Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

26.10.09 19:13 #1
Neues Thema erstellen
Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

thebookkeeper ist offline
Beiträge: 15
Seit: 19.02.11
Als Kind und in der Jugend-Zeit hatte ich ein paar einfache mediale Erfahrungen. Deshalb bin ich geneigt an solche Dinge zu glauben.

Ich bin bei den Großeltern aufgewachsen. Als ich 20Jahre alt war, wohnte ich noch dort. Eines Tages hatte ich ein unangenehmes Gefühl, weil mein Großvater irgendwie kränklich aussah. Nachmittags blieb ich deshalb nur kurz bei meiner Freundin, eine innere Unruhe trieb mich wieder nach-Hause. Aber dort lag er schon tot im Bett. Vielleicht hätte ich wenige Minuten früher seinen Tod verhindern können, der Notarzt konnte nur noch den Tod bestätigen. Später hab ich in diesem Zimmer geschlafen und oft von meinem Großvater geträumt.

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

phil ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 25.01.05
Grüess euch,

ich möchte euch auf ein Buch hinweisen, das viele Beispiele und Hintergrundwissen zum Thema vermittelt, aber auch ganz praktische Ansätze damit auf eine für das Allganze stimmige Art und Weise umzugehen:
Bücher von Amazon
ISBN: 3033015867
.
Es ist nicht notwendig, das was Anton Styger beschreibt 1:1 zu übernehmen oder gar zu glauben - da kann jeder seine eigenen Meinung darüber bilden - inspirierend und erhellend ist die Lektüre allemal.

herzlichst - Phil
__________________
herzlichst aus Trollhalden!

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Angelika,

Auf Nachfragen bei Nachbarn habe ich erfahren das hier eine alte Dame gewohnt hat die leider verstorben ist. Wir wohnten vorher viel weiter unten,haben davon gar nichts mitbekommen.
Es passiert manchmal, daß wir so sehr auf die physische Realität fixiert sind, daß wir gar nicht merken, daß wir gestorben sind. Warum wir so fixiert sind, kann ganz unterschiedliche Gründe haben: Weil wir das Sterben gar nicht mitbekommen haben, weil wir versuchen, ein Versprechen einzuhalten, den geliebten Partner nicht verlassen wollen, oder auf jemanden warten - es gibt da viele Möglichkeiten. In dieser Situation versuchen wir dann schon mal mit der physischen Realität zu interagieren, was aber mangels physischem Körper nicht mehr funktioniert. Diese Versuche bemerken wir physisch noch lebenden dann so, wie du es beschrieben hast - als "komisches Gefühl", das wir nicht zuordnen können.

Das Problem ist nun aber, daß die Verstorbenen so gar nicht darauf hören, wenn man ihnen sagt, sie sollen sich bitteschön "ins Licht verziehen"... Das verstehen sie überhaupt nicht, weil sie so sehr auf die physische Realität fixiert sind. Sie sehen nur das, was sie sehen wollen, denn ihre gesamte Umgebung erschaffen sie selbst.

Es gibt zwar Helfer auf der anderen Seite, die sich darum kümmern, aber die haben ein Problem: Weil sie nicht zur physischen Realität gehören, bemerkt sie der Betroffene erst gar nicht. Manchmal bemerkt der Verstorbene es nach einiger Zeit, wenn sich Zweifel einschleichen, dann sieht er auch die Helfer, aber häufig steckt er in diesem Bereich einfach erstmal fest. Die einzige Möglichkeit besteht darin, wenn jemand aus der physischen Realität sie in ihrer Realität besucht und ihnen dort klarmacht, daß sie gestorben sind. In Zusammenarbeit mit den Helfern funktioniert das dann meist recht gut.

Ständig verschwinden auch Dinge die wir ablegten...aber nach ein paar min. sind sie genau da wo wir sie vorher hingelegt haben,obwohl wir da vorher zu zweit nachgeschaut haben...
Ja, wir haben auch Kinder...
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Zu diesem Thema ein ganz interessantes Buch einer amerikanischen Professorin:

Sylvia Browne
"Die Geisterwelt ist nicht verschlossen"
Erfahrungen und Lebensweisheiten einer Hellsichtigen.
Verlag ARKANA ISBN 3-442-21567-6

Nachtjäger

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

Smetty ist offline
Beiträge: 14
Seit: 23.02.11
Zitat von pferdezicke Beitrag anzeigen
Hallo ich weiß nicht an wenn ich mich noch wenden soll, seit 3 Wochen höre ich immer Stimmen rufen, Schritte nachts in meinem Zimmer und wenn ich licht an mache ist da überhaupt nix.
Gestern ist mir ein Alptraum passiert: Gestern gegen 18:00Uhr hat jemand ganz deutlich meinen Namen gerufen! Erst dachte ich es sei meine Oma, doch die war es nicht. Dann noch mal es ging 20 mal so. Dann war Ruhe dann fing mein TV an zu spinnen meine Nachttisch lampe war am Flackern und ich hörte jemanden rufen:"Hilf mir! So bitte hilf mir doch!" Ich bekam einerseits so sau viel Angst aber anderseits fühlte ich mich geborgen. Sicher verstanden. Jetzt ist heute was in der Schule passiert was ich keinen sagen will, in meinen Heft stand plötzlich HILFE! ganz rot udn zitrrig und als ich wieder hin sah war es weg, jetzt glaube ich ich drehe am Rad, A in eine Klappse gehe ich nicht, B ich will wissen was das ist. Es ist schlimm und ich kann sei neustem raten besser denken was andere denken ich fühle ihre gedanken das macht mir panische Angst bitte helft mir.!!


Hallo,

Ich würde an deiner Stelle schnell mal zu einem Neurologen gehen. Denn Du Hallozinierst. Ich kennen den Unterschied zwichen Hallozinieren und realität.

Mir ist mal eine Blaue Schrift an der Wand erschienen. Sie kam zwei mal und war nicht durch einmal kurz weg gehen verschwunden.Ich bin darauf hin zu einem Neurologen und es war alles okay. Das ganze ist mir auch nur ein mal im leben passiert und seid her nie wieder.

Aber Du hast das ständig. Und auch immer nur kurz. Das ist nicht nornal.Du musst bedenken, wenn Dir jemand eine solche sache schickt, dann nicht nur für eien Sekunde. Also klammer mal Geistergeschichten aus.

GRüße Smetty

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

Tamara1977 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 20.02.11
Ich denke die arme "Pferdezicke" ist dank der Dämonentheorien hier von einigen Leuten jetzt total verschreckt.

Hier wurde Sylvia Brown genannt- eine Dame die offensichtlich sehr gut weiß mit ihrer "Begabung" Geld zu verdienen:

Sylvia Browne - Spiritual Teacher and Psychic - join the Inner Circle today

Also für 775$ überlege ich mir glatt mal ob ich nicht auch so ein Buch schreiben soll. "Buffy" und "Ghost Whisperer" habe ich auch oft geguckt und damit lässt sich bestimmt was anfangen (entschuldigt bitte den Zynismus aber das ist doch wohl die reine Abzocke).

Sorry, dass ich das mal so sagen muss aber dieses Mädchen schreibt das sie fast mal mißbraucht wurde. Wahrscheinlich gar nicht vorzustellen was sie sonst noch durchgemacht hat.

Sie braucht wie ich denke dringend Hilfe um das alles zu verarbeiten. Und die braucht sie sicher in dieser Welt und nicht im Jenseits.

Viele Grüße


Tamara

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

TanjaBK ist offline
Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Hallo,

habe gerade mal geschaut wann "Pferdezicke" zuletzt hier ins Forum geschaut hat, es war am 11.02.2010 um 06:12 Uhr - VOR ÜBER EINEM JAHR!!!

Alle von ihr verfassten Themen, finde ich, lassen auf größere Probleme im "Diesseits" von ihr, mit sich selbst und ihrem Zuhause schließen.

Und ich schließe mich meiner Vorrednerin an, "Pferdezicke" braucht Hilfe im Hier und Jetzt.

Hoffentlich hat sie inzwischen jemanden "Nichtvirtuelles" gefunden, der ihr helfen kann.

LG
Tanja

Geändert von TanjaBK (24.02.11 um 16:53 Uhr)

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

Tamara1977 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 20.02.11
Oh, habe gar nicht gesehen dass der Ursprungsthread schon so alt war...

Nun gut, es bleibt wirklich zu hoffen dass die Arme Hilfe bekommen hat.

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

Meersittich ist offline
Beiträge: 57
Seit: 08.12.10
Zitat von ADo Beitrag anzeigen
Hallo Angelika,

du könntest Gott/ das Universum/ deinen Schutzengel/ ...
darum bitten alle Wesenheiten, die nicht in dieses Haus gehören ins Licht zu führen

Mein Mann war auch noch eine Weile nach seinem Tod hier, ist aber dann von alleine weitergezogen.
Da sind aber auch einige Sachen vorher passiert. Wir hatten abgemacht, dass der, der zuerst geht versucht sich mitzuteilen.
Er hat echt einige krasse Vorstellungen für uns gegeben
ADo, was hat dein Mann gemacht? Und konntest du dich ihm auch mitteilen??MfG ???

Reden die Toten mit mir oder bin ich irre?

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo Meersittich!

Genaueres möchte ich hier nicht öffentlich erzählen. Ich hoffe, du verstehst das?

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Optionen Suchen


Themenübersicht