Wirklich nur eine Virusgrippe?

03.12.09 20:43 #1
Neues Thema erstellen

ladysandi2002 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 03.12.09
Hallo zusammen!

Ich bin 34 Jahre alt und kämpfe mittlierweile seit acht Wochen mit einer Virusgrippe. Ende Letzter Woche war sie so weit abgeklungen und ich dachte ich hätte es endlich überstanden. Am Dienstag hatte ich wieder ganz leichte Halsschmerzen und im Laufe des Tages kam Schüttelfrost und Kreislaufbeschwerden dazu.
Am Mittwoch hatte ich nun Fieber mit 39.7 und meine gesamten Lympfknoten im Hals- und Nackenbereich sind dermaßen angeschwollen, daß ich nur noch SChmerzen habe. Hinzu kommen starke Gliederschmerzen.
Dieser Zustand dauert bis jetzt an und wird nicht besser. Laut meiner Ärztin kann man nichts machen, da es sich um eine Virusgrippe handeln würde. Sie meinte nur, daß ich wenn die SChmerzen unerträglich werden würden soll ich eine Ibuprofen oder Paracetamol nehmen und das Fieber müßte man Wüten lassen.
Gibt es irgendwas, was ich tun kann, damit ich endlich wieder auf die Füße komme???
Ich bin für jeden Tipp dankbar!!
Gruß Sandra

Wirklich nur eine Virusgrippe???

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Argh, unbedingt zu einem Internisten gehen. Das man da nicht machen kann, finde ich eine nicht verantwortbare Aussage, vor allem wenn es schon so lange dauert.
Bist du wenigstens krankgeschrieben?

Wirklich nur eine Virusgrippe???

ladysandi2002 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 03.12.09
Zitat von dickie Beitrag anzeigen
Argh, unbedingt zu einem Internisten gehen. Das man da nicht machen kann, finde ich eine nicht verantwortbare Aussage, vor allem wenn es schon so lange dauert.
Bist du wenigstens krankgeschrieben?
Nein, krankgeschrieben bin ich nicht, da es leider nichts bringt. Ich hab meinen eigenen Bügelservice und bin nehenher noch auf 400 Euro Basis in einem Restaurant tätig.
Seit heute morgen ist übrigens das Fieber weniger dafür habe ich jetzt zwei riesige Blasen an den Lippen, eine weiß belegte Zunge und Eiterflecken auf den Mandeln. Bin gespannt, was da meine Ärztin später dazu sagt. Schließich ist ja gleich Wochenende.

Wirklich nur eine Virusgrippe???

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Könnte eine Angina,Mandelentzündung oder Bronchitis sein und vielleicht sogar schon eine beginnende Lungenentzündung,also ab zum Doc und am besten zur Sicherheit auch Blutbild machen lassen!

Gute Besserung
Mara

Wirklich nur eine Virusgrippe?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo ladysandi2002,
die Tatsache,dass Sie diesen Infekt nicht überwinden können,deutet darauf hin,dass Ihr Immunsystem vermutlich durch eine ganze Reihe von Belastungen sooo geschädigt ist,dass es einfach nicht mehr reagieren kann.
Sinnvoll wäre ein Test durch einen Arzt oder HP,der mit einer Bioenergetischen Methode arbeitet.Die Schulmedizin können Sie getrost vergessen.
Nachtjäger

Wirklich nur eine Virusgrippe?

ladysandi2002 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 03.12.09
Danke Nachtjäger. Ich komme gerade wieder vom Arzt und jetzt ist aus der Virusgrippe eine Angina geworden. Jetzt gibts Penicillin und dann ist hofentlich endlich Ruhe. Danke nochmals.
Gruß ladysandi2002

Wirklich nur eine Virusgrippe?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Liebe Lady Sandi
nun bitte, wenn es eine Angina ist, die sich nun schon so lange hinzieht - bitte zu Hausebleiben und sich auskurieren

Der Arzt hat Dich hoffentlich spätestens jetzt krank geschrieben?!
LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Wirklich nur eine Virusgrippe?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es gibt einen Test, der zeigt, ob man eine virale oder bakterielle Infektion hat:

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...tonintest.html

Allerdings kostet der, und die gesetzlichen Krankenkassen scheinen nicht unbedingt erpicht darauf, daß der Arzt diesen Test macht.

Trotzdem wäre es für Dich vielleicht eine Möglichkeit herauszufinden, was nun bei Dir los ist: Viren oder Bakterien?
Zusätzlich würde ich die Ärztin nach einem Test auf Schweinegrippe fragen.

Gruss,
Uta

Wirklich nur eine Virusgrippe?

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Ich befürchte mal, daß es mit dem Penicillin nicht so einfach getan sein wird, es könnte auch in Richtung Pfeiffersches Drüsenfieber gehen. Bitte unbedingt zu einem zweiten Arzt gehen, zb HNO oder Internist und nochmal abchecken lassen, sprich Abstrich.
Auch Penicillin ohne Abstrich bei der Krankheitsgeschichte zu verschreiben, finde ich schon wieder schwierig.

Wirklich nur eine Virusgrippe?

Susi forte ist offline
Beiträge: 356
Seit: 17.10.09
Hallo !

Vielleicht lohnt es sich, das von mehreren Seiten anzugehen.

Meine Mutter hat ihr Mandelproblem mit dem hier in den Griff bekommen : Ferrum Phosphoricum D12 | DasGesundheitsportal.de

Das wirkt antientzündlich.

Ich würde Schulmedizin abgrasen und parallel dazu die Homöopathie nehmen.
Wahrscheinlich ist das besser so.
Ich war auch mit grippeähnlichen Symptomen ganz lange krank. Da hat mir die Homöopathie schonmal gut helfen können.
Eine kleine Einheit von dem kostet ab 5 Euro ca. Ist also auch bezahlbar.

Hast du schon viele Antibiotika in deinem Leben nehmen müssen ?

Lg, Susi


Optionen Suchen


Themenübersicht