Lungen- oder Kehlkopfkrebs?

04.12.09 21:17 #1
Neues Thema erstellen

Lilly2009 ist offline
Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
Einen schönen Guten Abend zusammen,

ich habe zu euch gefunden, weil ich mir seit Tagen schon Sorgen mache.

Ich hatte vor ca. 9 Wochen eine stärkere Grippe.Ich hatte starke Heiserkeit und an meinem Kehlkopf schmerzte es.

Ich gehe mal davon aus, dass ich eine Kehlkopfentzündung hatte.Ich hatte auch Grünlichen auswurf wo einmalig morgens beim Abhusten ein wenig Blut zu sehen war. ( Blutfäden).Könnte das auch von den Lunge kommen?



Mein Problem ist,das ich jetzt immer noch ganz leicht heiser bin. Also eher hauchartige Stimme habe. Und wenn ich aus athme, dann schnarrt das ein bischen.Vor allem Abends habe ich das Gefühl das meine Stimme sich verändert.



Auswurf wie starken Husten habe ich nicht mehr, ich huste noch ab und zu. Eher so ne Art Reitzhusten. Und mein Rücken schmerzt auch leicht. Aber nicht immer. Wenn ich morgens aufstehe, sind die leichten Schmerzen verschwunden.

Wegen der Heiserkeit habe ich das Gefühl, als würde Schleim über meinen Kehlkopf sitzen, der die Heiserkeit bewirkt. Deswegen räusper ich des öfteren.


Ich mache mir Sorgen. Und das mache ich mir eigentlich nicht so schnell.

Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße an euch!

Geändert von Lilly2009 (04.12.09 um 21:38 Uhr)

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

claudia60 ist offline
Beiträge: 137
Seit: 21.10.08
Hallo LILLY,wenn ich das so lese, normal ist das nicht. Ich würde an deiner Stelle zu einem Facharzt gehen. Der müsste dann mal deine Atmungsorgane richtig untersuchen. Die Lunge sollt auchmal geröngt werden. Es ist wichtig . Möchte dir keine Angst machen aber bei meinen Stiefvater war es auch so und sie haben Lungenkrebs festgestellt. Ist aber alles wieder gut geworden Er hat ganz grosses Glück gehabt ,weil er gleich zum Arzt gegangen ist. Wünsche die alles Gute und es muss nicht so sein wie bei meinen Vater aber gehe danach.Gruss Claudia

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

Lilly2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
Zitat von claudia60 Beitrag anzeigen
Hallo LILLY,wenn ich das so lese, normal ist das nicht. Ich würde an deiner Stelle zu einem Facharzt gehen. Der müsste dann mal deine Atmungsorgane richtig untersuchen. Die Lunge sollt auchmal geröngt werden. Es ist wichtig . Möchte dir keine Angst machen aber bei meinen Stiefvater war es auch so und sie haben Lungenkrebs festgestellt. Ist aber alles wieder gut geworden Er hat ganz grosses Glück gehabt ,weil er gleich zum Arzt gegangen ist. Wünsche die alles Gute und es muss nicht so sein wie bei meinen Vater aber gehe danach.Gruss Claudia
Hallo Claudia,

was war bei Deinem Vater so? Das er Lungenkrebs nach einer Erkältung bekommen hat??

GRüße

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

Lilly2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
Hmmmmmmmmm jetzt mache ich mir nochmehr Sorgen

GRüße

Geändert von Lilly2009 (04.12.09 um 22:10 Uhr)

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

Lilly2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
Es war so, dass ich im februa ein großes Blutbild habe anfertigen lassen , bei dem alles okay war.. Meine Lunge wurde abgehört, war auch alles okay..

GRüße

Lungen oder Kehlkopfkrebs?
Bildhauer
Hallo Lilly,

du hattest eine Erkältung?

Vielleicht noch etwas festhängend...aber wenn Du Dir solche Sorgen machst, dann geh zum Arzt - damit Du deine Horrorvisionen zu den Akten legen kannst.

Nichts ist schlimmer, als solche Ängste zu haben und mit vielen verschiedenen
Krankheitsbildern konfrontiert zu werden.
Von Erkältung über TBC bis zu Lungenkrebs wird alles irgendwo irgendwann Ähnlichkeiten haben.
Beruhige Dich und lass es abklären, bei einem Facharzt.

Grüssle vom Bildhauer

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

Lilly2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
Zitat von Bildhauer Beitrag anzeigen
Hallo Lilly,

du hattest eine Erkältung?

Vielleicht noch etwas festhängend...aber wenn Du Dir solche Sorgen machst, dann geh zum Arzt - damit Du deine Horrorvisionen zu den Akten legen kannst.

Nichts ist schlimmer, als solche Ängste zu haben und mit vielen verschiedenen
Krankheitsbildern konfrontiert zu werden.
Von Erkältung über TBC bis zu Lungenkrebs wird alles irgendwo irgendwann Ähnlichkeiten haben.
Beruhige Dich und lass es abklären, bei einem Facharzt.

Grüssle vom Bildhauer

Hallo Bildhauer,

ja ich hatte eine Stärkere Erkältung fast Grippe.Und auch eine Kehlkopfentzündung.Die hat ca 4 Wochen angedauert.Und dann abgeklungen ist.Meine Stimme war fast weg konnte kaum sprechen.

Wie meinst Du das, dass etwas festhängt?Schleim??Das schnarren in der Lunge ist auch nicht immer gleich stark!!

Ich habe gelesen das Heiserkeit auch von der Lunge kommen kann. Deswegen meine Angst.

LG Lilly

Geändert von Lilly2009 (04.12.09 um 22:57 Uhr)

Lungen oder Kehlkopfkrebs?
Bildhauer
Liebe Lilly,

ich meinte damit, dass vielleicht die Erkältung noch festhängt und nicht ganz vorbei ist, bzw. eben alles noch nicht ganz ausgeheilt ist.

Aber aus jedem deiner Sätze und Fragen entnehme ich vor allem deine Angst...
und die sollst Du abhaken können.
Warst du bei einem Arzt mit Deiner Kehlkopfentzündung?

Geh zu einem Facharzt, und lass Dir so deine Ängste nehmen.

Grüssle vom Bildhauer

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

Lilly2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
PS: Zur Info ich bin Nichtraucherin und 35 Jahre alt!

Lungen oder Kehlkopfkrebs?

Lilly2009 ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 04.12.09
Zitat von Bildhauer Beitrag anzeigen
Liebe Lilly,

ich meinte damit, dass vielleicht die Erkältung noch festhängt und nicht ganz vorbei ist, bzw. eben alles noch nicht ganz ausgeheilt ist.

Aber aus jedem deiner Sätze und Fragen entnehme ich vor allem deine Angst...
und die sollst Du abhaken können.
Warst du bei einem Arzt mit Deiner Kehlkopfentzündung?

Geh zu einem Facharzt, und lass Dir so deine Ängste nehmen.

Grüssle vom Bildhauer
Hallo Bildhauer :-)

ja ich habe nächste Woche einen Termin beim HNO gemacht. Dauert aber noch soo lange bis dahin.

Natürlich ist es auch meine Angst. Weil ich das so in dem Ausmaaße nie hatte.
Ich bin noch relativ Jung(35) und möchte nicht an einer Krankheit sterben die die schlimmste ist.

Und dann hier im Internet steht eigentlich auch das, was ich an Symtomatik habe. :(

Lg Lilly


Optionen Suchen


Themenübersicht