nichts zu sehen oder nur eine klitzekleine Kleinigkeit, die angeblich solche Beschwerden nicht auslöst,da die die Beschwerden auslösende Haltung während des CT`S oder MRT`S nicht eingenommen wird.
Auch können Borrelien der Auslöser dieser Beschwerden sein, selbst wenn du dich nicht an einen Zeckenstich erinnerst.

LG Rianj


Optionen Suchen


Themenübersicht