Blut spucken - Magenspiegelung

06.12.09 16:24 #1
Neues Thema erstellen

Ramona1311 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 06.12.09
Hallo mein Name ist Ramona und ich habe ein großes Problem ich spucke schon seit Jahren Blut und es wurde bisher immer eine Magenspiegelung gemacht und seit 7 Jahren bekomme ich nur zu hören es ist alles in Ordnung ich hoffe hier hilfe und ratschläge zu bekommen da ich einfach net mehr weiter weiß und langsam die Hoffnung aufgebe obwohl ich das meinen leben daheim nt antun möchte aber die sache macht mich halt ziemlich fertig. Ich danke euch schon mal für eure Antworten

LG
Ramona

Blut spucken

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Ramona,

anscheinend wußte keiner eine Antwort auf Deine Frage. Tut mir leid .

Wenn Du "Blut spuckst": was bedeutet das genau? Erbrichst Du Blut oder kommt beim Husten/Räuspern manchmal etwas Blut mit?

Ist denn Deine Lunge schon untersucht worden?

Gruss,
Uta

Blut spucken

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Wenn das Blut aus dem Magen käme, dann würde das aussehen, wie Kaffesatz ausm Kaffefilter, und bei Mengen größer 100 ml plusminus würde der Stuhl sich bis zu schwarz färben...

-Wurde Magensaft mal eingeschickt und untersucht, zB auch angefärbt und mikroskopiert => Nachfragen!

- WAs meinst Du mit Blut spucken? Erbrechen, Husten, kommts aus der Nase
auch?
- Wie alt bist du? Rauchst Du? Häufig Nasenbluten, leicht blaue Flecke oder punktförmige rote Pünktchen nach Pressen, Blutdruckmessen oder an Händen und Füßen oder im Gesicht nach vielem Husten bei Infekten?
- Vorerkrankngen, Voroperationen im Nasen, Rachen, Kehlkopf, Lungenbereich?
- Bronchitis, Lungenentzündung, Tuberkulose?
- Wo kommst Du her?
- längere Auslandsaufenthalte? Wo? Wann? Wie lange?


Optionen Suchen


Themenübersicht