Bioidentische Hormone

28.11.09 10:48 #1
Neues Thema erstellen
Rieke
Hallo, ich bin neu hier im Forum, bin 39 Jahre alt, habe mehrere Myome und habe vom Heilpraktiker Progesteronkapseln verordnet bekommen.
Vorher habe ich mich gründlich belesen und erfahren, dass eine Östrogendominanz vorliegen könnte und Myome mit Progesteron zum Schrumpfen gebracht werden, wenn sie noch nicht zu groß sind.
Die Blutuntersuchung hat auch tatsächlich zu wenig Progesteron und zuviel Östradiol ergeben.
Nun meine Frage: Zwei Kapseln täglich a150mg Progesteron soll ich nehmen. Am ersten Blutungstag beginnen und bis 22.Tag einnehmen, dann 6 Tage pausieren und erneut anfangen. Das kommt mir sehr viel vor??
Schilddrüsenprobleme sind mir nicht bekannt, weil ich von anderen Usern gelesen habe, Vorsicht mit Progesteron bei SD-Überfunktion. Ich will das aber noch messen lassen.
Sind zwei Kapseln täglich mit 150mg nicht zuviel?

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht