Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

14.12.09 17:34 #1
Neues Thema erstellen

Mat D ist offline
Beiträge: 23
Seit: 14.12.09
Hi, bin neu und möchte grad meine Probleme aufzählen:

-Druck im kopf
-Probleme bei Denken
-Druck auf Augen und rund ums Auge so ne Art Taubheitgefühl
-kann nicht richtig denken kommunizieren
-es stört, es beeinträchitgt war beim neurologen hab dort meine Hirnströme messen lassen, aber anscheinend nichts die haben gesagt die würden sich sonst melden nächster termin 5 januar)
- Rauschzustand als wär ich nicht richtig da
-augenzucken
-Taubheitsgefül auf Auge ab und an
Ich beschreib ma was mir bisher im internet begegnete:
-Gehirndurchblutung
-mehrere Sachen im kopf
-Wirbelsäule
-Auge keine ahnung trag ne Briller vll direkt was mitm auge
Könnt ihr versuchen das irgendwie einzuschränken damit ich
weiß wo ich dran bin?
Grüße

Geändert von Mat D (14.12.09 um 17:46 Uhr)

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Mat D ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 14.12.09
-Unkonzentriert

Bin jetzt 18 Jahre alt und war und bin ziemlich schlau, weil ich hatte in Grundschule gute Noten doch so ab 5.Klasse ging es abwärts so das ich nur Realschulabshluss hab, obwohl ich weiß das ich mhr kann und das nervt mich halt, ich denk mir manchma ich zeige nur10 Prozent und das andere wird blockiert sozusagen.

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Mat,

wie sehen eigentlich Deine Zähne aus? Hast Du evtl. Amalgamfüllungen bekommen, bevor das ganze losging?
Seit wann stimmt es bei Dir denn nicht mehr so recht? Gab es davor irgendein Ereignis bei Dir, das Auslöser sein könnte?:
- Zahnbehandlung, Unfall, Krankheit, Medikamente, Impfung, Umzug, neuer Job, neue Schule, Renovierung zu Hause, neue Möbel, Zeckenbiß.
Weißt Du, ob Du Allergien oder Intoleranzen hast, also nach bestimmten Lebensmitteln oder auch Medikamenten besonders angeschlagen bist?

Grüsse,
Uta

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Blunabluna ist offline
Beiträge: 43
Seit: 04.12.09
Ich hatte das vor3 Jahren auch --niemand fand etwas aber es lag an einer TIA!! bedingt durch eine totale Verengung mein Atlas war ganz schief .. ich liess ihn richten seid dem ist das wenigstens weg es war schlimmund sehr oft vorher da -das-halbe gesicht wurde oft taub hinterm Auge tat es sehr weh..usw..usw --die Tia verursachte komplikationen wie nicht denken können Telefonnummern nicht mehr wissen und gangprobleme---durch die verengung war jahrelang die sauerstoffzufuhr und alles andre eben sehr gestört---kein Arzt glaubte mir Neurologen eh nicht .nur durchs intenet stiess ich darauf liess ein Bild machen mit offenem Mund man sah den Atlas so deutlich --es kann aber auch die HWS schuld sein !!!

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Mat D ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 14.12.09
Zitat von Blunabluna Beitrag anzeigen
Ich hatte das vor3 Jahren auch --niemand fand etwas aber es lag an einer TIA!! bedingt durch eine totale Verengung mein Atlas war ganz schief .. ich liess ihn richten seid dem ist das wenigstens weg es war schlimmund sehr oft vorher da -das-halbe gesicht wurde oft taub hinterm Auge tat es sehr weh..usw..usw --die Tia verursachte komplikationen wie nicht denken können Telefonnummern nicht mehr wissen und gangprobleme---durch die verengung war jahrelang die sauerstoffzufuhr und alles andre eben sehr gestört---kein Arzt glaubte mir Neurologen eh nicht .nur durchs intenet stiess ich darauf liess ein Bild machen mit offenem Mund man sah den Atlas so deutlich --es kann aber auch die HWS schuld sein !!!
Ja hab ich mir auch schon gedacht, mit der Zahnfüllung, weil um den Zeitpunkt fing das alles an, achso was ist eine TIA und Atlas? Weil das könnte wirklich sein. Ich hab nämlich mal eine Füllung rausgeholt zuhause weil ich das als nervend empfunden habe, wie lass ich das untersuchen Zahnarzt?!
Das hab ich auch schon ghört in anderen Foren wie heißt das dann? Knochenmarkentzündung oder so

Ja HWS Untersuchung mach ich auch noch. Danke aber schon mal!

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Mat D ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 14.12.09
Es müsste echt entweder was mit der Halswirbelsäule sein, wenn ich beim Friseur bin fällt der friseur immer auf das ich mien Kopf unfreiwillig ein wenig nacht rechts lege kann das ein Symptom sein? Aber ich lass auf jedenfall beides untersuchen.TIA hab ich nicht habs grad durchgelesen bei Wikipedia

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Blunabluna ist offline
Beiträge: 43
Seit: 04.12.09
Ich wusste es ja auch nicht bis eine grössere Tia war die die Ärzte aber wieder nicht erkannten..heute habe ich mehrere lukunare Flecken im Hirn ..

mich stören deine Konzentration und sprachstörungen !!!!!

Lese mal unter atlasprofilaxe im google.. ich habe eh den HWS sehr kaputt aber nie sprach jemand vom Atlas obwohl mal ein Röntgenbild schon2003 gemacht wurde.. das damalige einrenken brachte mir echt fast 2 jahre ruhe.. aber danach ging es wieder los.. es war echt horror.. und niemand hörte zu und ich wusste das wort ATLAS nicht !!im Urlaub als ich mal wieder wie immer schwindlig war usw.. gab mir ein mann einen LINK -- Atlasprofilaxe er hatte jahre das gleiche problem und war in Berlin dann zu der Behandlung.. und seiddem Beschwerdefrei!!! so kam ich im google zu meiner rettung!! ich selber habe schon dankesschreiben weil mein Bericht was ich dort in Köln erlebte durch google zu finden war..und einige auch diese Profila
xe machten mit v0llem Erfolg !!
aber auch die HWS kann dermassen Probleme verursachen !!

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ja hab ich mir auch schon gedacht, mit der Zahnfüllung, weil um den Zeitpunkt fing das alles an
Was für eine Zahnfüllung war/ist das denn?
Was ist in dem Zahn drin, aus dem Du selbst die Füllung herausgeholt hast?

Du wirst nicht darum herumkommen, zu einem guten Zahnarzt zu gehen...

Gruss,
Uta

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Mat D ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 14.12.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Was für eine Zahnfüllung war/ist das denn?
Was ist in dem Zahn drin, aus dem Du selbst die Füllung herausgeholt hast?

Du wirst nicht darum herumkommen, zu einem guten Zahnarzt zu gehen...

Gruss,
Uta
Ja am Zahn wurde gebohrt und dann wurde eine weiche Füllung eingesetzt, also keine harte Fülllung war das, und das hab ich dann rausgeholt, keine Ahnung wie das genau heißt. Später bei nem anderen Zahnarzt wurde dann ne richtrige Füllung ersetzt,vll enstand dadurch ne Entzündung aber ich hab keine Schmerzen oder anzeichnen zuerst verspürt das da was sein könnte. Wie gesagt Neurologe hat Hirnströme gemacht nichts erkannt, also kann es jetzt eigentlich nur das sein mit dieser entzündung, des Zahnes oder Die Halswirbelsäule sein. Hast du das gelesen mit dem Kopf das den Friseuren bei denn ich bin auffällt das mein Kopf mehr rechts liegt obwohl das unbewusst mache, vll is das ein anzeichen für Atlas, HWS

Druck hinter dem Auge, Taubheitsgefühl

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ja, ich habe gelesen, daß Du den Kopf schief hältst. Das kann mit der HWS zusammen hängen; evtl. aber auch mit dem Kiefer, z.B. wenn eine Füllung zu hoch geraten ist. Auch das müßte sich ein zahnarzt anschauen. Im Augenblick weiß ich so gar nicht, was eine "weiche Füllung" sein soll. Ist der Zahn denn wurzelbehandelt worden? Du kannst das erfahren, indem Du einfach mal beim ZA anrufst...

Hör Dich doch in Deiner Stadt mal um, ob es da einen Dorn-Therapeuten (meistens ein Heilpraktiker) gibt oder einen OsteopathIn. Die verstehen wirklich viel von der Wirbelsäule und könnten da etwas finden und vor allem behandeln.
Dornfinder
VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht