Was ist das?

18.11.09 21:26 #1
Neues Thema erstellen

Jada ist offline
Beiträge: 4
Seit: 18.11.09
Hallo Zusammen,
ich habe mich gerade hier angemeldet und schon eine Frage. ;-)

Das Problem ist, ich weiss gar nicht wie ich es beschreiben soll. Ich habe schon gegoogelt, aber wenn ich nicht weiss wie ich es nennen soll, finde ich natürlich nichts.
Also versuch ichs mal. Vielleicht kennt das ja jemand, oder weiss zumindest wie man das nennt.
Ich habe seit einiger Zeit, vor allem gegen Abend, einen Druck unten am Hals. Also es ist eher wie ein starker Puls, es drückt richtig auf die Luftröhre. Ist ein bedrückendes Gefühl und es pulsiert dabei recht schnell. Das ganze dauert vielleicht nur 2-4 Sekunden. Allerdings habe ich es zur Zeit manchmal alle 5 Minuten, das gibt mir dann doch zu denken.

Vielleicht kurz zu meiner Vorgeschichte, ich habe seit diesem Jahr öfter schlimmer Migräne (mit Gesichtsfeldausfällen usw.).Ich war beim Arzt, eine Blutuntersuchung hat ergeben das mein Ferritin-Wert ganz im Keller ist. ich nehme daher nun ein Eisenpräparat. Ich weiss nicht ob das was damit zu tun haben könnte.

Ich wäre sehr dankbar für Erfahrungen, Antworten und Tipps.

LG

Was ist das?

TeddyRuxpin ist offline
Beiträge: 11
Seit: 18.11.09
Da eine Blutuntersuchung gemacht wurde, nehme ich an, dass sonst keine anderen Mänel am Blut festgestellt wurden? Vor allem die Anzahl der Erythrozyten (roten Blutkörperchen) und das Gesamt-Blutvolumen wäre da ausschlaggebend.
Zu niedriger Ferritinwert (Eisenmangel) kann nämlich eine vorübergehende Anämie ("Blutarmut") auslösen, was wiederum den Herzschlag erhöht. Manche Personen haben dabei Stellen am Körper, die einen starken Puls merklich spüren lassen. Gerade die Halsschalgadern tun das gerne.

Da du aber sonst nichts zu den Blutwerten erwähnt hast, nehme ich an, dass der Rest OK ist? Dann würd ich meine Theorie nämlich wieder ausschließen. Es sei denn, du hast Blutdruck- und Pulsmessungen durchgeführt, die zu hoch lagen?

LG

Was ist das?

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
Hallo Jada,

spontan dachte ich an Zwerchfell oder Dünndarm.

Ev. kannst Du noch weitere Symptome schildern, was Dein Leiden besser eingrenzen könnte. So genau wie's halt eben geht...wo genau tut's weh...

gruss

"Augenlicht"

Was ist das?

Jada ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 18.11.09
Danke für eure Antworten.
Also, bis auf den Ferritinwert von 4, war alles in Ordnung.
Ich fühl mich sonst auch gut, wenn auch manchmal ein wenig "Schlapp" und lustlos. Ich habe, wenn ich nicht gerade Migräne habe, keine Kopfschmerzen, keine Übelkeit, kein Schwindel, kein Durchfall usw.

Mein Blutdruck ist meistens eher zu niedrig als zu hoch. Laut einiger Ärzte liegt das wohl auch an meinem Körperbau (sehr gross)

Ich bin beim googeln jetzt mal auf "Herzrasen" gestossen. Das beschreibt etwa wie sich das anfühlt. Aber das macht irgendwie auch keinen Sinn, warum sollte ich Abends, wenn ich liege und zur Ruhe kommen Herzrasen bekommen und tagsüber ist kaum etwas?

Was ist das?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Sind Deine Schilddrüsenwerte gemacht worden? Am besten gehst Du damit zum Endokronologen, das ist der Facharzt dafür.
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Was ist das?

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
@Jada

vorweg eine Vermutung: Du bist weiblich und Juli Geboren?

Ich denke, dass Du eigentlich recht typische Symptome wie viele andere auch hast, die sich über die Harnblase behandeln liessen.

Es ist zwar nicht schlecht, die versch. Werte, i.e. Schilddrüse, Blut, etc. zu kennen; aber weiss ich dann wo die Ursache wirklich liegt, wieso sind die Eisenwerte etc. nicht im Lot.

"Augenlicht"

Was ist das?

Jada ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 18.11.09
Hallo,
also die Schilddrüsenwerte wurden bisher noch nicht untersucht. Ich werde das bei der nächsten Blutuntersuchung mal ansprechen. Ich muss ja bald zur Kontrolle wegen dem Ferritinwert.

Augenlicht: fast, ich bin weiblich und im August geboren. Was meinst du, auf was diese Symptome hinweisen könnten?

Was ist das?

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Jada

Kennst Du den/die Auslöser deiner Migräne attakten?
Wie sieht es mit einem Schleudertrauma aus? Bzw Schlag auf dem Rücken, sonstige Unfälle?

Hast Du im Bett wenn das Klopfen beginnt eher kalte oder eher warme Füsse?

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Was ist das?

Jada ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 18.11.09
Hallo Morja,
Den Auslöser meine Migräne kenn ich leider nicht. Ich hab auch nicht mal einen kleinen Anhaltspunkt dafür. Es kommt immer ganz plötzlich und fängt immer damit an, das ich (fast) nichts mehr sehe.

Schleudertrauma oder sonstige Unfälle gab es keine.

Wenn das Klopfen beginnt, sind meine Füsse eher warm, ich liege meist ganz ruhig und zugedeckt.

LG

Was ist das?

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
@Jada

dann bist Du Erde, und wirst via (Harnblase) und Gallenblase (!) wieder fit.

Das würde heissen, eher Bittere Nahrung und Getränke, kein Alkohol, mehr Bewegung. Wenig Süssigkeiten. Mehr Trinken. Nicht Ärgern. Keine Sorgen machen.

Einen Namen für Dein Problem habe ich leider nicht...ggf hilft es Dir trotzdem.

p.s. Deine Symptome sind mir nicht unbekannt, liegen Sie doch auch in unserer Familie...

Wünsche viel Erfolg,

"Augenlicht"

Geändert von Augenlicht (19.11.09 um 23:30 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht