Tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

27.10.09 01:11 #1
Neues Thema erstellen
tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Jetzt ist es praktisch immer nur mittig breitgefächert(durchm.10cm) im Unterbauch (2-5cm unter Nabel).
So weit unten ist - soweit ich das weiß - der Darm und auch die Blase. Ist denn schon mal an die Blase gedacht worden b zw. ist per Ultraschall geschaut worden + Urinuntersuchung, ob da alles ok ist?

Findest Du Dich hier irgendwo?: MEDHELP - ÄRZTE - Schmerzen im Bauchbereich (Abdomen), Bauchschmerzen (Abdominalschmerzen), Bauchweh

Was ich seltsam finde ist, daß durch Herumdrehen von rechts nach links sich die Schmerzen verändern.

Ist bei Dir eigentlich schon eine Darmspiegelung gemacht worden?

Gruss,
Uta

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Die Erkrankung, die geradezu klassisch lageabhängig ist, ist die Hiatushernie:

der Magen rutscht durch das Loch des Zwerchfells in den Brustkorb - zum Teil,
das kann axial zur Spoeiseröhre oder daneben erfolgen, wenn man sitzt oder steht rutscht der wieder dahin wo er hinghehört...

Zwerchfellschmerzen können /theoretisch/ bis in den Halsbereich ausstrahlen (Segment Cervical 4..., Nervus phrenicus), der Magen kommt über den Splanchnicus-Nerven, Höhe Truncus coeliacus, also eher Thoracal 8-12 - Eingeweideschmerzen sind eher dumpf und nur mit der Handfläche zu zeigen (nicht im Körperschema, "viszeraler Schmerz"), erst wenn auch die Innenseite der Bauchdecke, das Bauchfell der Bauchwand, involviert ist, dann ist der Schmerz spitz und mit einem Finger zu lokalisieren, parietaler Schmerz.

Frage: Wie alt, Wie groß, wie schwer, Asthma oder chron. Bronchitis usw.?

Vermutung: Du bist 60-70 (Schwester Aortenaneurysma, übergewichtig - Genießer Rotwein+Futter - Gallensteine - Risiko: fat -fifty plus - familiar, female/fertile bei Männlein irrelevant) - dann könnte das passen...

Diagnose: Magenspiegelung oder Röntgen-Thorax mit Kopftiefumlagerung...

Alternative, DD: Helicobacter pylori - C13-Atemtest mit markiertem Harnstoff - chron. Gastritis - Tripel-Therapie zur Eradikation -

so long- keep in touch

Don Scalpello

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

willy9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 26.10.09
hallo Uta und Donscalpello,

also (erwähnt) Darmspiegelung vor langer Zeit so 2004 z.Glück ohne Narkose sonst wäre ich auch schon lange Zeit t...t. Wenn die Vertikel entzündet sind, das tut höllisch weh (beim gehen) ganz unten links. Dann Antibiotika und gut ist's. Leistenbruch links mit Netz geflickt.
Wie erwähnt vor kurzem 2 mal Ultraschall und früher auch Magenspiegelung. Gallenblase ist schon lange weg. Nur ein Metall-Clips von der OP ist im Röntgen noch zu sehen.Hat scheinbar keine Auswirkung !? Die "spitz" Beschwerden unter dem Brustbein nach dem Dünndarm-CT sind jetzt abgeklungen.
Alles richtig (Alter,etc.)erraten. Momentan 6cm zu klein. 1dl Rotwein/Tag, kein Asthma,k.Bronch. Oberhalb des Nabels sind die Beschwerden spitz(sehr genau lokalisierbar) unterhalb ist das Zentrum auch gut lokalisierbar differiert pro Nacht +/- 2cm.Oberhalb des Nabels nur noch 1-2x/Woche.
Urin,Blutuntersuchungen,Prostata gemacht. Schwester an der empfohlenen Aorta-Op.in Bauchgegend im Spital n. 3Tagen verblutet>t..t. War jedoch nicht übergewichtig.
Ich spreche sehr schlecht auf gewisse Medikamente an. Z.B. Laxoberon 40Tropfen fast keine Wirkung. Jetzt Dulcolax, verursacht li+rechts Nierenstechen/1Liter ! Abwasser,Abführwirkung dto. minimal. k. Herz-/Atmungsprobleme. Werde den HA wieder konsul. müssen. Er hat mir wenigstens die vom Bauch-Spezi empfohlenen Psychopharm. nicht verschrieben, aber auch keine weiteren Tips mehr gegeben.

Grüsse Willy

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Versuche doch mal folgendes: Das gesamte Lattenrost/Bett, nicht nur den Kopfteil, 10 cm am kopfteil zu erhöhen, als wenn Du auf einem seichten Abhang in der Sonne döst und erzähl morgen wie es war - dann sag ich dir was das beweist...

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Willy,

ich habe mir nochmal Ihren Beitrag vom 26.10. angesehen und auf mögliche Beeinträchtigungen abgeklopft.
Abends sollten Sie Rohkost weg lassen.
Wenn Sie nicht jeweils 30 x kauen, riskieren Sie, daß Kohlenhydrate nicht richtig verdaut werden und diese Ihnen damit Probleme bereiten.
Sie sollten auch den Versuch von Trennkost machen, abends kein Eiweiß, sondern nur Kohlenhydrate und Fett.

Bei Ihrem Arztbesuch wäre eine Fragestellung zu einem "entzündeten Darm" angebracht.

Wenn Sie Antibiotika eingenommen haben, wurde die Situation vielleicht noch verschärft, denn dadurch können die Darmbakterien leiden.

Schließlich noch der Hinweis, daß Sie zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht einen "Mayr-Arzt" aufsuchen.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

willy9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 26.10.09
guten Morgen Kurt,
danke für die zusätzlichen Infos. Ich habe u.a. längere Zeit auch den Salat (einzige Rohkost) weggelassen und es hat sich nichts verändert. Auch jetzt wenn wir kein Salat zu uns nehmen, keine Veränderung. Ansonsten wird bei uns immer am Abend für ca. 18-1830 gekocht. Nur Mittags essen wir kalt , jedoch keine Rohkost und Eihaltiges sehr selten.
Wir essen recht fettarm (meine Frau mag kein Fett), Teigwaren sowieso nur ohne Eier. Die gesamten Abklärungen waren auf entzündeten Darm ausgelegt.
Die entz. Vertikel (verm. durch die dauernden Bakterien vom entz. Bauchraum)sind z.Glück selten und dann hilft nur Antibiotika, ansonsten die Schmerzen in der Leistengegend links unerträglich bleiben.
Gruss Willy

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

willy9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 26.10.09
Zitat von DonScalpello Beitrag anzeigen
Versuche doch mal folgendes: Das gesamte Lattenrost/Bett, nicht nur den Kopfteil, 10 cm am kopfteil zu erhöhen, als wenn Du auf einem seichten Abhang in der Sonne döst und erzähl morgen wie es war - dann sag ich dir was das beweist...
Hallo Don Scalpello, den Lattenrost unterlegen machen wir schon seit über 5 Jahren von oben bis unten Diff. 7cm, mehr geht nicht, sonst hat man die Füsse immer an der unteren Bettkante. Dösen die ganze Nacht geht auch schlecht.
Gruss Willy

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Dann hast Du die vorgenannte Hiatushernie,

"dösen" diente der Illustration

"6 cm zu klein" heißt wieviel Übergewicht? Bei 200 cm Größe ist das deutlich anders zu beurteilen, als bei 160 cm...

Divertikel des Dickdarmes entstehen aus dem gleichen Grund, Männer speichern Fett in der Bauchhöhle im großen Netz, der Druck steigt, ebenso durch Verstopfung und Ballaststoffarmes Futter =>

- Darmschleimhaut drückt an den Eintrittsstellen der Blutgefäße vorbei sich raus => Divertikel

- Leistenbruch ebenso, wenn Netz eingebaut ist das schon ein paarmal passiert - Prinzip "Stöpsel"

- innere Brüche: Magen Richtung Brustkorb = Hiatushernie
Brüche in die Bauchwand: Nabelhernie
Spieghel-Hernie
Morgagni-Hernie

usw.

Wichtig: Muskelaufbau der Bauch-Rumpfmuskulatur, Abspecken, ballaststoffreiche Ernährung, aber wenn Divertikel schon da: Keine Körner, Entzündungsgefahr, besser faserreiches

4 Stunden vorm Hinlegen nichts mehr Essen, insb. kein Fettreiches/sehr üppiges Mahl, verlängert die Magenverweilzeit, 2 Stunden vor dem Hinlegen keine Getränke die ein "Bäuerchen" benötigen oder schäumen (Kohlensäure, Hefe-Weizen uvm.), Alkohol abends bringt Schließapparat Magen Ein- und Ausgang in Probleme, auch Dein Wein, sorry

... und Abklärung ob axial oder para, denn para(ösophageal) MUSS operiert werden, axial je nachdem Könnte bis sollte

... Abklärung wie stark die Speiseröhre schon geschädigt ist => Barret-Ösophagus, Metaplasien etc. (googlen) - bei fortgechrittenen Schäden oft kein Sodbrennen MEHR!

Fragen dürfen gestellt werden (vgl. Sesamstrassen-Lied)

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Willy,

vielleicht haben Sie sich durch die gelegentliche Antibiotikabehandlung eine Fehlbesiedelung des Darms eingehandelt.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

tägl. Bauchbeschwerden mitten in der Nacht

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
... und Willy9, was ist jetzt rausgekommen?


Optionen Suchen


Themenübersicht