Linke unklare Unterbauchbeschwerden

21.10.09 15:13 #1
Neues Thema erstellen

MelodyLE ist offline
Beiträge: 4
Seit: 21.10.09
Hallo,
habe nun seit über 1 Woche mal mehr, mal weniger starke Schmerzen im linken Unterbauch. Anfangs stellte sich eine Blasenentzündung dar, worauf ich Monuril bekam. Das ziehen und stechen wurde besser. Leider hat sich nun der Schmerz weiter links nach oben gezogen; eigentlich die Richtung Eierstöcke. Der Schmerz ist oft drückend und stechend, aber auch ganz besonders wenn man die Stelle berührt. Hatte letzte Woche an 2 Tagen Fieber, um die 38,2-38,5. Ansonsten ist mein Allgemeinbefinden recht gut, außer öfter mal etwas schwindelig. Blinddarm ist ausgeschlossen, der ist bereits draußen.

War nun gestern nochmal beim Frauenarzt und es wurde keine Diagnose gestellt. Deshalb sollte ich es nun nochmal vom Hausarzt abklären lassen. Von dem ich nun auch direkt komme. Er hat Blut genommen und eine Urinprobe ins Labor gegeben und mich zum Ultraschall (Abdomen) überwiesen. Der wurde vorhin gemacht und auch da hat die Ärztin nichts gefunden; alles unauffällig.

Morgen muss ich nochmals zu meinem Hausarzt. Ich frage mich natürlich schon, was das denn sein könnte; auch wenn die Laborwerte normal ausfallen? Die Schmerzen sind sehr unangenehm und nach über einer Woche mach ich mir schon Sorgen. Kann mir jemand weiterhelfen bzw. eine Antwort geben.
Viele Grüße
Sabine

linke unklare Unterbauchbeschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo MelodyLE,

berichte doch bitte, was die Blutwerte ergeben haben.

Ist denn eigentlich klar, daß Du nicht am Ende einen Leistenbruch oder so etwas hast?
Ist der Ultraschall auch vom Frauenarzt gemacht worden?

Gruss,
Uta

linke unklare Unterbauchbeschwerden

MelodyLE ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 21.10.09
Hallo Uta,

vielen Dank erstmal für deine Antwort.

Ich komme gerade mit den Blutwerten vom Hausarzt.
Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen; mein Hausarzt meinte, es wäre nichts erhöht. Ein Rezept für Buscopan und das wars.

Hier die Blutwerte:

Normalwert meine Werte
CRP mg/l < 5 1.6
Leuko Gpt/l 4.4-11.3 7.26
Eryth. Tpt/l 4.1-5.1 4.83
Hb mmol/l 7.6-9.5 8.60
Hk kA 0.35-0.47 0.43
MCH fmol 1.7-2 1.78
MCHC mmol/l 20-22 20.2
MCV fl 80-96 88
Thr/ED Gpt/l 150-400 292

Zum Ultraschall war ich gestern in einer Internistischen Praxis; der Ultraschall dauerte 5 Minuten. War ja auch die letzte Patientin...

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen und vielleicht auch über eine Aussage über das Blutbild. Die Schmerzen im Unterbauch habe ich nach wie vor.

Gruß
Sabine

linke unklare Unterbauchbeschwerden

MelodyLE ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 21.10.09
Normalwert meine Werte

CRP mg/l < 5 1.6

Leuko Gpt/l 4.4-11.3 7.26

Eryth. Tpt/l 4.1-5.1 4.83

Hb mmol/l 7.6-9.5 8.60

Hk kA 0.35-0.47 0.43

MCH fmol 1.7-2 1.78

MCHC mmol/l 20-22 20.2

MCV fl 80-96 88

Thr/ED Gpt/l 150-400 292


Leider ging es nicht besser darzustellen, ich hoffe, jetzt ist es etwas besser leserlich...

linke unklare Unterbauchbeschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Melody,

der einzige Wert, der ein bißchen erhöht ist, ist das CRP:

CRP ist der Laborwert zur Erkennung einer Entzündung. Es steigt rasch an, wenn eine Entzündung auftritt und fällt rasch wieder ab, wenn sie wieder vorbei ist. Hohe Werte (> 100 mg/l) sprechen mit großer Wahrscheinlichkeit für schwere, bakterielle Infektionen oder ausgedehten Gewebszerfall z.B. bei Tumorerkrankungen. Leicht erhöhte Werte (< 50 mg/l) kommen auch bei leichteren oder lokal begrenzten Entzündungen, bei Virusinfekten oder kleineren Gewebsschäden vor.
C-reaktives Protein

Aber er ist so geringfügig erhöht, dass das auch bei einem Schnupfen, längerem Spaziergang usw. so wäre. Alle anderen Werte - das siehst Du ja selbst - sind im Normbereich.

Was schlägt denn der Hausarzt zur weiteren ABklärung vor?- Ob da evtl. eine Darmspiegelung eine Möglichkeit wäre?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht