Gier nach Fleisch - warum?

23.02.07 21:20 #1
Neues Thema erstellen
Gier nach Fleisch warum?

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Zum Thema HPU/KPU gibt es eine Wiki-Seite und ein eigenes Forum.

Ganz grob ist es eine Stoffwechselstörung bei der man viel Zink und Vitamin-B6 verliert. Mehr als man mit der Nahrung aufnehmen kann.

Der Mangel verursacht dann weiter Störungen, wie Diabetes II, Fruktoseintoleraz, Histaminintoleranz, schlechte Verdauung allgemein, Allergien, was den Mangel noch zusätzlich verstärk

Mögliche Ursachen sind: Umweltgifte, Schwermetalle (Amalgam!), Strahlung, genetische Ursachen, ...., alles was enormen Stress verursacht

KEAC - Hämopyrrollaktamurie (HPU) und HPU-Test®
Kryptopyrrol

--------------------------------------------------------------------

@Shelly

Du hast eindeutig zuwenig Magensäure. Versuch mal statt Cola unpastorisierten Weinessig, wenn's geht. Es gibt auch Medis, die die Magnesäure ersetzen und zusätzliche Verdauungsenzyme beinhalten dafür.
Weiters kannst du versuchen eine Papaya oder eine Ananas zum Fleisch zu essen. Beinhalten auch verdauunsfördernde Enzyme. ... und den Kräutergarten nicht vergessen. Cola macht deine Probleme sicher schlimmer, auch wenn du vielleicht subjektiv das Gefühl hast, das es momentan hilft.

Ich kann dir das Buch von Müller-Burzler empfehlen. Ich hab mit seinen Methoden zumindest meine Eiweiß- und Fettverdauung wieder halbwegs hinbekommen.

Amazon.de: Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung. Gesund und allergiefrei: Bücher: Henning Müller-Burzler


lg

Geändert von ich_at_ich (28.02.07 um 09:28 Uhr) Grund: Link vergessen


Optionen Suchen


Themenübersicht