Scheidenschmerzen

04.11.09 22:49 #1
Neues Thema erstellen
Scheidenschmerzen

woman ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.11.09
hallo angelika

soweit ich verstanden habe, sind trockene schleimhäute wirklich ein "alters"problem. ich habe mich erkundigt bei den diversen produkten für die wechseljahre für frauen. dort gibt es tolle dinge :-) z.b. leinöl-kapseln. oder eben: granatäpfelsamenöl für die vagina. usw. usw. ich denke, es ist gut, wenn wir offen darüber sprechen-schreiben-austauschen!
dir eine gute zeit!
woman

Scheidenschmerzen

woman ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.11.09
hallo ihr alle

ich habe nun das resultat des abstrichs. es waren gardnerellen. ich habe eine 6tägige kur hinter mir und anschliessend mit hormonsalbe behandelt, weil die symptome gleich blieben. rötung und keine heilung in sicht. ich kann nun nach 14 tagen behandlung sagen, dass sich der zustand gebessert hat. mache also jetzt nächtlich eine hormoncrèmebehandlung und tagsüber verwende ich excipial, sehr fetthaltige crème.
die tropenärztin hat zudem einen vitamin D-mangel festgestellt. also nehme ich mehr vitamine zusätzlich. mal sehen, ob das nützt. ich bin noch nicht über dem berg, aber mindestens nicht so verzweifelt wie vor 4 wochen :-)
danke für alle guten ratschläge.
lg
woman

Scheidenschmerzen

Ellen48 ist offline
Beiträge: 355
Seit: 02.07.08
Zitat von woman Beitrag anzeigen
hallo ihr alle

ich habe nun das resultat des abstrichs. es waren gardnerellen. [***]
danke für alle guten ratschläge.
lg
woman
... nur so zur allgemeinen Verbreitung von Wissen >>>

Eine bakterielle Vaginose bezeichnen Mediziner auch als Gardnerellen-Infektion, Haemophilus-vaginalis-Infektion oder Aminkolpitis. Gardnerellen kommen in kleinen Mengen sehr häufig im Genitalbereich vor. Verändert sich das Scheidenmilieu, können sich die Bakterien vermehren und die Probleme der bakteriellen Vaginose auslösen. Rund 40 Prozent aller Scheidenentzündungen werden durch Gardnerellen verursacht. Die bakterielle Vaginose gehört zu den häufigsten Vaginalerkrankungen im geschlechtsreifen Alter.

Bakterielle Vaginose | NetDoktor.de

Ellen

***

Scheidenschmerzen

woman ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.11.09
hallo ihr alle

scheint so, als würde frau sich um das forum hier nicht mehr kümmern, seit das problem gelöst ist.... :-)
hier meine lösung zu meinem problem: schlussendlich habe ich ein antibiotikum genommen, ein pulver, das ich einmalig trinken konnte. antibiotika genommen, schmerzen und probleme weg. und der weisheit letzter schluss: oft nützen leider natürliche hilfsmittel nicht. wir leben in einer zeit, in der frau sich nicht erlauben kann, durchzuhängen. eine beeinträchtigung der gesundheit über längere zeit, schadet dem körper UND der seele. mir geht es wieder gut, ich bin zufrieden und mit meinen weiblichen aufs und abs lebe ich eben so gut es geht
danke für eure tipps. auf dieses thema hier werde ich nun nicht mehr reagieren.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Brennende Scheidenschmerzen


Optionen Suchen


Themenübersicht