Was könnte ich haben?

12.12.09 22:55 #1
Neues Thema erstellen

nisa1 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 12.12.09
Hallo Zusammen,

Ich (31jahre)habe Gelenkschmerzen in den Beinen Armen,steifen Nacken,Halsschmerzen,Müdigkeit, Erschöpfung geringe Ausdauer,Blutdruckschwankungen,Schwindel,Kopfschme rzen,Schlafstörungen,Agressivität ,Konzentrations und Denkschwierigkeiten,Ohrenschmerzen,Geräuschempfind lichkeit.Sehr schnell gereizt.

Ab und zu habe Ich:
Muskelzittern,Schmerzen an den Füssen und händen,Luftmangel,Herzrasen,Schmerzen in den Leisten,Bauchschmerzen,
brustschmerzen (stechend).Manchmal sehr durcheinander dreh mich nur in Kreis weiss nicht wo ich anfangen soll ,wenn Ich eine Sache machen möchte.

Ich war schon 2Tage in der Klinik haben alles durchgecheckt nichts gefunden.Beim Ohrenarzt war auch negativ.
Hauärztin weiss nicht weiter sagt sie.

Mal geht es mir richtig gut dann wieder schlechter.
Die Beschwerden habe Ich ca.seit 2Monaten erst war nur Übelkeit dann kam der Rest nach und nach dazu.

Ich weiss nicht mehr weiter ,zu welchen Arzt Ich hin soll und was ich haben könnte.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Vielendank
Lg
Nisa

Was könnte Ich haben?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Hallo,
bin jetzt 33, ungefähr vor 2 Jahren habe ich mich ähnlich wie du gefühlt...
Wenn ich spontan antworten würde: diesr zustand hat NIE nur eine Ursache, es handelt sich sicherlich um verschiedene Belastungsfaktoren, die sich überlagern und gegenseitig Ursache-Folge für sich sind und der Mensch kann einmal nicht mehr. Dabei sind seine Laborbefunde natürlich ganz i.O.

Ich weiss selber nicht unbedingt ALLES, was ich habe und was mich belastet, aber aus der Erfahrung kann ich reden, es kann sich evtl. um folgende Themen handeln:
Amalgamvergiftung, Darmfehlbesiedlung, Nährstoffmangel, Nahrungsmittelintoleranzen, Depression.

Am besten, lies mal über diese Themen im Wiki drüber, viele Symptome überlagern sich. Dann fang an zu überlegen, welches dich persönlich am meisten belasten könnte un dda versuch anzufangen das anzupacken.

Trotz allem würde ich schon mal Witamin C und Mariendistelkapseln für die Leber einnehmen... Mind. 2 Liter reines Wasser täglich trinken. Das dürfte jedem unserer Zeitgenossen guttun.

Nicht verzweifeln, es ist schon mal gut, dass du es hierher gefunden hast. Es ist gut, dass du etwas verändern möchtest an deinem Zustand.

Seit wann sind deine Beschwerden? Fällt dir noch etwas ein? Candida, Herpes würde dazu passen, ist zumindest bei mir so gewesen, schreib etwas mehr von dir. Lieber Gruss. Patricia

Was könnte Ich haben?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo nisa,

wie sehen Deine Schilddrüsenbefunde aus? Wurde hier einmal untersucht?

Einige Deiner Symptome findet man auch bei diesbezüglichen Funktionsstörungen/-erkrankungen; Du könntest Dich in unserem Wiki dazu informieren:

Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Liebe Grüsse,
uma

Was könnte Ich haben?

nisa1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 12.12.09
Hallo Uma,
Vielendank für die Antwort.

Die Schilddrüse hab Ich noch nicht untersuchen lassen.
Werde morgen wieder zum Hausarzt hin und werde das mal ansprechen.

Lg

Nisa

Was könnte Ich haben?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Nisa,

sollte Dein Hausarzt sich dazu entscheiden, Laborwerte bezüglich Schilddrüse machen zu lassen, dann denke bitte daran, dass folgende Parameter wichtig sind:
TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.

Eigentlich wäre eine Ultraschalluntersuchung genauso wichtig; diese allerdings sollte ein Facharzt (Endokrinologe/Nuklearmediziner) machen, weil er sich am besten damit auskennt.

Liebe Grüsse,
uma

Was könnte Ich haben?

nisa1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 12.12.09
Hallo Uma,

War heute bei meiner Hausärztin gewesen.
Sie hat an mein Hals getastet und sagte das ist alles in ordnung mit der Schilddrüse.
Meine Symptome würden auch zur Borreliose passen.
Deshalb habe Ich heute Blutabnehmen lassen.
Jetzt muss Ich ca.Woche abwarten.

Lg
Nisa

Was könnte Ich haben?
darleen
hallo Nisa

lass dich mit so einer Tastdiagnose nicht abwimmeln..

gehe zu einem Endokrinologen und lasse alle Werte machen..samt Antikörper

und eine Us-Untersuchung..

nur so kannst du das auschließen, das es nicht von der Schilddrüse kommt..

liebe grüße darleen

Was könnte Ich haben?

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
Hallo nisa,

warst Du schon einmal zur Akupunktur?

denn es gibt nur wenige Meridiane, einer heisst Gallenblasen Meridian. Dieses TCM Organ würde sooooo zu Deiner Leidensliste passen.

Das heisst jetzt nicht, dass die Ursache genau bei der Gallenblase liegt, aber die ist 100%ig betroffen.

Und jetzt müsste man an das Herz, Leber und die Niere (vorausgesetzt, Dein Pulsschalg erlaubt dies) die notwendigen Signale senden, damit die Gallenblase wieder gehorcht.

Die Schilddrüsenwerte, die man leider nicht ertasten kann, würden ähnliches ans Licht bringen.

Dies wäre meine Einschätzung anhand der bisherigen Informationen.

lg
Augenlicht
__________________
«Menschlichkeit - Medizin für unsere Zeit»

Was könnte ich haben?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Hi, ich bin es nochmal.

Meine erfolgreiche Arztpilgerreise habe ich wohlgemerkt mit der Diagnostik der Schilddrüse begonnen...

Natürlich waren alle Untersuchungen o.B.!
Warum? Weil ja Symptome auch von einer "subklinischen" Schilddrüseninsuffizienz für den manchen Patienten heftig sein können. ALso lass dich dort auch nicht abwimmlen...

Übrigens tut Amalgam meistens alle Drüsen durcheinander, meistens sind die Werte auch im subklinischen Bereich. Auch eine Borrelliose kommt selten allein, sehr viele vergiftete Leute haben eine Borre. Die Krankheit entwickelt sich wahrscheinlich in einem bestimmten krankhaften Körpermillieu.

Es kann beides und auch mehreres gleichzeitig bei dir zutreffen.
Borrelioseuntersuchungen o.B. können leider überhaupt nicht eindeutig eine Borreliose ausschliessen. Deswegen, bleib cool, egal was da raus kommt. Ntürlich ist das ein guter Anfang, danach zu suchen, was einen am meisten belastet könnte. Boreliose kommt nicht immer im Blut raus, im Forum gibt es genügent Borrelliosekranke, die unterschiedliche Untersuchungen gemacht hatten. da kan man auch lange im Forum stöbern.

Alles gute, ab jetzt kann es einfach nicht mehr schlimmer werden.
Patricia

Was könnte ich haben?

Blunabluna ist offline
Beiträge: 43
Seit: 04.12.09
Bitte lass dir eine Überweisung zm Facharzt geben ich bin damals in die Ambulanz der Uni gegangen .. nach jahrn der tortur !!! Noch 2 tage vorher ergaben Ultraschall und blutwerte mal wieder NICHTS!!! aber ich brauche 100 er Thyroxin und habe 7 Knoten !!! nicht kalt nicht warm...muss nun jedes jahr in die Klinik ambulant zum nachsehen .. mir geht es seid ich die <hormone nehme vielvielbesser-- mein ganzer Stoffwechsel war total schon entgleist.. ich war sehr sehr krank was aber niemand glaubte .. Unsere Hausärzte scheinen das nicht alle zu können !! Setz dich bitte durch!!


Optionen Suchen


Themenübersicht