Wandernde Gelenkschmerzen, was könnte es sein?

06.11.09 15:10 #1
Neues Thema erstellen
wandernde Gelenkschmerzen, was könnte es sein?

Sine ist offline
Beiträge: 3.368
Seit: 15.10.06
Liebe Pemo.

Erstmal tief durchatmen und nicht in Panik verfallen!
Im Moment weiss man ja noch nichts Genaues.

Ich hatte jahrelang Schulterschmerzen die mir den Schlaf raubten und Knieschmerzen, die mir das Gehen sehr erschwerten.
Den Durchbruch hat eine Ernährungsumstellung gebracht.
Und genau dies ist eine Massnahme,die du ab sofort umsetzen kannst!

Ich habe auch heute noch ab und zu Gelenkschmerzen, die ein paar Tage anhalten können. Jedes Gelenk kann betroffen sein.
Ich nehme normalerweise keine Schmerzmittel ein. In den schlimmsten Zeiten habe ich mir jedoch ab und zu an Wochenenden jeweils eine Schmerzpille gegönnt, damit ich erholsam durchschlafen konnte.

Wichtig ist auch, dass du deiner Leber Gutes tust. Dies kann deine permanente Müdigkeit lindern.

Hämochromatose ist keine schlimme Krankheit. Die Aderlasstherapie hilft zuverlässig und es bleiben keine Folgeschäden, wenn die Krankheit früh genug entdeckt wird.
Nur die Gelenkbeschwerden können erhalten bleiben, aber in meinem Falle ja deutlich vermindert.

Also: Kümmere dich jetzt um deine Ernährung und um deine Leber. Du musst nicht untätig auf eine Diagnose warten!

Liebe Grüsse, Sine


Optionen Suchen


Themenübersicht