Ständiges Druckgefühl im Enddarm

09.11.09 14:31 #1
Neues Thema erstellen

cookie78 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 09.11.09
Hallo zuzammen,
Ich hoffe dass mir vielleicht jemand von Euch helfen kann. Ich bin 31 Jahre alt und seit mitte Januar mit meinem Problem unterwegs. Ich habe den ganzen Tag so eine art Druckgefühl im Enddarm, also dass Gefühl ich müsste ständig auf Toilette, dabei geht es nur 1 höchstens 2 Mal pro Tag. Nachdem ich auf Toilette war, bleibt trotzdem das unangenehme Gefühl und verstärkt sich sogar. Ich habe nur Nachts im Tiefschlaf Ruhe. Manchmal waren schon meine Symptome einige Tage schwacher, mindestens bis ich auf Toilette gegangen bin, danach war's wieder schlimmer. Alles kam plötzlich, übernacht. Ich habe 3 proktologishe untersuchungen hinter mir, Enddarmspiegelung inklusive, jedes mal sah alles gut aus, keine bösartige Veränderungen, Entzündungen, oder Schliessmuskelschäche.Ausserdem war ich bei 2 Frauenärtzte, Darmkliniken, Neurologe, MRT.Keine konnte bis jetzt etwas feststellen.Ich bin mittlerweile verzweifelt,es ist auch psychisch sehr belastend, ich weiss es nicht mehr weiter . Hatte jemand schon änliche Probleme? Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen.
PS ich habe Bandscheibenvorfall, mache deswegen Physiotherapie und Gymnastik, meine Blase ist auch ziemlich schwach ich muss oft auf Toilette.Wäre vielleicht Beckenbodentraining die Lösung?

Ständiges Druckgefühl in Enddarm

Sepia ist offline
Beiträge: 491
Seit: 02.11.09
Da ja der Darm schon gespiegelt wurde und auch sonst alles i.O. ist, könnte es eventuell mit dem Bandscheibenvorfall zusammenhängen.
Das Kreuzbein und der erste Lendewirbel stehen in Beziehung zum Dickdarm. Wenn der Vorfall dort ist, wird es die Ursache sein. Sofern alles andere ausgeschlossen ist.


Optionen Suchen


Themenübersicht