Schwermetall Blei im Stuhl - woher nur?

29.10.09 20:52 #1
Neues Thema erstellen

CKW ist offline
Weiblich CKW
Beiträge: 130
Seit: 20.09.09
Hallo Ihr Lieben,

mein Mann hatte eine Analyse des Stuhls auf Schwermetalle (mit DMSA - Mobilisation) machen lassen.

Das Ergebnis: 138 (das kleine u mit Strich nach unten, mikrogramm? pro kg),
Grenzwert 50.

Er arbeitet als Elektriker in einem Fertiggaragen-Betrieb, ist jenseits der 50 und kann sich nicht vorstellen, wo er mit Bleihaltigem in Kontakt gekommen wäre.

Woher kann diese Belastung kommen?

LG CKW

Schwermetall Blei im Stuhl - woher nur?

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo CKW,

da fallen mir ein paar Quellen ein. Lötet dein Mann, oder hat er gelötet in seinem Beruf. Wie sieht es mit den Wasserleitungen aus, sind die in Ordnung. Vielleicht hat er einmal in einem Haus gewohnt, in dem es noch Bleirohre gab.
Auf Urlaubsreisen kann glasiertes Geschirr eine Bleiquelle sein.

Grüsse von Juliette


Optionen Suchen


Themenübersicht