Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

23.10.09 19:45 #1
Neues Thema erstellen
Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Tiffi,

wurde Deine Schilddrüse schon einmal komplett untersucht - mit allen Werten (TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK; Ultraschall)?

Was Du schilderst - wie Müdigkeit, Erschöpfung, Übelkeit, Unverträglichkeit von Algen - könnte mit einer Schilddrüsenfunktionsstörung/-erkrankung zusammenhängen.

Brennende Füsse und Erschöpfungszustände können übrigens auch mit einem Vitamin-B5-Mangel zu tun haben
Ein Mangel an Pantothensäure äußert sich in Muskelbeschwerden wie Zittern, Krämpfen, Taubheit, Kribbeln oder auch brennenden Schmerzen z. B. in den Fußsohlen. Ein Pantothensäure-Mangel kann außerdem zu Erschöpfungszuständen, Müdigkeit und Depressionen führen.

Schilddrüsennetz Hannover (www.schilddruesenguide.de) - Informationen zu Erkrankungen der Schilddrüse

Liebe Grüsse,
uma



Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Tiffi ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 09.03.08
Hallo,
Schilddrüse wird regelmäßig gecheckt, alle drei Monate, die Werte lagen immer im unteren Normbereicht und seit ich Selen 100 nehme sind sie jetzt sehr schnell in den oberen Normbereich gerutscht, also ich denke die SD ist momentan ok.
Vielen Dank für deinen Tipp, nur weis ich halt nicht ob ich einen Mangel an B5 habe und die Untersuchung bekommt man ja nicht bezahlt, mir fehlt leider das Geld um mal alles untersuchen zu lassen was keine Kassenleistungen sind.
Einfach auf Verdacht Vitamine reinstopfen halte ich auch nicht für eine so gute Idee.
LG
Tiffi

Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Kabelsalat ist offline
Beiträge: 35
Seit: 24.07.09
Liebe Tiffi

Ich hatte das auch und die Füsse wurden auch rot, so gesprenkelt mehr. Davor hatte ich eine Sehnenverkrampfung/Entzündung an den Füssen, die länger dauerte. Das kriegt man weg, indem man nicht rennt, und 3 mal täglich die Waden dehnt. Dazu stellte ich mich auf eine Erhöhung und liess die Ferse nach unten sinken, so dass eine Dehnung in der Wade entsteht. Die Sehnen reichen von den Waden über die Ferse bis zu den Fussballen. Probier mal, ob das hilft.

Des weiteren haben mir Bäder mit Meersalz geholfen, also kühle Fussbäder mit Meersalz versetzt, die kriegt man in der Apotheke.

Ausserdem, was Wunder wirkt ist Ajon A. Das ist ein Heilgesteinspulver aus Würenlingen in der Schweiz. Das enthält viel Calcium und nimmt Dir den Schmerz und die Rötung. Man macht daraus einen Brei mit Wasser, legt den auf. Ich habe dann immer Frischhaltefolie drüber gelegt, damit es keine Unordnung gibt und habe die Füsse hochgelegt und eine Stunde drauf gelassen. Du kannst es mit Oel mischen und auch über Nacht drauflassen.

Du könntest auch mal entzündungshemmende Salben versuchen, jedoch schien mir, dass das auf Dauer keine Besserung ergibt.

Was mir Schmerzen an diversen Orten tatsächlich genommen hat, das war die Einnahme von Cacium, also eigentlich Basentabletten. Es gibt auch solche mit nur Calcium, Magnesium. Wenn Du so stark drauf reagierst, dann versuch doch mal, eine kleine Menge einzuschleichen.

Ich wünsche Dir gute Besserung
Liebe Grüsse
Kabelsalat

Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Tiffi
Ein guter Rat von mir, wenn du das mal wieder hast, dann stelle dich auf Eisbeutel, davon gehen die Schmerzen und auch die Schwellung innerhalb von 10 Minuten wieder weck.

Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Tiffi ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 09.03.08
Hallo,
vielen Dank dass ihr mir so zahlreich geschriegen habt, das mit den Eisbeuteln werd ich versuchen und ein gutes Basenmittel kann auch nicht schaden, nur mit dem entgiften muss ich mal sehn wie ichs machen kann, da ich da so extrem reagiere.
Ich will mal versuchen Bärlauchtropfen zu nehmen habs schon die ganze Zeit da stehn, mich aber nicht getraut.
Jetzt hab ich mal ein Tropfen in Wasser getrunken und will das ganz langsam steigern vielleicht bringts ja was.
Vielen Lieben Dank noch mal
LG
Tiffi

Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo Saloma,

was meinst Du mit Chronische Entzugserscheinungen.?

Gruss,
Uta
Hallo Uta
Chronische Entzugserscheinungen haben die Menschen, die entweder angeboren kein eigenes Entgiftungssystem im Körper haben, oder das durch Gifte zu stark belastet wurde, das es kaputt geht.
Der Körper kann dann nicht mehr entgiften und auch kann er die Gift Teilchen im Körper nicht mehr spalten. und verursachen Symtome. Die kein Arzt feststellen kann.
Meine Vergiftung wurde vom Arzt verordnet, das kann jeden Menschen treffen. Ich will sagen, dass ich nicht Drogenabhängig bin.
Lieben Gruß Saloma

Geändert von Saloma (24.10.09 um 16:51 Uhr)

Füße schmerzen nach kurzem Gehen, HILFE!

Blumenschockerin ist offline
Beiträge: 6
Seit: 04.07.14
Googel mal Erythromelalgie. Die Erkrankung ist so extrem selten, dass viele Ärzte sie gar nicht kennen. .. Dazu passt z.B total, dass du das Gefühl hast, als würden die Füße anschwellen.


Optionen Suchen


Themenübersicht