Es wird immer schlimmer...

06.11.09 14:29 #1
Neues Thema erstellen

Imperatorin22 ist offline
Beiträge: 38
Seit: 02.10.09
Also ich bin 22 Jahre alt, 1,73 cm groß und wiege73 Kilo. Vor 2 1/2 Jahren wog ich noch 60 kg. Ich hab auf einen Schlag 13 kg zugenommen.
Ich habe imer noch keine Diagnose, ausgeschlossen wurden
Insulinresistenz, PCO, Diabetes, Hypophysentumor, Schilddrüse, Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, Östrogendominanz. Blutbild und Hormonspiegel unauffällig. Hab nur laut dem Gastroenterologen eine leichte Candida Überbesiedlung.

Ich bin jetzt übrigends bei 75 Kilo...

Mir gehts irgendwie immer schlechter, Blähbauch, Hautausschlag von Sorbithaltigen Cremes, und einer massiven Überempfindlichkeit gegen das anti Pilzmittel Nystatin. Ich habe über einen Tag verteilt 3 Tabletten geschluckt und mein Bauch, mein Steiss (bzw der halbe Rücken), Po und die erste Hälfte der Oberschenkel werden sofort feuerrot und quaddelig. In letzter Zeit sind auch leichte Atembeschwerden dazugekommen, habe manchmal den Eindruck als würde etwas schweres auf Brust drücken. Ich bin kaum noch leistungsfähig, fange bei der kleinsten Anstrengung sofort an zu keuchen. Nachts "vergesse" ich manchmal zu atmen. Ob das auch passiert wenn ich schlafe weiss ich nicht, aber beim im Bett liegen muss ich manchmal tief luftholen und merke dabei das ich länger nicht geatmet habe. Ich hab auch massive Einschlafstörungen, liege manchmal bis zu 4 Stunden, bis ich dann endlich einschlafen kann.
Meine Mandeln sin leicht eiterig, mein Rachen gerötet. Manchmal tut das tiefe Einatmen weh.
Lustlos und antriebsarm bin ich sowieso, Libido ist auch weg.
Ich fühle mich generell also schon krank, aber laut ärzten bin ich kerngesund.

Viele Liebe Grüße

Es wird immer schlimmer...

Imperatorin22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 38
Seit: 02.10.09
also das hat auch alles ungefähr gleichzeitig angefangen

Es wird immer schlimmer...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Imperatorin,

wenn Du innerhalb so kurzer Zeit zugenommen hast muss ich halt gleich an die Schilddrüse denken.
Okay, mir wurde auch immer gesagt meine SD sei prima in Ordnung und ohne eine gewisse Hartnäckigkeit wäre das wohl immer noch so , daher kann ich immer nur empfehlen da mal nachzuhaken.

Stelle doch einmal Deine SD-Werte hier ein (beim Arzt vorbeigehen und ausdrucken lassen), selbst wenn Dein Arzt 10-mal gesagt hat es sei alles okay , ich bin gespannt wie die aussehen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Es wird immer schlimmer...

Imperatorin22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 38
Seit: 02.10.09
Tsh 0,9 Die freien werte FT3 3,125

FT4 16,462 ft3: 2,56-6,57 pmol/l
ft4: 9-19 pmol/l
und antikörper waren negativ, Ultraschall war auch super ok.

Geändert von Imperatorin22 (06.11.09 um 14:39 Uhr) Grund: Was vergessen

Es wird immer schlimmer...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Imperatorin,

okay, das sieht wirklich "normal" aus. Dann fällt mir noch folgendes ein:
Nebennieren Unterfunktion = Adrenal Fatigue = Nebennieren Schwaeche

Hast Du Dich mit der NNS denn schon einmal beschäftigt?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Es wird immer schlimmer...

Imperatorin22 ist offline
Themenstarter Beiträge: 38
Seit: 02.10.09
nein, wie kann ich das testen lassen?

Es wird immer schlimmer...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Meine Mandeln sind leicht eiterig, mein Rachen gerötet.
Ist das nur gerade jetzt im Rahmen einer Erkältung so oder schon lange? Denn normal ist das ja nicht, und ich finde, da sollte etwas dagegen getan werden. Solche Mandelherde können ja streuen.

Das Medizinfenster - Eitrige Mandelentzündung

Wie sehen eigentlich Deine Zähne aus?

Gruss,
Uta

Es wird immer schlimmer...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Imperatorin,

Du müsstest zu einem Endokrinologen um eine ev. NNS untersuchen zu lassen.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Es wird immer schlimmer...

Survivor ist offline
Beiträge: 51
Seit: 21.10.09
Hey,

ja an Nebennieren Schwaeche und Cortisol muss ich auch bei deinen beschwerden sofort denken.Ich kann mich den anderen nur anschließen.Such dir einen Endo. und mach dir dort einen Termin.


Du könntest deinen Cortisolspiegel dann auch dort bestimmen lassen.
Klinisches Bild und Symptome

Das klinische Bild des Cushing-Syndroms ist die Folge einer krankhaft gesteigerten Produktion des Nebennierenhormons Cortisol. ...... Dieses ACTH stimuliert dann die Nebennierenhormonproduktion und führt damit zu einem Anstieg von Cortisol im Blut.

Ein frühes Zeichen der Erkrankung ist dieGewichtszunahme, insbesondere am Stamm. Auch kommt es zum Auftreten von Hamsterbäckchen und manchmal eines runden sog. Vollmondgesichtes. Typischerweise bleiben Arme und Beine dabei schlank. Dabei können Dehnungsstreifen an Bauch, Hüfte und Achseln entstehen
viele grüße Manu
__________________
Durch die Hölle und wieder zurück Gemeinsam ans Ziel auch wenn niemand uns hilft !

Es wird immer schlimmer...

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Du suchst einen Hefepilz, der nicht in deine Magengrube gehört.


liebe Grüße
der Postbote


Optionen Suchen


Themenübersicht