Neue Werte und noch nicht schlauer

14.10.09 10:11 #1
Neues Thema erstellen

Zitrone ist offline
Beiträge: 1.026
Seit: 12.10.09
Hallo... ich habe hier neulich schon mal gepostet wegen extremer Muedigkeit, Kaelte- und Waermeempfindlichkeit, Haare fallen aus, PMS und neuerdings noch blockierte Ohren (reagieren nicht auf Drucktests) und Tinnitus (wobei die letzteren Dinge nach einer (unnoetigen) Gabe eines Antidepressivums losgingen - hab Angst, dass ich das nicht mehr loswerde und bereue, es ueberhaupt die 3 Wochen genommen zu haben :(.

Dachte, dass es mit meiner SD zu tun hat, aber die Werte scheinen ok. Vor 2 Monaten: TSH 3, ft4: 11 (10-25), fT3 4.7 (3.1-5.4), jetzt: TSH: 3.2, ft4: 14, ft3: 4.5, TPO 20 (<50). Das schliesst dann wohl auch Hashimoto aus. Parathyroid Hormone leicht erhoeht: 5.7 (0.8-5.5).

Ich habe nun einen Termin bei einem neuen Arzt, der einen wohl nicht gleich in die Ecke depressiv stellt. Was kann ich noch testen lassen? Cortisol (stand unter Extremstress die letzten Jahre)... ? B6? Zink? Kann fuer meine Symptome Amalgam verantwortlich sein? Hab in der Woche, wo der Tinnitus losging auch eine Entgiftung angefangen (durch Heilpraktiker) mit homeopathischen Mitteln...

Lebensmittelallergien? Sind in unserer Familie verbreitet. Habe manchmal (aber wirklich sehr selten) gleich nach dem Genuss eines Nahrungsmittels (wirklich Minuten spaeter aber schon) absoluten Durchfall. Aber das ist immer eine Eintagsfliege. Und ich kann nicht definieren, ob das immer das gleiche ist (einmal z.B. nach einer Pizza, dann wieder nach etwas voellig anderem...).

Bin fuer jeden Tip dankbar. LG

Neue Werte und noch nicht schlauer

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Zitrone,

nach dem hier jetzt geltenden oberen Wert für den TSH von 2,5, sind Deine TSH-Werte immer zu hoch. Das wäre dann ein Hinweis in Richtung Unterfunktion oder auch Hashimoto.
B ei den Antikörpern fehlen zwei Stück: TgAK und TRAK. Außerdem gibt es auch Hashimoto ohne Antikörper.
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
Schilddrüsennetz Hannover (www.schilddruesenguide.de) - Informationen zu Erkrankungen der Schilddrüse

Daß der Tinnitus ausgerechnet mit der "Entgiftung" losging, macht schon nachdenklich. Was hast Du denn da genommen? Und wie lange? Eine Entgiftung mit homöopathischen Mitteln gilt als nicht erfolgversprechend. Es wäre gut, wenn Du Dich mit Entgiftung gut beschäftigen würdest, damit Du dann selbst entscheiden kannst, welche Art Dir am ehesten zusagt.
Amalgam ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Lebensmittelallergien und Lebensmittelintoleranzen können auf DAuer zu Mangelzuständen führen, was auch zu Haarausfall führen könnte.
Da wäre ein Ernährungstagebuch nützlich.

Cortisol kann man bestimmen lassen - beim Endokrinologen.

Gruss,
Uta

Neue Werte und noch nicht schlauer

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Zitrone,
das sind jetzt viele Dinge auf einmal,die alle ihre Richtigkeit haben können.Und dennoch sind das alles wohl nur mögliche Auswirkungen eines einzigen Grund-Problems : einer Allergie (vermutlich gegen Lebensmittel).

Also, die sollten Sie als erstes mal testen lassen.Aber nicht durch die Schulmedizin ! Da wird in der Regel nur Blut untersucht oder Hauttest's gemacht.Beide Methoden sind nicht umfassend genug und führen oft dazu,dass Wesentliches nicht erkannt wird. Naturheilärzte oder HP's haben da sehr viel mehr Möglichkeiten.Vor allen Dingen im Bedarfsfall Produkte aus Ihrer ganz persönlichen Umgebeung in die Test*s mit einzubeziehen.
Nachtjäger

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht