Bin am Verzweifeln

23.11.09 19:42 #1
Neues Thema erstellen

maggo084 ist offline
Beiträge: 46
Seit: 02.02.09
hallo leute! habe da ein rießen problem...

bin 25 jahre alt und habe einige symptome schon über ein jahr jetzt die mir das leben wahnsinnig erschweren und die immer schlechter werden...und zwar...

- ich habe sehr tief liegende augen (hab ich nicht immer schon gehabt) -> die wandern immer noch weiter nach innen

- habe tiefe schwarze augenränder

- hab immer atemnot...mal stärker, mal weniger. habe einfach das gefühl dass ich nicht 100% sauerstoff bekomme

- ich bin immer sehr müde und erschöpft egal wieviel ich schlafe

- im gesamten sehe ich einfach nicht gesund aus!




....dazu muss ich sagen dass ich sport betreibe, mich sehr ausgewogen und gesund ernähre, viel wasser trinke, viel schlafe, stressfrei lebe usw usw..
ich war jetzt schon bei etlichen Doktoren aber keiner kann mir helfen. der letzte hat meine zunge angeschaut und dann gesagt er sieht daran dass irgendwas nicht stimmt.........er kann mir aber nicht sagen was ;(

kann mir irgendwer helfen? danke

bin am Verzweifeln

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo maggo084

Wie steht es denn mittlerweile um deine Leberwerte?

Wurde eine Blutarmut (Anämie) ausgeschlossen?

Liebe Grüsse
pita

bin am Verzweifeln

maggo084 ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 02.02.09
es wurden mittlerweile einige blutabnahmen durchgeführt aber von Anämie hätte mir bis jetzt keiner was gesagt...

bei den Leberwerten war bis jetzt immer der GPT und der GOT ganz leicht erhöht....beim letzten test war nur mehr der GOT auf 37 (normal wäre 5-34)

am fr. hab ich nochmal ein Blutbild machen lassen - bekomme am do. die auswertung..

lg

bin am Verzweifeln

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Lass dir doch eine Kopie der Resultate geben und poste sie hier (inkl. Referenzwerte), vielleicht findet dann jemand eine Spur.

Was sagt denn der Arzt?

bin am Verzweifeln

maggo084 ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 02.02.09
der artzt weiss es eben selber nicht..ich poste am do. wie werte

bin am Verzweifeln

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo maggo,

Ueber die Reflexzonen am Fuss kannst Du herausfinden, wo ein Problem sein könnte. Suche deine Füsse nach druckempfindlichen Stellen ab und vergleiche diese mit dem Schema, welches Du hier findest:www.symptome.ch/vbboard/josef-eugster.org

Es gibt in diesem Forum einen Thread über http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...enmassage.html .

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

bin am Verzweifeln

maggo084 ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 02.02.09
den reflexzonen nach..wäre etwas bei meiner lunge..!?

bin am Verzweifeln

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
also bist du vorallem im Bereich der Zehenballen empfindlich? Wie sehr denn auf einer Skala von 1 bis 10 ?

Was ist mit dem Lymphsystem, Milz und Nieren?

Nun ginge es darum, die schmerzhaften Zonen zu massieren und dadurch eine Besserung zu erzielen.

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht