Was fehlt mir denn?

10.12.09 14:59 #1
Neues Thema erstellen
was fehlt mir denn?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
hallo morja

danke für deine antwort!
das könnte sein, ist aber jedoch schwierig herauszufinden, oder?
komisch finde ich, dass die blähungen immer erst nachmittags kommen, obwohl ich ja am morgen auch etwas esse?!

ok das mit dem blutbild sollte ich wirklich machen.

nein mein gewicht ist eigentlich sehr stabil.

mir ist noch etwas in den sinn gekommen: morgens hab ich immer etwas schleim im hals, das vergeht allerdings im verlauf des vormittags wieder...

was fehlt mir denn?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Carole
nein, das ist nicht schwierig - einfach alles weglassen, was Du nicht selber zusammengestellt hast.

alle Fertiggerichte und -Saucen, an die Boullion denken
alle Streuwürze, auch flüssig

Wenns dann besser wird - kann schon 14 Tage dauern - dann lag es an dem.

Magenschonend kochen, damit sich das ganze beruhigen kann, viel trinken (keine Softdrinks)

Den Schleim kannst Du mit dem Arzt besprechen, evtl kann er einen Abstrich machen und feststellen, ob evtl noch eine bakterielle Belastung vorliegt.

Klar ist das nicht ganz einfach und auch einschränkend... wobei wenn es bei den Gewürzen etc bleibt, ein kleines Uebel

Herzliche Grüsse Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

was fehlt mir denn?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
hallo zusammen

ich war gestern nun beim hausarzt. auf den ersten blick konnte er nichts feststellen. er tastete meine organe ab nahm mir blut ab, um festzustellen ob die entzündungswerte erhöht sind. da ist aber alles ok. eine erste einschätzungs-diagnose des arztes: reizdarm.... (soweit das eine diagnose sein kann)
für die genauen ergebnisse der blutuntersuchung kann ich mich morgen beim arzt melden. soll ich da die ergebnisse schriftlich für mich anfordern? wie soll ich weiter vorgehen, wenn bei der blutuntersuchung keine auffälligkeiten zum vorschein kommen? (was ich vermute...)

was fehlt mir denn?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Carole

Schön, dass Du es nun geschafft hast zum Arzt zu gehen.

Doch auf jedenfall die Ergebnisse schriftlich verlangen (Kopie), somit bist Du dokumentiert.

Einstellen darfst Du diese auch gerne, da es hier doch einige Fach-Frauen und -Männer gibt, die schon einige Erfahrungen damit gesammelt haben und wissen worauf zu achten ist.

Was sagt denn der Hausarzt, wie du mit diesen Reizdarm umgehen sollst?

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

was fehlt mir denn?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
hallo morja

ok dann werde ich morgen die werte schriftlich verlangen.

viel hat er mir noch nicht dazu gesagt, da es erst ein verdacht von ihm ist. er sagte ich soll versuchen eher mehrere mahlzeiten am tag zu essen und nicht zu viel auf einmal. nichts zu schweres und fettiges, viel gemüse und obst. viel wasser trinken, bewegung usw. dann hat er mir noch die tabletten "spasmo canulase" mit gegeben. habe die bereits getestet, bringen aber bis jetzt noch gar nichts....

was fehlt mir denn?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo synth-Sain,

Zitat von syntheticSain Beitrag anzeigen
komisch finde ich, dass die blähungen immer erst nachmittags kommen, obwohl ich ja am morgen auch etwas esse?!
das ist gar nicht komisch - das ist die übliche "Durchlaufzeit" von Nahrung durch Magen und Dünndarm...

Und wenn die Nahrung im Dickdarm angekommen ist kommen andere Enzyme und Bakterien an die Arbeit - spalten den Rest an bisher unverdaulichem auf und machen daraus CO² - und das sind Deine Blähungen!

Bei mir begann die LI mit diesen Symptomen - Milchkaffee von morgens bis nachmittags führte am Nachmittag und Abend zum "Schwangerschaftsbauch" - 5. Monat!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

was fehlt mir denn?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
na ja das mit magenschonende Mahlzeiten erwähnte ich ja bereits

also gespannt bin wie es bei dir jetzt weitergeht.

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Geändert von Morja (16.02.10 um 13:06 Uhr)

was fehlt mir denn?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Zitat von Morja Beitrag anzeigen
na ja das mit dem magenschonende Mahlzeiten erwähnte ich ja bereits
Hi Morja

der Thread war mir zu lang zum kompletten lesen - hab mich mit der letzten Seite begnügt...

wollte nicht nachäffen...

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

was fehlt mir denn?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Planer, verzeih... das war an Carole gerichtet.. nicht an DICH

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

was fehlt mir denn?

syntheticSain ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo zusammen

Habe nun meine Blutwerte erhalten, in Klammern sind jeweils die Grenzwerte:

Enzyme
- Pankreas-Amylase: 28 U/l (bis 53)
- Alkalische Phosphatase: 65 U/l (bis 104)
- ASAT (GOT): 21 U/l (bis 35)

Elektrolyte
- Kalium: 4.0 mmol/l (3.5 - 5.1)

Metabolite
- Bilirubin gesamt: 11.2 umol/l (bis 15.0)
- Bilirubin direkt: 1.4 umol/l (bis 3.4)
- Kreatinin (enzymatisch): 75 umol/l (bis 15.0)
- GFR: Filtrat.-Rate (Näherung)
- für europ./amerik. Population: 86.8 ml/min

Eisenstoffwechsel:
Ferritin: 188 ug/l

Scheint also alles in Ordnung zu sein..?!

Liebe Grüsse

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht