Stechen und Schmerzen in Bein und Arm der rechten Körperseite

14.10.09 20:57 #1
Neues Thema erstellen

svenskanda ist offline
Beiträge: 2
Seit: 14.10.09
Hej!

Ja ich bin nicht so der Mensch der gerne zum Arzt geht, habe Angst das jeder Arzt was anderes herausfindet. Kein Vertrauen. Ich habe viele Menschen kennen gelernt, die mit medikamente voll gestopft wurden, und jetzt Körperlich am Ende sind, wo man sich doch fragt, was hatte das mit der Krankheit zu tuen.
Naja egal.

Mein Problem ist, das ich seit längerer Zeit ein stechen und auch schmerzen in der rechten Körperseite habe, vorwiegend in Arm und Bein. Vorletzte Nacht habe ich es bis jetzt am intensivesten gespürt auch bis in den Brustkorb gespürt. Habe Angst das es mehr wird. Auch habe ich das gefühl das meine rechte Seite schwerrer wird, vielleicht zu wenig durchblutet.

Auf Arbeit habe ich mit schweren Last zu schaffen, und vor fast zwei Monaten habe ich mich glaube ich überhoben, meine bandscheibe meldet sich zumindest seit dem des öfteren.

Mir schlafen auch sehr schnell die einzelnen körperteile ein, sobald sie im Schlaf belastet werden.

In meiner Jugend habe ich sehr viel getrunken und meine Erfahrungen mit Drogen gemacht, auch bin ich ein starker Raucher.

Allerdings, sind das alles nur Symptome im Ruhezustand - sobald ich in Fhrt komme , auf Arbeit oder in der Freizeit, dann fühlt sich mein Körper ganz o.k. an.

Kann es vielleicht sein, das ich meinen Körper über einen bestimmten Zeitraum mit Kräften und Lasten überbelastet habe? Muskelaufbau? usw.

Ach ja, im März hatte ich mir den großen Zeh am rechten Fuß gebrochen.
Wenn es dann zieht und schmerzt, dann habe ich das gefühl das der immer noch gebrochen ist oder zumindest gebrechlich ist.

Und genau jetzt wird mir der Arm schwer. ???

Komisch - werde wohl oder übel zum Arzt gehen müssen.

Aber vielleicht hat hier schonmal jemand einen Hinweiß in welche Richtung es geht

Stechen und Schmerzen in Bein und Arm, der rechten Körperseite

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Svenskanda,

gerne würde man Ihnen einen Rat zuteil werden lassen. Aber nach Ihrer Schilderung erscheint Ihr Problem doch sehr komplex zu sein, sodaß eine Arzt-Konsultation tatsächlich der bessere Rat wäre.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht