Merbromin Lösung

09.11.09 19:09 #1
Neues Thema erstellen

carole ist offline
Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
hallo zusammen

ich weiss nicht ob ich mit diesem thema am richtigen ort bin...
mein freund hatte vor 2 wochen eine sakraldermoid op. nun hat ihm sein arzt eine membromin lösung zur desinfektion der narbe mitgegeben. ich wechsle ihm täglich den verband und träufle von dieser lösung auf die narbe. nun habe ich mal im internet nachgelesen was dieses merbromin eigentlich ist... ich habe nur kurz einige artikel überflogen. überall steht etwas von quecksilber, das dieses merbromin nicht mehr zulässig ist usw. weiss jemand mehr darüber?

danke und liebe grüsse
carole

Merbromin Lösung

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo carole,

Merbromin scheint eigentlich nicht allzu gesund zu sein:

mercurochrom=quecksilberhaltig (Wirkstoff Merbromin)
mercuchrom=jodhaltig

wohl doch nicht so eindeutig. Vielleicht wurde auch der Wirkstoff geändert, der Handelsname aber beibehalten (wie bei anderen Medikamenten leider auch).

Weiterhin steht im o.a. Quelle:
Der quecksilberhaltige Xanthinfarbstoff Merbromin steht seit dem 1. Juli 2003 nicht mehr als Fertigarzneimittel zur Verfügung.

Für Tiere obsolet
�Obwohl im Internet die Anwendung von Merbromin (Mercuchrom) zur Desinfektion bei Tieren von verschiedener Seite noch immer empfohlen wird, ist die Anwendung dieses Mittels aus pharmakologisch-toxikologischer Sicht als obsolet und aus arzneimittelrechtlicher Sicht als unzulässig einzustufen. In der Tiermedizin haben quecksilberhaltige Arzneistoffe auf Grund der toxikologischen und ökotoxikologischen Relevanz des Schwermetalls sowie aus Sicht des Verbraucherschutzes keinen Platz
Unterschied Mercuchrom / Mercurochrom | aus Forum Medizin | wer-weiss-was

http://www.werner-sellmer.de/Downloa...uell%20neu.pdf

Ich würde etwas Anderes für die Wunde verwenden.

Gruss,
Uta

Merbromin Lösung

carole ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
hallo uta

vielen dank für deine antwort!
dies bestätigt was ich auch gelesen habe.... finde es komisch das ein arzt so etwas gibt, obwohl es doch genügend andere mittel zur desinfektion gibt...


Optionen Suchen


Themenübersicht