Magen-Darm/erhöhter IgE-Spiegel

04.12.09 11:44 #1
Neues Thema erstellen
Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich Gustavo Verdi
Aus meiner Warte ist gar nichts geklärt, ich finde Ihr Vorgehen inakzeptabel, das zeigt auch die Diskussion und Sie legen noch was drauf.

Viel Glück, Gottes Segen und viel Verständnis bei all denen, denen Sie hilfesuchend begegnen und dennoch zu verachten scheinen, ein interessantes Weltbild, aber nicht das Meine.

Ich klinke mich an dieser Stelle hier aus, allen anderen viel Freude weiterhin.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Stimmt, ich lege echt verdammt viel drauf. Wie konnte ich es nur wagen die offenen Dinge wie Parasiten, Chlamydien und Nebenschilddrüse so logisch wie möglich aus einer Hand abklären zu lassen. Echt ne Frechheit von mir.......

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Also das mit der Homöopathie, ich bin da inzwischen großer Fan davon. Mein HP hat aber auch schon mal daneben gelangt, seitdem habe ich mir selbst Wissen angeeignet und es ist jetzt so: du kannst homöopathisch schon arbeiten, aber: viele Homöopathen nehmen das mit dem Antidotieren nicht so ernst ( meiner zum Glück schon). Du darfst während einer Behandlung je nach Wahl des Mittels bestimmte Dinge auf keinen Fall essen oder trinken.
Sonst wirkt das Mittel nicht richtig... Bestimmte Mittel graben seelische Verletzung, selbst aus früher Kindheit aus, da muß der Behandler wirklich Ahnung haben, sonst wirds unangenehm.
Mit dem Darm: alleine nur mit Kügelchen wird das nichts, da muß ein Gesamtkonzept her.
Und solange die Möglichkeit besteht, daß noch Parasiten da sind, ist es schwierig.
Ich habe auch den Postinfektreizdarm ( nach Yersinien), schon über 6 Jahre, und mein IgE ist normal, auch die Eosinophilen, habe ich gerade nochmal testen lassen. Ich hatte im Herbst so eine Testung nach *Name vergessen* bei einer anderen Ärztin und da kam raus, ich hätte Würmer. Danach sollte ich Wurmtabletten nehmen. Aber ich habe das wegen meiner Leberprobleme abgelehnt.
In den ganzen Stuhluntersuchungen der letzten Jahre war nie ein Wurm drin...
Ich habe mal gelesen, daß der Test auch Infektionen anzeigt, die mal da waren und der Körper das eingespeichert hat und anzeigt. Salmonellen sind häufig, aber trotzdem keine Kleinigkeit. Das hätte irgendeine Stuhluntersuchung auf jeden Fall angezeigt.
Ich werde jetzt aber bald nochmal meine Zahnfüllungen wechseln lassen, es besteht die Möglichkeit einer Unverträglichkeit und mein HP meinte, daß da der Darm evtl. drauf reagiert, weil ich ja ständig klitzekleinste Mengen runterschlucke. Bei mir wäre das evtl. noch ein Grund, warum die Darmprobleme nicht weggehen. Aber ich weiß nicht so recht ob ich das glauben mag.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Joe...

mehr kann man wirklich nicht machen...oder du fängst ein neues Studium an.

Bin gespannt auf das Ergebnis.

Da ich selber erhöhte Werte habe, habe ich mich ausführlich erkundigt. Selbstlos wie ich bin.......sie rudern alle. Man bekommt keine definitive Antwort. Man holpert und dümpelt sich durch. Möchte den Medizinischen Heilfuzzi im Moment sehen, der schlicht sagt: weeß ick nich!

Viel Glück, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Joe, ich selbst habe keine Probleme, aber eine Freundin und ihre Tochter waren bei Fonk, die Tochter war super schwer krank, sie hat per IST und Anamnese einige Parasiten festgestellt, dann hat sie ein antiparasitisches Präparat nach dem anderen bekommen, nix Homöopathie, sondern die Hämmer ( ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man Parasiten homöopatisch behandeln kann) gegen Parasiten, die Tochter ist gesund geworden.

Mich hat das thema interessiert, wollte mehr wissen, deshalb hab ich mir das Buch besorgt.

Diese ganzen Würmer sind einfach schwer nachzuweisen und bei Deiner Vorgeschichte würde ich (aber das ist kein Rat, spreche nur für mich) alle Wurmmittel (die theoretisch treffen könnten) nacheinader einnehmen. Müsste ich nur noch an Rezepte kommen.

Alles gute, , liebe Grüße

Krissi

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Naja das sind schon Hammer Medikamente, die werden über die Leber abgebaut und belasten den Körper massiv. Ich bin da inzwischen sehr skeptisch, solche Sachen ohne handfeste Befunde zu nehmen. Und Würmer sind ja nicht gleich Würmer....
Falls es ein postinfektiöser Reizdarm ( ich hasse diesen Begriff) ist, dann machen die Mittel es evtl. auch nur schlimmer...

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Sag doch es bleibt spannend. Aber Dickie in dem Punkt gebe ich dir recht..ich hasse auch postinfektiösen Reizdarm.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
@dickie: Was die Homöopathie angeht kann ich im Prinzip ja erst einmal nur dem Arzt vertrauen. Er macht mir schon den Eindruck, dass er Ahnung hat und er scheint sehr großen Wert auf die psychische Seite zu legen.

Meine Eosinophile sind übrigens auch immer in der Norm, weshalb der Tropenarzt auch meinte, dass es wohl nicht parasitär ist.

Deinen Gedanken mit den gespeicherten Informationen einer abgelaufenen Infektion finde ich aber nicht uninteressant. Schon komisch das der IST-Test Sachen anzeigt die dazua uch noch bei mir und meiner Frau gleich sind.

@krissi: Ich habe echt alle Wurmmittel wie von dir beschrieben durch. Und meine Frau auch. Ich habe die auch recht gut vertragen und Würmer zeigt der Test ja auch nicht mehr an. Nur die Salmonellen.......

@Difi: Was heißt erhöhte Werte bei dir?

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Joe, Ach so, ich dachte, ich hab gelesen, Du hast nur Metro und Tini durch.

Okay, dann also keine Parasiten mehr, aber was dann? Ich hab keine Ahnung, Homöopathie ist dann doch wahrscheinlich ein guter Ansatz.

Alles Gute und durchhaltevermögen wünscht
Krissi

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
"Schon komisch das der IST-Test Sachen anzeigt die dazu auch noch bei mir und meiner Frau gleich sind."
Ja ihr hattet ja höchstwahrscheinlich auch die gleiche Infektion auf den Seychellen, wenn Ihr euch das durchs Essen geholt habt .
Was für mich einfach nicht ins Konzept des Reizdarmes passt, ist genau die Geschichte, daß deine Freundin ( Frau? ) dieselben Symptome hat. Das finde ich schon bemerkenswert.
Bei besagtem Test kam bei mir damals noch raus, ich hätte Listeriose in den Zellen. Und da sollte ich ein homöopathisches Mittel nehmen. Habe ich auch gelassen, passt mit der momentanen klassischen Behandlung nicht zusammen. Und EBV wurde festgestellt, dieser zum wiederholten Male, da trinke ich jetzt schon länger immer mal wieder den Cistrosentee.
Der auch prima geholfen hat, meinen Mann und mich ohne Erkältung über diesen Winter zu bringen. Zumindest da hats schon was gebracht
Aber diesem Test bin ich gegenüber inzwischen schon kritisch. Ich finde es nämlich durchaus wichtig, zwischen bestehender und überstandener Infektion zu unterscheiden. Was dieser Test offensichtlich nicht so gut kann...
Mir bringt der Test insofern etwas, weil er die momentanen Baustellen meines Körpers sehr treffsicher anzeigt. Sowohl eine Knochenentzündung als auch eine akute Darmentzündung wurden schulmedizinisch über einen langen Zeitraum nicht festgestellt, dieser Test hat auf den Zentimeter genau angezeigt, welches Gewebe wo erkrankt war oder ist. Das ist immer wieder beeindruckend...


Optionen Suchen


Themenübersicht