Was ist mit mir los?

08.10.09 07:34 #1
Neues Thema erstellen

hablabla ist offline
Beiträge: 2
Seit: 08.10.09
Hallo,
meine geschichte hat vor 10 Tagen begonnen. damals schwoll meine linke lympe unter dem kinn an verbunden mit starken kopfschmerzen. Dann besuchte ich cen arzt, der mir antibiotika und schmerzmittel verschrieb.
Danach kamen sehr starke schweissausbrüche in der nacht, schnupfen, ohrenschmerzen. häufig auch fieber. und das in sehr starkem mass und meist über 3 tage. jetzt bin ich bei halsschmerzen angelangt, die so stark sind, dass ich kein wasser runter kriege und schwierigkeiten beim atmen bekomme.

Hat jemand erfahrung??

gruss


was ist mit mir los?

hablabla ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 08.10.09
....und was nicht zu vergessen ist, dass ich nach 20min Anstrengung, laufen usw., gewaltige kopfschmerzen kriege

was ist mit mir los?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Hablabla,

das hört sich aber nach einem ordentlichen Infekt an .

Es ist so, dass ein Antibiotikum nur gegen bakterielle Infektionen hilft. Solltest Du eine Virusgrippe haben wird das damit nicht bekämpft. Außerdem hast Du Schmerzmittel bekommen.
Beide Medikamente haben natürlich auch Nebenwirkungen, vielleicht sind manche Deiner Beschwerden auch dadurch aufgetreten.

Du schreibst von Halsschmerzen und Schluckbeschwerden, Du hast vielleicht eine Angina:
Tonsillitis ? Wikipedia
oder eine Seitenstrangangina:
Pharyngitis ? Wikipedia
und/oder vielleicht eine Bronchitis (Atembeschwerden):
Akute Bronchitis

Ich würde Dir raten Dein Immunsystem zu stärken um Deinen Körper im Kampf zu unterstützen . Dazu kannst Du Dich hier mal umsehen:
http://www.symptome.ch/vbboard/gross...ilder-a-z.html
Hausmittel gegen Grippe - Behandlung von Grippe
Welche Hausmittel gegen Erkältung helfen


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht