Lebensmittelvergiftung

15.12.09 20:53 #1
Neues Thema erstellen

dbbriba ist offline
Beiträge: 19
Seit: 19.10.08
Hallo...

ich habe seit 18 Monaten Beschwerden.

- Durchfall, Gewichtsverlust
- Schwächegefühl
- Schwindel
- Kopfweh
- Sehschwankungen

Es wurden einige Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien diagsostiziert. Dazu eine exokrine Pankreasinsuffzizien und Diabetes insdipus.

Trotz Therapie sind meine Symptome nach wie vor vorhanden.

Jetzt denke ich an eine Lebensmittelvergiftung. Wie wird diese diagnostiziert??

von welchem Arzt?
und was ist die BEhandlung. Ich habe gelesen, dass nur manchmal Antibiotika verabreicht wird.

Hat jemande Erfahrung?
Ich bin für jeden kleinsten Hinweis oder Tipp dankbar.

In Hoffnung...

dbbriba


Lebensmittelvergiftung

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

angesichts der Vielzahl Ihrer aufgezählten Beschwerden infolge verschiedener Ursachen stellt sich die Frage, ob Sie jeder einzelnen Fehlfunktion zuverlässig nachgehen.
Um nur eine herauszugreifen:
Pankreasinsuffizienz.
Die Therapie ist derart komplex, daß es mir zunächst nicht verständlich ist, daß Sie nach weiteren Beeinträchtigungen fragen, ohne gewiß zu sein, auch alles andere richtig zu machen.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Lebensmittelvergiftung

dbbriba ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 19.10.08
Hallo Herr Kurt Schmidt, danke für Ihren Beitrag.

Die exokrine Pankreasinsuffizienz wird mit Pankreasenzymen therapiert. Zu jeder Mahlzeit nehme ich das Enzym "Kreon" was meinen Stuhl lediglich sehr eindickt.
Die Massen-Stühle sind dennoch vorhanden auch meine sonstigen Beschwerden.

Deshalb denke ich dass all meine Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten aufgrund einer Darmproblematik herrührt. Ich habe bald keine Energie mehr. Es zehrt seit nunmehr über 18 Monaten an mir. Ich habe ca. 10 kg verloren und wiege nun bei einer Körpergröße von 170cm gerade mal 43 kg. Da ich schon immer Schwierigkeiten hatte mein Gewicht zu halten war ich schon immer am unteren Limit. Was natürlich die Diagnose Pankreasinsuffzizenz erklärt.
Aber wie geschrieben, hier nehme ich bereits die Medikamente und habe meine Ernährung angepasst.

Da ich noch nicht wirklich Besserung verspüre muss noch irgendetwas sein. Ich bin mittlerweile völlig verzweifelt und denke nun eben nur noch an eine Lebensmittelvergiftung...

Noch einmal meine Bitte. Hat jemand Erfahrung damit?
Bei welchem Arzt und wie wird eine LM-Vergiftung diagnostiziert?

Danke bereits für jeden Hinweis.
Mone

Lebensmittelvergiftung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo dbbriba,

wie fing denn diese ganze Geschichte an? Langsam oder plötzlich? Hast Du einen Verdacht, was der Auslöser gewesen sein könnte?

Wie sieht es mit den Schilddrüsenwerten aus (TSH, fT3, fT4, Antikörper TPO-Ak, TG-Ak, TRAK + Ultraschall)? Hattest Du eine Zahnbehandlung, bevor das anfing?

Weißt Du etwas von Nahrungsmittel-Allergien und/oder -Intoleranzen? Gerade die Intoleranzen werden oft nicht erkannt:
Fruktose-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz.
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Hast Du außer der Gewichtsabnahme weitere Symptome?

Grüsse,
Uta

Lebensmittelvergiftung

dbbriba ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 19.10.08
Danke Uta für deinen Kommetar.

die Sache fing eher schleichend an. Beschwerden mit der Verdauung, Schwäche, Energielosigkeit habe ich latent immer gehabt. Es wurde die letzten Jahre immer schlimmer.

Ein Zahnbehandlung hatte ich ja, aber ich kann keinen direkten Auslöser nennen.

meine Symptome:
- Durchfall, manchmal im Wechsel zu Verstopfung
- Gewichtsverlust
- Schwächegefühl
- Schwindel
- Kopfweh
- Sehschwankungen

Die Schilddrüse ist lt. Ultraschall in Ordnung. Die Hormone lt. meinem Endokrinologen ebenfalls.

viele Grüße Mone

Lebensmittelvergiftung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Könntest Du bitte mal die Schilddrüsenwerte alle hier angeben, ebenso den Ultraschallbefund?

Hast Du Dich mal mit Candida beschäftigt? Auch das wäre möglich.
Candida ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Lebensmittelvergiftung

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Dbbriba,

ich habe den starken Eindruck, Sie verzetteln sich, was nicht zuletzt durch die weiter aufgefächerten Möglichkeiten der sehr geehrten Moderatorin intensiviert wird.

Wenn Sie lediglich Kreon substituieren, so reicht dies nach meinen persönlichen Erfahrungen eben nicht aus. Es muß noch Natriumhydrogencarbonat hinzukommen und Magnesium. Alles in ausreichender Menge. Dies gilt auch für Kreon.
Sie sollten daher versuchsweise wie folg dosieren:
Kreon: 2.000 Einheiten Lipase pro g Fett.
Natron: 0,5- 1 g, wofür es magensaftresistente Kapseln gibt.
Magnesium: 150 - 300 mg. Davon 1 Kapsel vor dem Schlafengehen. Am besten ein Präparat, welches eine einwandfreie Galenik aufweist.

Weitere ziemlich ausführliche Darstellungen erhalten Sie, wenn Sie "Dysfunktion exokriner Pankreas" in die Adressleiste eingeben, u.a. meine eigenen Erfahrungen damit.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Lebensmittelvergiftung

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hallo Mona,

wurde der Darm schon mal untersucht? Bei deinem Beschwerdebild kommt mir sofort ne CED (chonisch entzündliche Darmerkrankung) Morbus Crohn oder Colitis Ulclerosa in den Sinn. Das Schwächegefühl und der Schwindel wird wohl mittlerweile vom fehlenden Gewicht kommen. An eine Lebensmittelvergiftung glaub ich eher nicht, dafür dauert das schon zu lange.

LG
Brigitte
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Lebensmittelvergiftung

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo dbbriba,
um Sie jetzt nach all den "Angeboten" noch völlig zu verwirren,kommt hier noch meine Sicht der Dinge:
Wir stehen auf dem Standpunkt,dass fast alle Krankheiten auf einem irgendwie gearteten A l l e r g i e -Problem beruhen.Durch Allergien wird das Immunsystem oft derart geschädigt,dass eine ganze Anzahl von Organen/Organsystemen nicht mehr ordnungsgemäss arbeiten können und natürlich dann auch deren Laborwerte "in den Keller" gehen.
Mit anderen Worten: beim kranken Baum nicht diesen oder jenen Ast (= Organ) gesondert behandeln,sondern an der W u r z e l ansetzen,dann reguliert sich auch vieles wieder an den Ästen !

Also,ich würde zu einem "Allround-Test" durch einen naturheilkundigen Arzt oder HP raten,der mit Hunderten von Testmaterialien ausgestattet ist.
Da liegen m.E. nach echte Chancen für Sie.
Ich bin gerne bereit detaillierter zu beraten,wenn Sie mir eine pn schicken.
Nachtjäger

Lebensmittelvergiftung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Welche Allergien bzw. Nahrungsmittelunverträglichkeiten wurden denn gefunden? Und wie wurden die gefunden?

Ist etwas zu den Ursachen des diagnostizierten Diabetes insipidus bekannt?
Der Diabetes insipidus centralis kann verschiedene Ursachen haben wie Tumoren, Operationen wie beispielsweise die Entfernung der Hypophyse, entzündliche Erkrankungen wie Hirnhautentzündungen sowie Gehirnverletzungen beziehungsweise -blutungen. Zudem können Erkrankungen des Hypothalamus, dem Zentrum im Gehirn, welches die Funktion der Hypophyse steuert, zu einem Diabetes insipidus centralis führen. Gelegentlich können auch Systemerkrankungen wie die Sarkoidose, die Tuberkulose oder sexuell übertragbare Erkrankungen wie Syphilis vorliegen.

Der Diabetes insipidus renalis kann Folge von Vergiftungen, Medikamenten, Schwangerschaft, chronischen Nierenerkrankungen wie Niereninsuffizienz, Zystennieren oder Nierenbeckenentzündung sein. Außerdem kommen Blutveränderungen wie ein geringer Eiweißanteil, erhöhte Kalziumwerte oder verminderte Kaliumwerte als Ursache in Frage.

In zwei Dritteln der Fälle ist die Ursache der Erkrankung allerdings unbekannt, man spricht dann von einem idiopathischen Diabetes insipidus.
Diabetes insipidus Ursachen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Gruss,
Uta

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht