Div. Symptome - wer kann weiterhelfen?

06.10.09 11:55 #1
Neues Thema erstellen

carole ist offline
Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
hallo zusammen

ich habe wieder mal eine frage... ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen...
ich ging letzte woche zum arzt wegen meiner rückenschmerzen. er hat gesagt, das ich eine skoliose (verkrümmte wirbelsäule) habe. ich gehe jetzt deswegen zur physiotherapie. ich habe aber noch weitere symptome, die ich nicht mit dieser diagnose in verbindung bringen kann:

-seit längerem wird mir ab und zu einfach schlecht und schwindlig. dies dauert meist nicht lange an
- sehr oft kopfschmerzen (können von den verspannungen im rücken und nacken kommen) doch die schmerzen sind manchmal wie "hinter den augen"... kann das ein zusammenhang haben?
- am vormittag bin ich oft etwas verschnupft und fühl mich schlapp (vergeht manchmal im laufe des tages wieder)
- wenn ich abends vor dem fernseher einschlafe (kommt oft vor ) und dann nach ca. 1 stunde wieder aufwache habe ich einen heissen kopf, vor allem die wangen
- wenn ich einige stunden nichts esse fühl ich mich total antriebslos und habe das gefühl gleich umzukippen. das war früher nicht so. ich hatte dann einfach ein starkes hungergefühl aber war sonst voll "leistungsfähig"
- häufiger harndrang (ohne schmerzen, hatte vor ca. 4 wochen eine blasenentzündung welche mit antibiotika behandelt wurde)

habt ihr eine idee, wie das alles zusammenhängen könnte?
danke für eure antworten!

carole

div. symptome - wer kann weiterhelfen?

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Carole,

zu den Augen fällt mir zweierlei ein:

-> Migräne (vielleicht können da die Betroffenen noch was sagen)

-> Autoimmunerkrankung der Schilddrüse:
Da gibt es eine mögliche Augenbeteiligung (endokrine Orbitopathie) mit Druckgefühl hinter den Augen. Zur Schilddrüse würden auch Nackenverspannungen, Energiemangel, Unterzuckerungen passen. Damit würde ich zum Endorkinologen oder Nuklearmediziner gehen und drauf achten, dass die TRAK (Antikörper, die v.a. bei Basedow, aber auch bei Hashimoto vorkommen können) getestet werden.

Kannst Du die Kopfschmerzen noch genauer beschreiben?

Viele Grüße
Irene

div. symptome - wer kann weiterhelfen?

carole ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
hallo irnee

vielen dank für deine antwort...!
das mit der schilddrüse ist mir auch schon in den sinn gekommen. ich habe im april einen bluttest machen lassen da ich mich da schon nicht gut fühlte. dabei ist ein eisenmangel entdeckt worden, der mit infusionen behoben wurde. meine ärztin hat mir damals gesagt das die schildrüsenwerte ok sind.... aber wie ich hier im forum gelesen habe, sagt dies nicht wirklich viel aus....?!

das ist schwierig zu sagen.... in letzter zeit sind die schmerzen im ganzen kopf spürbar, also nicht nur auf einer seite. oft pocht einfach der kopf, ohne grossen schmerz, jedoch mit einem druckgefühl. doch wenn der schmerz da ist, ist er eher dumpf...

div. symptome - wer kann weiterhelfen?

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
meine ärztin hat mir damals gesagt das die schildrüsenwerte ok sind.... aber wie ich hier im forum gelesen habe, sagt dies nicht wirklich viel aus....?!
Das kommt drauf an. Du kannst sie ja mal reinstellen (mit Normbereichen).

Viele Ärzte schauen leider nur drauf, ob die Werte in der Norm sind und denken nicht weiter drüber nach.

div. symptome - wer kann weiterhelfen?

carole ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
die werte habe ich leider nicht, da müsste ich bei der ärztin nachfragen

aber ich glaube es ist sowiso besser das ganze bei einem endorkinologen oder nuklearmediziner machen zu lassen!?

mein vertrauen in die hausärzte ist nicht all zu gross

div. symptome - wer kann weiterhelfen?

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Ja, Spezialist ist schon besser. Aber falls tatsächlich was an der Schilddrüse ist oder Du die Sache zumindest weiter beobachten lassen willst, ist es nicht schlecht, die bisherigen Laborwerte zu sammeln.

div. Symptome - wer kann weiterhelfen?

carole ist offline
Themenstarter Beiträge: 57
Seit: 16.04.09
.. denkt ihr meine symptome passen zu einer nasennebenhöhlen entzündung?


Optionen Suchen


Themenübersicht