Herzstolpern, Extrasystolen und Aussetzer sowie Herzrasen

14.11.09 19:40 #1
Neues Thema erstellen
Herzrhythmusstörungen

sabineute ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 14.11.09
Oje, da gibt es ja viele Möglickeiten. In der Tat bin ich immer sehr blass, habe spröde Fingernägel un trockene Haut. Auch kann ich höchstens 2 treppen hochlaufen, dann muß ich schnaufen wie ein Stier.
Aber im Großen und Ganzen fühle ich mich fit und munter. Ich gehe gerne Tanzen und auf Konzerte. da geht mir die Kondition nicht aus.
Allerdings ist jeder Stuhlgang vor, nach und während von Herzrasen bzw. Stoplern begleitet. Und da weiß bisher kein Doc warum

Herzrhythmusstörungen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.578
Seit: 26.04.04
Hallo sabineute,

es wurde schon einmal nach Deinen Schilddrüsenbefunden gefragt; könntest Du die bitte hier einstellen?
Wenn ein Arzt sagt, die Schilddrüse sei in Ordnung, muss das nicht stimmen - dies lehren die Erfahrungen.

Liebe Grüsse,
uma

Herzrhythmusstörungen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 01.10.09
Also ich würde mal die schlimmsten Beschwerden aufschreiben, wann die genau auftreten, wie lange es dauert, bis der HR wieder normal ist und nochmal zu einem anderen Kardiologen gehen. Es hört sich schon nach Herzschwäche an. Die Ursache? Da würde ich schon auch zum Heilpraktiker gehen. Es hört sich für mich nach Infektion oder überstandener Infektion an.
Schilddrüse würde auch noch andere Probleme verursachen, Schweißausbrüche, Depressionen, Gereiztheit, etc. Hast du ein Druckgefühl im Hals oder ist es dir unangenehm an die Schilddrüse zu fassen? Meine Schilddrüse beschwert sich gerade etwas und ich hasse jeden noch so kleinen Druck oder Berührung am Hals.

Herzrhythmusstörungen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.578
Seit: 26.04.04
Schilddrüse würde auch noch andere Probleme verursachen, Schweißausbrüche, Depressionen, Gereiztheit, etc.
dem ist leider nicht so. Häufig sind Herzrhythmusstörungen das einzige Symptom einer Schilddrüsenfunktionsstörung/-erkrankung.
Es müssen nicht immer mehrere Symptome auftreten.

Liebe Grüsse,
uma

Herzrhythmusstörungen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 01.10.09
Aber seit schon so langer Zeit nur HR Störung, ohne andere, ebenfalls gravierende Symptome und die Schilddrüsenwerte sind, wahrscheinlich laut Aussage des Arztes ( nicht das ich mich auf Ärzte verlasse), alle im Rahmen? Ich finde den niedrigen HB Wert schwierig. Wie niedrig ist der eigentlich genau?

Herzrhythmusstörungen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.578
Seit: 26.04.04
Hallo dickie,

ob die Schilddrüsenwerte laut Arzt ok sind - darauf würde ich mich nicht so einfach verlassen; am besten, man lässt sich eine Kopie der Befunde geben, dann kann man herausfinden, ob alle Werte untersucht worden sind - plus Ultraschallbeurteilung.
Es kommt immer darauf an, wie umfassend untersucht wird!

Man kann sehr wohl jahrelang nur vage Symptome haben - auch manchmal nur eines!

Liebe Grüsse,
uma

Herzrhythmusstörungen

sabineute ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 14.11.09
also Ihr Lieben, ich war mittlerweile bei 4 verschiedenen Kardiologen und in einer klinik in der Rhtymussprechstunde. Keiner konnte eine Herzschwäche feststellen.
Mein HB Wert liegt bei 11, der HBE bei 24. Kann dies nicht unterscheiden. Was was ist.
Schilddrüsenwert ist wohl TSH, der liegt bei 0,99.
Ich war aber auch schon bei einem Heiler, der meinte die Herzkranzgefäße sind nicht in Ordnung?!?!.Ich weiß wirklich nicht mehr zu welchem Arzt ich noch gehen soll.
Schon morgens nach dem Frühstück geht es los. egal was ich esse. mittags steigert sich's nochmal und abends ist es auch nichtbesser.

Herzrhythmusstörungen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 01.10.09
Du hast irgendwas mit dem Blut, die beiden Blutwert HB und HBE sind zu niedrig. Ist der Eisen Wert bestimmt worden? Wurden die Vitamine B6 und B12 bestimmt?
Wenn du was isst, ändert sich der Blutkreislauf( sehr grob vereinfacht). Einmal über Zucker und Koffein, die den Blutdruck ändern und der Magen und der Darm werden stärker durchblutet. Das Herz muß also mehr leisten.
Hat dir kein Kardiologe angeboten, ein 24-Stunden-EKG zu machen? Mit einmal hinlegen und 30 Sekunden EKG messen ist dir vielleicht nicht geholfen.
Wurde ein Ultraschall des Herzens gemacht?
Also wenn die Herzkranzgefäße geschädigt sind, dann müßte man das irgendwie sehen im Ultraschall oder hören beim Abhorchen.
Was sagt da der Kardiologe?

Geändert von dickie (18.11.09 um 19:39 Uhr)

Herzrhythmusstörungen

Ellen48 ist offline
Beiträge: 355
Seit: 02.07.08
Zitat von sabineute Beitrag anzeigen
also Ihr Lieben, ich war mittlerweile bei 4 verschiedenen Kardiologen und in einer klinik in der Rhtymussprechstunde. Keiner konnte eine Herzschwäche feststellen. [***]
Hi sabineute,

... nachdem Du mittlerweile schon bei 4 verschiedenen Kardiologen und in einer Klinik in der Rhythmussprechstunde warst, kannst Du davon aus gehen, dass Du keine Herzerkrankung hast.
Da mein lieber Mann quasi an lebensbedrohlichen Rhythmusstörungen mit Kammerflimmern litt und trotzdem noch 12 Jahre mit einem Defibrillator lebte, sind mir die Beschwerden nicht unbekannt.

Viele Organe, bis hin zur Haut, reagieren auf die Psyche. Neben Magen- und Kopfschmerzen werden vor allem Herzbeschwerden auf psychische Ursachen zurückgeführt. Das Herz ist nach Morschitzky das psychosomatische Organ schlechthin. Denn das Herz ist nicht nur körperlich, sondern auch emotional das Zentrum unseres Körpers. Es gilt als der Sitz unserer stärksten Gefühle der Liebe, des Mitgefühls und der Warmherzigkeit.

Bei jeder seelischen Belastung, sei es Stress jeglicher Art, Ärger oder Angst beschleunigt sich der Herzschlag. Es kann zu Herzklopfen, -rasen oder stolpern, aber auch zu Schmerzen oder einem Engegefühl in der Brust kommen. Stiche in der Herzgegend können aber übrigens auch auf Verspannungen im Bereich der Wirbelsäule zurückzuführen sein.

Hier könntest du fündig werden >>>>

Psychosomatische Störungen

Die Rebellion der Seele

"Bei einem Viertel aller Patienten werden keine oder keine ausreichenden organischen Ursachen gefunden", schreibt der Linzer Psychologe Hans Morschitzky in seinem Buch "Wenn die Seele durch den Körper spricht". Doch die Leiden und Schmerzen der Hilfesuchenden halten an. Diese fühlten sich dann oft unverstanden, als Simulanten abgestempelt und suchen den nächsten Arzt auf.

Psychosomatische Störungen - Die Rebellion der Seele - n-tv.de

Dieses Buch kann ich Dir empfehlen >>>

Wenn die Seele durch den Körper spricht: Psychosomatische Störungen verstehen und heilen: Amazon.de: Hans Morschitzky, Sigrid Sator: Bücher

LG, Ellen

***

Herzrhythmusstörungen

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hi Sabineute,

ist deine Wirbelsäule, insbesondere der obere BW-Bereich bereits auf Wirbelfehlstellungen untersucht worden? Natürlich steht hinter einem Beschwerdebild die Summe aller inneren und äußeren Einflüsse eines Menschen. Eine Aufrichtung der BWS nach Dorn vermittelt dem Menschen im Verlauf einer Behandlung eine erhebliche innere Ruhe und ein beträchtliches Atemvolumen. Den Gewinn dieser Methode habe ich selbst erfahren dürfen.

Gruß
Soleus


Optionen Suchen


Themenübersicht