"Kraftlose"/ "taube" Hände

01.01.10 16:35 #1
Neues Thema erstellen

simsalabim ist offline
Beiträge: 6
Seit: 01.01.10
Hi zusammen,

bin ganz frisch angemeldet hier und hoffe sehr ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen !

Mein Problem:
1. vor ca. einem vierteljahr ist am linken grossen zeh die linke kuppe/seite eingeschlafen
2. seit ca. 1,5 Monaten sind meine hände, ab dem handgelenk, kraftlos. Zuerst wurden die (an beiden händen gleichzeitg) kleinen und ringfinger taub, dann die handseite die vom kleinen finger zum handgelenk führt, das innerhalb ein paar Tagen.
Seit längerem ist die ganze Hand irgendwie kraftlos, es ist ttoal schwer zu beschreiben, die finger sind nicht komplett eingeschlafen, denn wenn ich nachts auf dem arm liege und aufwache, dann sind sie wirklich allesamt total taub, wie üblich halt, nur sie wachen nicht mehr ganz auf, also nur bis zum momentanen ist-zustand halt wieder-der sich taub anfühlt. Ich kann sie bewegen, nur habe ich nicht viel gefühl darin..... Kann kaum meine haustüre aufschliessen, reissverschlüsse usw..
Habe keinen Vitamin B-12 Mangel, Eisenmangel schon, da bin ich seit 4 Wochen in Behandlung-keine veränderung!
Meine ärztin hat mich zu einer physiotherapeutin geschickt, was auch total gut tut (mein kopf fühlt sich jetzt an wie von alleine getragen und nicht mehr so schwer ) aber nach der siebten Behandlung keine veränderung in den Händen (also nach dem ersten Mal eine kleine verbesseerung im linken ringfinger, aber ich kann nicht erkennen ob das noch so ist, nur dass seither nix anderes besseer geworden ist.

Bitte, falls irgendeine ursache in den sinn kommt.. weils mir mittlerweile schon ein wenig Angst macht, falls ihr was wüsstet bitte helft mir!

Herzlichen Dank für eure ZEit!

Liebe Grüsse,
Simsalabim

"kraftlose"/ "taube" Hände

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo simsalabim,

warst Du denn auch schon bei einem NeurologIn? Es könnte sich um eine Reizung des nervus ulnaris handeln. Ob das mit dem Eisenmangel zusammen hängt, weiß ich nicht. Wenn ja, müßte sich das ja bessern, wenn Dein Eisenmangel aufgefüllt ist.

Vielleicht findest Du hier Hinweise:
www.chiropraktik.ch/Deutsch/Ihre_Frage/ShowQA.cfm?ID=1062

Gruss,
Uta

"kraftlose"/ "taube" Hände

simsalabim ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.01.10
Hallo Uta,

Herzlichen Dank für deine schnelle Antwort!!
beim Neurologen war ich noch nicht, wollte gehen, aber meine HMO ärztin wollte das zuerst mit meiner psychotherapeutin besprechen (was ich total daneben finde da es sich offensichtlich um ein körperliches Problem handelt und sie nicht mein vormund ist...regt mich schon wieder auf) ..habe jetzt einen anderen Hausarzt und werde das in kürze mit ihm besprechen!
Dieses Handverkrampfen habe ich schon seit Jahren, nicht schlimm, einfach ab und zu in einzelnen Finger bei anstrengender Fingertätigkeit, das werde ich ihm auch sagen, DAanke!
Letztes mal hat meine physiotherapeutin solche Schulter-druck-entspannungs bewegungen gemacht (es tat unheimlich weh), aber ich habe auch danach überhaupt keine veränderungen in den extremitäten empfunden...

Herzlichen Dank!
..hast du sonst noch ne Idee was es sein könnte-bzw. ich habe Angst dass es eben was schlimmeres (nervenkrankheit...) sein könnte...

liebe Grüsse,
simsalabim

"kraftlose"/ "taube" Hände

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ängste entstehen schnell, aber die würde ich jetzt erst einmal verdrängen und schauen, daß ich bald einen Termin beim Neurologen bekomme.

Physiotherapeuten haben so verschiedene Ausbildungen, daß sie nicht alle gleich gut sind.
Meine Favoriten sind die Osteopathen mit einer langen Ausbildung und viel Erfahrung. Sie finden oft Ungleichgewichte im Gestell, die vorher keiner gefunden hat.

Gruss,
Uta

"kraftlose"/ "taube" Hände
Weiblich KimS
Hallo Simsalabim,

Habe keinen Vitamin B-12 Mangel
Wie wurde das denn abgeklärt? Vielleicht stellst Du mal Deine Werte hier rein und kann dazu noch was gesagt werden. Und wie ist das nun mit den Füssen? Da immer noch Taubheit, oder sind jetzt es nur die Hände?

Herzliche Grüsse,
Kim

"kraftlose"/ "taube" Hände

simsalabim ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.01.10
Hallo zusammen,

Also bei den Füssen (unverändert) ist es nur am rechten grossen Zeh, und da nur die linke seite, also nur der Haut entlang irgendwie..
Leider habe ich die Wert nicht vorliegen, der <b12 Nichtmangel wurde vor einem Monat festgestellt, mein eisenwert (vor der kur) war 11
Danke, ^mit verdrängen hast du total recht, ich bin auch eher auf der seite, und verrücktmachen bringt ja auch einfach (ausser dass ich dann schneller zum Arzt gehe, und nicht vor mich hinschiebe..) aber ...eben....

Liebe Grüsse,
Simsalabim

"kraftlose"/ "taube" Hände

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es kann ja sein,daß bei Dir die Füsse nicht mehr ihre Idealform haben sondern schon ein bißchen durchgetreten sind?
Dann könntest Du evtl. mit Einlagen etwas verbessern. Die üblichen Einlagen beim Orthopäden sind - das ist meine persönliche Meinung - nicht so toll. Es gibt aber andere Systeme, bei denen u.a. der Fuß im Laufen angeschaut wird, die da besser sind.

Schmerzen an einem Zeh - als wenn ein Nerv eingeklemmt wäre... | jogmap
Podo Orthesiologie
Willkommen auf der Homepage von KLEPPER ORTHOSPORT
http://www.novel.de/pdf/flyer/ger/pedar_ger.pdf

Gruss,
Uta

"kraftlose"/ "taube" Hände

simsalabim ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.01.10
Hallo Ute,

Das ist ne tolle Idee-bin den ganzen Sommer in flipflops rumgewatschelt, ich werd mich mal erkundigen, auch wegen des Osteopathen, was ich bis jetzt darüber gelesen habe klingt sehrsehr gut-es wäre natürlich toll wenn ich von meinem arzt ne verordnung kriegen würde..
Was mich an den ganzen Geschichten so wundert ist dass ich 23 bin, und ich dachte solche beschwerden kriegt man erst später, schon klar, ich bin nicht supersportlich und behandle meinen Körper nicht wie einen Tempel, aber es sind jetzt schon ein paar Sachen die zum nach/um denken anregen...

Herzlichen Dank für eure Hilfe und euer Interesse, das tut total gut und es ist schön zu wissen dass es eben noch andere Optionen geben kann als "as ganz schlimmes", und ich hege die Hoffnung dass irgendwie durch die Auflösung des einen Problems auch andere Dingeverschwinden oder besser werden (vorallem im Kopf, da die Physioübungen da oben schon ein bisschen was verbessern ), darum bin ich auch total dankbar für den ostheopathentipp!!!

bin ne Quazeltante

Liebe Grüsse,
simsalabim

"kraftlose"/ "taube" Hände

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Kennst Du diese Seite schon?: VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland

Uta

"kraftlose"/ "taube" Hände

simsalabim ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 01.01.10
Hallo Uta,

Nein, kannte ich noch nicht-wohne in der shcweiz-habe mich aber schon ein wenig auf hiesigen seiten umgesehen
Du, sag mal, von wegen reizung des nervus uklgaris, soweit ich gelesen treten die reizungen meist im ellebogenbereich beim eintritt ins muskeltheritorium auf, dann wäre es doch ziemlich unwarscheinlich dass ich es zur selben zeit genaugleich an beiden gekriegt habe, nicht?

Liebe grüsse,
simsalabim


Optionen Suchen


Themenübersicht