Heißhungerattacken

14.02.07 16:14 #1
Neues Thema erstellen
Heißhungerattacken

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo zusammen

Uta's Hinweis kann nebenbei ebenso gut sein, wie mein Hinweis, das vorweg

ich_ at _ ich (ups hast du kein leichterer name??) Fast kein KH heisst bei Candida zu tiefer Zuckerspiegel, dann fühlt man sich auch schlecht.
Primär sollte man dann aber den Candida bekämpfen, wenn es daran liegt.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Heißhungerattacken

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Damit hat Beat sicher Recht..

Die andere Möglichkeit ist der Bezug zur Bauchspeicheldrüse: sie wird dadurch ruhiggestellt bzw. entlastet, daß sie kaum Insulin produzieren und ausschütten muss, wenn nur Salat und Kohle gegessen wird. Damit entfallen auch diese Heißhunger-Attacken durch das schnelle Absinken des Blutzuckers nach Insulin-Ausschüttung (das Exterm dazu ist die Unterzuckerung bei Zuckerkranken, die zu viel Insulin gespritzt haben)..
In diesem Zusammenhang ist die Glyx-Diät interessant.. Die Glyx Tabelle online - incl. Glyx-Index, Nährwertangaben, Kalorienangaben und Fettkalorien

Gruss,
Uta
das stimmt, den wenigsten hunger hatte ich während meiner candida-diät. der anfang war allerdings hart, da ich doch einen ganz schönen süßen zahn habe

Heißhungerattacken

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Ich schätze, bei mir ist es ne Kombi. Mein Darm ist sicher im Eck. Hg + FI + HI + ...

Außer ab und an etwas Reismalz ess ich keinen Zucker. Bekommt mir nicht gut, kneift im Bauch, auch Traubenzucker. => DDFB, Candida, beides was auch immer => ohne Zucker ist's besser, bzw Beschwerdefrei, wenn ich mich sehr konsequent an meine Diät halte.

Wenn ich zu viel Getreide esse, bekomm ich total viel Durst => Hinweis auf IR, also Bauchspeicheldrüse.

Darmkuren hab ich schon einige hinter mir, immer mit kleinen, aber immerhin Erfolgen. Jetzt ist das Amalgam draußen, also wird das wohl auch noch zum hinkriegen sein.

Nehm zur Zeit was Homeopatisches wegen Hg und ca. jeden 2. Tag ne Röhrenkassie. Mehr Entgiftung ist nicht drinnen. Das will weder Leber noch Nieren, und bin auch wieder auf ein paar psychische Blokaden gestoßen. Letzteres ist bei mir auch wirklich noch ein großes Thema.

Naja, ich versuch eh fast täglich zu blogen, wie's so läuft. Hab das Gefühl, das es sich langsam wieder beruhigt.

lg

@Alanis: Stevia ist recht gut und in Kombi mit Zimt auch sehr schmackhaft

Heißhungerattacken

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo ich at ich

Würde Darmkur nach Amalganrausnehmen, nochmals machen, eventuell sogar diebeschriebene Rizinuskur. Danach Darmaufbau, sehr hoch mit Milliarden von Bakterien.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht