Probleme seit Geburt meiner Tochter

07.12.09 23:32 #1
Neues Thema erstellen
Was ist nur mit mir los?

Tenshi1984 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 07.12.09
Hallo, wollte mich mal wieder melden.
Es ist immer noch nicht besser geworden...
Schilddrüse wurde nun komplett nochmals durchgecheckt. Es ist höchstens ne beginnende UF, mehr nicht.

Was ist nur mit mir los?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Tenshi,

Zitat von Tenshi1984 Beitrag anzeigen
Es ist immer noch nicht besser geworden...
Schilddrüse wurde nun komplett nochmals durchgecheckt. Es ist höchstens ne beginnende UF, mehr nicht.
ich habe Deinen Thread noch nicht gelesen - ich hab grad hereingeschaut und bin fürchterlich entsetzt und zitiere Dich nocheinmal:

Zitat von Tenshi1984 Beitrag anzeigen
Es ist höchstens ne beginnende UF, mehr nicht.
Mehr nicht???????????????? Sag bitte: ist das die wiedergegebene Meinung Deines Arztes - oder ist das Deine Meinung??

Einer beginnenden UF geht zumindest eine latente UF voraus. Und die Symptome die ein Mensch mit einer latenten UF bereits entwickeln kann sind für mich schon lebenseinschränkend genug gewesen, damals! Ich finde es traurig, dass eine beginnende UF der SD so geringschätzig beachtet wird!

Grüsse von
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Geändert von Planer (18.05.10 um 11:22 Uhr)

Was ist nur mit mir los?

Tenshi1984 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 07.12.09
Naja, das war die Aussage der Ärztin (Nuk) bei der ich war.
Die Werte sind halt alle soweit in Ordnung und sie meinte eben wenn überhaupt, dann eben das.

Ich zitiere mal aus dem Bericht

Sonographie: Gesamt-SD-Volumen 13 ml (rechts 6ml, links 7ml) [Vor einem 3/4 Jahr beim Endo Volumen re. 5 ml, li. 4 ml]
Keine umschriebenen Läsionen. In der Farbdopplersonographie diffus vermehrte Vaskularisation bei echonormaler, homogener Reflexstruktur. Keine cervikalen Lymphome im Halssonogramm.

Also alles o.B. bis auf die kleinen Gefäße (sie meinte hier und da kommt halt wenig Blut an)

Laborparameter: In [] vom Endo vor einem 3/4 Jahr
FT3 3,96 pg/ml Normwerte: 2,3-4,1
FT4 0,82 ng/dl Normwerte: 0,5-1,31
TSH 1,19 µIU/ml Normwerte: 0,35 - 3,5
anti-TPO <40 IU/ml Normwerte: <40
TAK <40 IU/ml Normwerte: <40
TRAK <1 IU/l Normwerte: <1

[freies T3 5,6 (2,5-6,2)]
[freies T4 18 (11-23)]
[TSH basal 2,73 (0,30-3,50)]
[Anti-TPO <10 (0-50)]

GEsamturteilung und Therapievorschlag:
Sie empfielt 200 µg Jodid täglich und Kontrolle in 6-12 Monaten

Was ist nur mit mir los?

Tenshi1984 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 07.12.09
Habt ihr denn ne Idee, auf was für Mineralien und Vitaminen ich mich testen lassen soll??
Es gibt doch diesen DCMS Check..Aber brach ich bei diesen Symptomen wirklich alle??

Was ist nur mit mir los?

Tenshi1984 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 07.12.09
Keiner mehr?

Was ist nur mit mir los?

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hallo Tehnshi,
Hast Du mal eine ganz allgemeine hochwertige Nahrungsergänzung genommen, in der alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe drin sind?
LG Solveig

Was ist nur mit mir los?

Tenshi1984 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 07.12.09
Nein. Kannst du denn da was empfehlen?

Was ist nur mit mir los?

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Zitat von Tenshi1984 Beitrag anzeigen
Nein. Kannst du denn da was empfehlen?
Ich hab 7 Jahre lang "Daily Bio Basics" von Life Plus genommen. Ich hatte vorher ständig Kopfschmerzen, brüchige Fingernägel, meine Haare waren kaum gewachsen und viele andere Mangelerscheinungen. Ist alles gut geworden durch das Zeug. Ist aber teuer (ca. 60 Euro pro Monat). Außerdem hat sich meine Verdauung durch die beigefügten Ballaststoffe verbessert. Andere Nahrungsergänzungen sind bestimmt auch klasse, ich habe keine Vergleiche gemacht, ich bin kein Experte.... Hier im Forum gibt es Diskussionen über die "NEM" (Nahrungsergänzungsmittel). Mein Rat: Mit irgendetwas anfangen und dann weiter sich kundig machen, was so am besten ist.
LG
Solveig

Was ist nur mit mir los?

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
PS 1. Natürlich ist es wichtig, sich gesund zu ernähren. Es bringt nichts, ständig Süßigkeiten zu essen und dann die Defizite durch NEMs zu korrigieren. Für den Körper ist es besser, auf Dauer auf gesunde Ernährung umzusteigen. Aber das weisst Du bestimmt auch schon....

PS 2. Die Messung der Blutwerte (Vitamine, Mineralien) sagt oft nichts darüber aus, wieviel der Stoffe im übrigen Körper sind. Es kann sein, dass das Blut noch okay ist, aber dem Körper Vitamine und Mineralien fehlen.

Was ist nur mit mir los?

Tenshi1984 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 07.12.09
Danke für deine Antwort


Optionen Suchen


Themenübersicht