Zahnwurzel - dringend

09.11.09 18:29 #1
Neues Thema erstellen

amswien ist offline
Beiträge: 31
Seit: 09.08.08
hallo kann mir wer sagen habe als nebenbefund einer cd der nnh volgenden befund bekommen
als nb zeigt sich bei fehlenden rechtsseitigen zähnen 6,7,8 eine einzelne zahnwurzel die möglicherweise den 7 zahn angehört hat
köntte dass mit meinen beschwerden zusammen hängen

Zahnwurzel dringend

amswien ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 09.08.08
wer kann helfen

Zahnwurzel dringend

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es ist schwer zu sagen, ob Deine Beschwerden mit dieser übrig gebliebenen Zahnwurzel zu tun haben. Ich weiß im Moment auch nicht, welche Bescherden Du hast.

Was sagt denn der Zahnarzt oder Kieferchirurg, der die CT gemacht hat?

Ich würde mir die Wurzel entfernen lassen, einfach, weil die da nicht hin gehört.

Grüsse,
Uta

Zahnwurzel dringend

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo amswien,
Meine Fragen:
1.) was haben Sie für Beschwerden? Nasennebenhöhlen ?
2.) wo sitzt der Wurzelrest? Im Oberkiefer?
3.) wie gross ist er noch ?
4.) wie ist die Lage zur Kieferhöhle?
5.) können Sie ein Röntgenbild hier einstellen?

Das wären alles wichtige Punkte. Es gibt durchaus viele abgebrochene Wurzeln,die völlig komplikationslos im Kiefer verbleiben.Es kommt da immer auf die ganz spezifische Abwehrkraft des betr. Zahnfaches drauf an.
Haben Sie evtl. aussen am Zahnfleisch,wenn Sie dagegen drücken,einen Druckschmerz? Oder eine Schwellung? Das liesse darauf schliessen,dass die Wurzel entzündet wäre und somit auch z.B. die Kieferhöhle in Mitleidenschaft gezogen haben könnte.

Wenn diese Entzündungszeichen im Kiefer nicht da sein sollten,und der Wurzelrest laut Röntgenaufnahme dicht am Boden der Kieferhöhle sitzen sollte,würde ich es mir sehr überlegen,den zu entfernen.Eröffnet man nämlich bei der Suche nach dem (kleinen? ) Rest unabsichtlich die Kieferhöhle,gehen die Probleme erst richtig los !

Ideal wäre ein ZA,der mit der Elektroakupunktur (EAV) arbeitet.Der kann genau feststellen,was mit der Wurzel los ist. Schulmedizinische ZÄ und Kieferchirurgen können das nicht und ein Röntgenbild in den meissten Fällen ebenso wenig !

Rufen Sie doch mal bei der Zahärztekammer Ihres Bundeslandes an und fragen Sie,wer vielleicht in Ihrer Nähe EAV anbietet.Wenn Sie da nicht fündig werden,können Sie mir eine pn schicken.Dann hätte ich noch einen Tip.
Nachtjäger

Zahnwurzel dringend

amswien ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 09.08.08
beschwerden ca 4monate nach zahnextraktion nr 6 oben rechts
schwindel nebelsehen enzündungen im magen darm seit ca jetzt 2 jahren
gelenksbeschwerden usw ohne ersichtlichen grund schleimhautschwellung in kiverwinkel sinus front usw
mehrmaliges röntgen bei verschiedenen zahnärzten am röntgen nchts ersichtlich nur bei cd der nnh als nebenbefund
habe heute bei zwei zahnärzten nachgefragt die beide sagten währe gut möglich der zusammenhang


Optionen Suchen


Themenübersicht