Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

04.10.09 17:22 #1
Neues Thema erstellen
Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Kraut,

bevor Du Dir Gedanken machst, ob es Heilungschancen bei psychischen Problemen gibt, würde ich - wie schon vorher angesprochen wurde - zuerst einmal die Schilddrüse KOMPLETT abklären lassen.

Wenn Du bereits Werte hast, dann stelle sie doch bitte mal hier ein. Du kannst sie in Kopie beim Arzt anfordern.

Du schreibst, die Heilpraktikerin hätte herausgefunden, dass Du eine Unterfunktion hast; Heilpraktiker sind leider nicht in der Lage, die Schilddrüse in vollem Umfang zu befunden, dazu braucht man den Facharzt (Endokrinologe, Nuklearmediziner).

Liebe Grüsse,
uma

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hi Kraut,

Zitat von Kraut Beitrag anzeigen
Er ist da aber nicht drauf eingegangen und hat mir vorgeschlage, einen Termin beim Psychologen zu machen, wenn der Bluttest nichts unnormales zeigt.

Ich würd sagen, such dir nen anderen HNO. Ein Arzt der nicht auf Bemerkungen des Patienten eingeht und ihn statt dessen zum Psychologen abschiebt, würde an mir keinen Cent mehr verdienen.

LG
Brigitte
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Kraut ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 04.10.09
Also war anfang der Woche bei dem Hausarzt und es wurde nocheinmal ein Blutbild genommen.
Niere, Bauchspeicheldrüse, Leber , SCHILDDRÜSE etc. alles in Ordnung!

Er hat gesagt, dass, wenn alles OK sein wird, ich eine Überweisung zu einem Psychologen wegen einer somatischen Störung mit Übelkeit/Kopfschmerzen bekommen soll.

Was soll ich nun tun ? Abneigungen gegen den Psychater habe ich keine.

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Kraut,

schreib doch bitte mal Deine Schilddrüsenwerte hier auf (Du kannst sie Dir in Kopie aushändigen lassen); bei Untersuchungen durch Hausärzte bin ich immer skeptisch, wenn es um dieses Thema geht...

Liebe Grüsse,
uma

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Kraut ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 04.10.09
Die Werte habe ich nicht, da ich nur telefonisch Nachgefragt habe, wie der Test ausgefallen ist.
Soll ich mir die Werte morgen holen und sie posten? Warum sollte der Arzt nichts finden?
MfG

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg
darleen
Ja hole sie morgen

lass dir eine Kopie machen das steht dir zu..

und dann wird man weitersehen...

liebe grüße darleen

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

togian ist offline
Beiträge: 637
Seit: 14.06.09
hi kraut,

einfach noch ein - wenn auch eher weit hergeholter - ansatz:

lies dir mal das durch: Histamin-Intoleranz

die dauersymptomatik die du beschreibst ist zwar nicht typisch, aber HIT hat einfach sehr viele symptome...

aus: "Histamin-Intoleranz, Histamin und Seekrankheit" v. R . Jarisch
"Die Ursache der Seekrankheit wird als optokinetischer Rez gesehen.... Der Magen ist lediglich Effektororgan kommt hat als Auslöser kaum/keine Funktion.
... Bedeutung des Auges, des Gleichgewichtsorganes sowie die Relation zwischen Histamin-Anstieg, gleichzeitigem Abfall des Vitamin C Spiegels und Auftreten der Seekrankheit.."

er beschreibt in seinem buch auch allg. die reisekrankrankheit, und die schwindelanfälle + übelkeit die dabei immer als kombi auftreten + migräne-neigung.

wenn du das seit jahren "spielst" hast wahrscheinlich einen massiven vit c mangel. (durch stress steigt z.b. der histamin spiegel auch an)

aus meiner sicht einfach ein versuch wert: ascorbinsäure (=reines vitamin c) besorgen (drogerie oder internet - in der apotheke ist es meistens sehr teuer), und mal 500mg - 1g 5-6x/tag einnehmen (also in summe so 5-6g). bzw. wenns grad ganz schlimm ist - 2 gramm auf einmal nehmen.

infos über hochdosiertes vit c findest du hier im thread: http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...chdosiert.html

bzw. histamin und vit c: http://www.symptome.ch/vbboard/hista...vitamin-c.html

hausmittel zur symptomlinderung von reisekrankheit: ingwer (zb. tee, frisch mit warmen wasser etc...), täglich oder so oft wie möglich.
lg togi

Geändert von togian (29.10.09 um 21:59 Uhr)

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Kraut ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 04.10.09
Also versuche ich mir mirgen mal reines Vitamin C zu kaufen.
Gibt es da eine gute Marke, weil ich denke die Brausetabletten werden ja nicht wirklich helfen.

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von Kraut Beitrag anzeigen
War beim Arzt und habe auf die Ohren angespielt.
Habe halt gesagt, dass mir oft Schwindelig ist und habe ab und an Druck auf den Ohren.
Er ist da aber nicht drauf eingegangen und hat mir vorgeschlage, einen Termin beim Psychologen zu machen, wenn der Bluttest nichts unnormales zeigt.

Wie ist die Heilungschance, wenn es wirklich psychisch ist?

hallo kraus,

vergiss doch den blöden arzt!

wenn er wenigstens auf dich eingegangen wäre!
aebr so?

vergiss ihn.
schiess ihn auf den mond, wenn du das kannst.

während er fliegt, suchst du dir unterdessen einen richtigen hno.
der sollte nicht so doof sein.
hoffen wir doch.

das kann wirklich von den ohren kommen.
kein witz.

was ich aber komisch finde:

die sache begann nach einem "auslandaufenthalt"?

hast du dir da was eingefangen?

ich will jetzt zwar nicht sagen, es sei eine chronische infektion seither.

was könntest du dir dort sonst geholt haben?

hast du was neues gegessen dort, was du so fein fandest, dass du es seither auch zu hause essen tust?

oder halt doch ne infektion; chronisch unterschwellig?
gibt es infektionen, welche den gleichgewichtsinn verändern und so schwindel machen?

ich weiss nicht.
ich finde das alles nur komisch...

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Reiseübelkeit ging nicht mehr weg

Kraut ist offline
Themenstarter Beiträge: 41
Seit: 04.10.09
Also haben Chili con Carne gekocht. Dann beim Essen habe ich auf einmal von jetzt auf gleich fast kotzen müssen. Und ab da fing alles an.
Erst dachte ich es liegt am Essen, aber der Magen ist OK.
Salmonellen wurden ausgeschlossen, da die Symptome nicht so lange andauern.


Optionen Suchen


Themenübersicht