Einbildung oder nicht ?

02.12.09 18:20 #1
Neues Thema erstellen

Saphira78 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 02.12.09
Hallo .. ich überlege seid Wochen ob ich mich auch mal in so einem Forum anmelden soll oder nicht , gut ich habe es getan, weil ich vielleicht doch der Meinung bin das es noch andere Leute gibt die das gleich haben wie ich . Zu meiner Geschichte .. Ich bin früher von Arzt zu Arzt .. jede Praxis durch die es in meiner umgebung gibt .. Übelkeit Bauchkrämpfe in der Nacht , übel Durchfall .. Kopfschmerzen Schwindel.. Jeder Arzt sagt mir es iss alles in Ordnung.. Bis ich mal bei einem Arzt in Gelsenkirchen war.. Haben sie mal ein Laktose test gemacht ? Ich so was iss das denn ? Ok er mich überwiesen .. Ich hin.. Ich habe die hölle mit gemacht .. Das Klo war meins.. und überaus Peinlich war es mir .. solche Bauchkrämpfe habe ich in meinem Leben noch nicht gehabt , ich habe echt gedacht ich würde sterben.. Ok der Arzt sagt mir dann das ich eine Milchzucker unverträglichkeit habe. Nach ganzen 20 Jahren quelen und von Artzt zu Artzt rennen haben sie so eine kleineigkeit in "" strichen gefunden die mir mein Leben zur hölle gemacht haben. Dann habe ich eine Zeitlang aufgepasst was ich esse .. und es wurde ein wenig besser , auf jeden fall wusste ich woran es lag wenn ich wieder mal Nachts vor schmerzen im Bett lag.Vor ca 3 Jahren fing mein Schwindel an. Eines Nachts bin ich aufgewacht und mir war schlecht, dann bin ich zum fenster rüber und wollte es öffnen , und wo ich wach wurde lag ich neben meinem Tisch , wo ich mich gefragt habe .. wie komme ich da hin .. ich weis nichts mehr darüber .. Ich nehme Korodin Herz Kreislauftropfen , sobal ich merke das mir schlecht oder schwumerrig wird.. Ich bekomme Herzrasen schweisausbrüche taube Ohren ein druck im Kopf .. im ganzen fühle ich mich benommen .. ich habe machmal das gefühl als würde ich neben mir stehen, der ganze Tag läuft an mir vorbei und ich bekomme nur die hälfte mit davon . Ich war beim Arzt nicht nur bei einem wo ich mir immer sehr blöd vor komme , zu sagen mein Kreislauf spielt verrückt.. Habe ein 24 Stunden EKG gemacht .. Mein Doc sagt , ein besseren Kreislauf kann man nicht haben wie ich .. belastungs EKG alles top .. Magenspieglung +Darmspieglung .. Blutuntersuchung alles ok . Ich traue mich nicht mehr in Urlaub zu fahren. Den einen Tag war ich im Geschäft bummeln .. da habe ich so ein schleier auf den Augen gehabt wie als würde man durch eine scheibe schauen die ganz verschwommen iss aber nicht auf den ganzen Auge sondern nur zur hälfte .. dann habe ich wieder meine Kreislauftropfen genommen nach ca 10 Minuten war es weg. Ich fühle mich so komisch.. den ganzen Tag über .. Ich habe keine Lust mehr morgens aufzu stehen .. da ich die ganze Nacht schon nicht richtig schlafen kann. Ich gehe abens zu bett und werde in der Nacht um 1Uhr wach und liege dort rum und weiss nicht was ich machen soll.. um 6 klingelt der wecker für meine Tochter .. stehe dann auf mache sie fertig und lege mich wieder hin weil ich so kaputt bin und schlafe dann noch ne stunde .. Ich frage mich immer ob ich mir das ganze nur einbilde .. aber die schmerzen der schwindel iss ja da .. ich traue mich auch nicht jemanden das zu erzählen weil ich Angst habe das man mich für bescheuert hält. Ich weiss nur das ich so nicht mein rest des Lebens verbringen möchte .. Immer morgens auf zu stehen und zu denken wie wird heute dein Tag .. Ich verlasse das Haus nicht ohne diese Scheiss Tropfen .. Ich bin 31 Jahre und das kanne es doch nicht gewesen sein ..?? Das ich so den rest leben muss immer mit diesen Gefühl .. Mit dem Druck im Kopf und so benommen.. Ich weiss einfach nicht mehr zu welchem Arzt ich gehen soll. Dann sagte man mir ich hätte eine Deprission .. Mh ich weis nicht . Ich bin sehr glücklich in meiner Ehe und mit meiner Tochter .. und ich habe so keine Probleme aus die in jeder Ehe mal vor kommmen .. Aber spricht man da von einer Deprission.. Ich weiss es einfach nicht .. vielleicht iss ja einer von euch der mir ein Tip geben kann was ich noch machen kann.. Es gibt Tage wo ich mich einfach verkrichen möchte nicht über solche sachen wie Kreislauf bauchschmerzen oder Kopfschmerzen nachdenken möchte .. aber leider vergeht kein Tag wo ich nichts habe .. würde mich über ein paar Antworten freuen .. bis dann

Einbildung oder nicht ?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Saphira,
schön, dass du dich angemeldet hast.

Vielleicht machst du noch ein paar Absätze in deinen Text, dann kann man ihn besser lesen.
Ich glaube, deine Symptome haben sehr viele Menschen hier im Forum.

Erstmal:
Wann begannen die Symptome?
Hat sich irgendetwas verändert in deinem Leben?

Du schreibst ja, du hast eine Milchzuckerunverträglichkeit. Davon kommen natürlich schon viele Symptome. Meidest du denn Milchzucker?
Dann ist die Frage, woher kommt die Unverträglichkeit... oft bilden sich Allergien und Unverträglichkeiten, wenn das Immunsystem geschwächt ist.

Hattest du Behandlungen mit Antibiotika oder andere Behandlungen? Dadurch kann die Darmflora kaputt gehen und man bekommt NMU´s oder sogar einen Darmpilz. Der Darmpilz würde auch zu deinen Symptomen passen.

Was hast du in den Zähnen? Hast oder hattest du Amalgam?

Wie sind deine Schilddrüsenwerte?

Hat dich mal eine Zecke gebissen?

Habt ihr neue Möbel gekauft?

Das sind viele Fragen, aber es wäre nicht schlecht, wenn du sie beantworten könntest... dann hat man Anhaltspunkte, in welche Richtung man suchen kann.

Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Einbildung oder nicht ?

Saphira78 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 02.12.09
Hallo Kerstin
danke erst mal das du dich auf mein Text gemeldet hast. Ich habe die Sytome schon seid Jahren .. die mit dem Milchzucker . schon mein leben lang. Es iss egal was ich esse ob Milch ob Majo ob Prüeekartoffeln alles was mit Milch Sahne zu tun hat kann ich nicht vertragen.. obwohl es nicht nur Milch iss ich reagiere seid 2 Jahren fast auf jeden Lebensmittel komisch.. ob bauchschmerzen oder duchfall es iss beides immer da ..In den letzen Monaten habe ich sehr wenig gegessen oder mehr oder weniger fast garnichts In meinem Leben hat sich nichts verändert außer das ich nicht mehr arbeiten gehe . Nein ich nehme keine Antibiotikum. Ich gehe immer zum Heilpraktiker. Und meine Zähne sind alle ok also kein Amalgan oder so .. Mein schilddrüse habe ich auch untersuchen lassen vor 3 Jahren iss alles in Ordnung .. Ich habe mich ein bisschen druchgelsen die sachen die ich geschrieben haben , haben wirklich viele..
Darmpilz kann nicht sein, hatte vor zwei wochen Magen und Darmspieglung . war alles top ok . Eine Zecke hat mich glaube ich vor über 15 Jahre mal gebissen sonst pass ich meistens immer auf weil ich auch zwei Katen habe die immer welche mit ins Haus bringen.

Einbildung oder nicht ?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Saphira,

die Schilddrüse ist vor drei Jahren untersucht worden-das ist sehr lange her.
Das sollte noch einmal gemacht werden.

Einen Darmpilz kann man nicht per Magen- oder Darmspiegelung feststellen.
Zu den Untersuchungsmethoden steht hier alles im Wiki.

Was sagt denn dein Heilpraktiker, woher deine Beschwerden kommen?
Und wie behandelt er dich?

Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)


Optionen Suchen


Themenübersicht