Gliederschmerzen

14.11.09 18:28 #1
Neues Thema erstellen
Gliederschmerzen

Lorelei ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 14.11.09
Oh Danke. Da probiere ich dann mal was aus.
Habe jetzt über einige Tage meinen Urin ph Wert gemessen und der war immer zwischen 5 und 6. Der sollte aber glaub ich bei 6,5 liegen. Also ist der schon sauer. Ich nehme eigentlich schon ewig ein Basenpulver das aber nicht sehr teuer ist, von Müller (Drogerie), kostet um die 6 Euro. Scheint also nicht zu helfen. Mal sehen was es noch gibt.

Gliederschmerzen

Lorelei ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 14.11.09
Ich habe mir jetzt das Darmflora Plus bestellt. Ist ja auch nicht gerade Preiswert. Bei so was kann man echt Geld lassen. Muß man das dann immer nehmen oder nur einen gewissen Zeitraum?

Gliederschmerzen

Der Genervte ist offline
Beiträge: 82
Seit: 28.11.09
Ich weiß, es klingt eher "unortodox" und vielleicht fühlst du dich "beleidigt". Soll es echt nicht sein. Also Frage: Denkst du viel an deine Jugend zurück, fühlst du dich vom Leben im Stich gelassen, fühlst du dich erdrückt, wird dir alles zuviel ? Fühlst du dich ausgenutzt? Offen gesagt: Ich halte deine Beschwerden für "psychisch". Und was tun, wenn es so ist ? Fang an mit deinem Partner offen zu reden. Ändere das was dich "beschwert".Und wenn ich falsch liege ? Dann vergiss meine Zeilen und sag "alles Unsinn".
__________________
Nichts ist unmöglich

Gliederschmerzen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Ah natürlich die Psychomasche... Da ich hier anonym bin, kann ich folgendes dazu sagen: ich leide an eine Immundefekt und kann Bakterien der grampositiven Ordnung ( Streptokokken, Staphylokokken, ...)nicht abwehren. Seit ich auf der Welt bin, habe ich mir diesen Quatsch anhören dürfen, da ich sehr anfällig bin auf alle möglichen Infekte und Entzündungen, auf die es keine Erklärungen gab. Seit zwei Jahren weiß ich es und kann anfangen, mein Leben danach zu gestalten. Was ich essen darf, welche Medikamente ich nicht nehmen darf und wo ich auf Reisen hinfahren darf.
Der Weg bis dahin war ein äußerst harter und ich habe die meiste "Forschung" zu meinem Immundefekt selbst in die Hand genommen. Wenn ich nur einmal ernsthaft auf dieses Psychquatschgelaber gehört hätte, wäre ich schon längst im Grab.
Zeitweise habe ich nur überlebt, weil ein Arzt mir geholfen hat und unorthodox eine rauhe Menge an Antibiotika verschrieben hat.
Und ja, ich habe mich oft im Leben alleine gefühlt, aber ebenso 30 Leute, die ich kenne, und die sind NICHT krank geworden.
Aber, lieber Genervter: bist du jetzt beleidigt? Gehörst du auch zu den Leuten, die Krebs für eine Psychosache halten? Aber dieses ganze Psychoding gilt natürlich nur bei Frauen, gell?!

Gliederschmerzen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
So und jetzt noch zu den Probiotika: mein Mann kauft mir keinen Schmuck, aber dafür Milchsäurebakterien .
Das Darmflora Plus gehört schon zu den günstigeren, kann man aber in der Internetapotheke noch günstiger bekommen.
Ich versuche jetzt gerade, ein Produkt auf Dauer zu finden, wo ich im Monat mit etwa 50 Euro hinkomme. Und das auf Dauer. Dafür gehen wir einmal weniger essen und leihen den Film, anstatt ins Kino zu gehen.
Ich mußte einfach anfangen, Prioritäten zu setzen. Aber dafür geht es mir besser.

Gliederschmerzen

Der Genervte ist offline
Beiträge: 82
Seit: 28.11.09
Nein kein "Psychogelabere" sondern die Überzeugung das körperliche Beschwerden immer eine seelische Ursache haben. Und alles andere "Symptombehandlung" ist stochern im Nebel.Und deshalb hab ich diese Möglichkeit in Betracht gezogen. Und das gilt auch für MÄNNER!
Noch Fragen woher mein Pseudonym stammt ?
__________________
Nichts ist unmöglich

Gliederschmerzen

Lorelei ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 14.11.09
Also wenn es um die Gesundheit geht gebe ich schon viel Geld aus.
Ich möcht ja das es mir bessser geht. Leider kann ich schon wo anders gar nicht einsparen, da ich, ja ich gebs nicht gerne zu, Hartz 4 geworden bin. Aber nicht weil ich keine Lust habe, sondern ich war 16 Jahre lang Friseurin und hatte einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule und auch sonst ganz schlimme Rückenbeschwerden. Da wurde ich durch meine Rentenvers. als Berufsunfähig erklärt und nahm an einer Umschulung teil, aber nur mit Zertifikat wo ich keine Chancen habe. Nun ist erstmal meine Kleine da. Aber danach möcht ich sehen das ich eine ordentliche Umschulung bekomm. Also versuch ich "sparsam" zu leben. soweit wie das geht.
Auf die psyche wird sehr viel geschoben und manches sicher zu recht. Ich weiß das ja die ganzen Rückenschmerzen die so viele Menschen haben auch da ihren Ursprung haben. Ich würde mich mit dieser Antwort auch zu frieden geben wenn wirklich ALLES abgeklärt wäre und alles iO ist. Aber die Ärzte bemühen sich nicht mal.
Und zum Genervten: ich bin sicher nicht 100% zufrieden. Manches nervt schon. Ich habe diese Beschwerden aber schon seit 3 Jahren immer wieder. In dieser Zeit blieb aber nichts gleich. Ich war mal zu Hause, mal Praktikum machen, Partnerwechsel in der Zeit. Also das heißt ich war mal zufrieden, mal nicht und dennoch, die Beschwerden waren gleich. Und ein Befund hab ich ja schon: der ph Wert vom Urin ist zu sauer.

Gliederschmerzen

Der Genervte ist offline
Beiträge: 82
Seit: 28.11.09
Zitat von Lorelei Beitrag anzeigen
.
Und zum Genervten: ich bin sicher nicht 100% zufrieden. Manches nervt schon. Ich habe diese Beschwerden aber schon seit 3 Jahren immer wieder. In dieser Zeit blieb aber nichts gleich. Ich war mal zu Hause, mal Praktikum machen, Partnerwechsel in der Zeit. Also das heißt ich war mal zufrieden, mal nicht und dennoch, die Beschwerden waren gleich. Und ein Befund hab ich ja schon: der ph Wert vom Urin ist zu sauer.
Entschuldige ich glaube, du hast mich nicht verstanden, ich gehe davon aus, das die Ursache deiner Probleme z.B ph Wert zu sauer etc. eben deine derzeitigen Lebensumstände, oder eben die seit 3 Jahren, der Grund dafür sind. Daher versuche das abzustellen was dich seelisch beschäftigt (und o.k das ist zwar immer MEIN Thema : ernähre dich blutgruppengerecht) dann kommen deine "Symptome" wieder in Ordnung. Ist doch viel passiert, oder nicht? Irgendwie dachte ich Thema des Forums ist "Das Ende der Symptombekämpfung" und wovon reden wir fast in jedem Thread ? Von der Bekämpfung von "Symptomen"
__________________
Nichts ist unmöglich

Geändert von Der Genervte (06.12.09 um 17:12 Uhr)

Gliederschmerzen

genial vital ist offline
Beiträge: 68
Seit: 18.09.08
Zitat: Laß mich aber Grippeschutzimpfen seit 5 Jahren.

Möglicherweise eine Nebenwirkung der Grippeimpfung? Habe diesen Eintrag gefunden:

Wie lange halten die Nebenwirkungen bei der Grippeimpfung an?

Gruss
Doro

Gliederschmerzen

Lorelei ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 14.11.09
Danke für den Link. Na das wäre ja der Hammer wenns davon kommt. Aber das find ich wohl nur raus wenn ich mich ab nächstes Jahr nicht mehr impfen lasse.


Optionen Suchen


Themenübersicht